Informationsforum für Gesundheit, Umwelt, Politik

Gospel - Puzzle

1 Teil sieht die Welt

aus vielen besteht sie, ist 1 in der Form

aus ausgeführten guten Beiträgen

macht ihr 1 Ensemble.


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

fitaround ...
Registrierter Member


...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 2449
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.11.2010 - 13:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Warum ist koll. Silber und Gold so wichtig?

Da in diesem Zustand koll. Silber und Gold so klein ist, passiert es jede Arterie und Kapillare (Haargefäße), durch die elektrische Ladung die sie mitfürhen, strömen wertvolle Impulse durch den Körper und setzen bereits abgeschaltete Bereiche, wo es schon zu einer Stauung gefürt hat wieder mit Elektrizität, und es können somit bereits entstandene Blockaden gelöst
werden (aber nur, wenn es für den Menschen aus höchster Sicht sein soll).

Bei vielen Menschen kann eine Essenz bereits Blockaden lösen. Koll. Silber und Gold sollte nicht länger als 3-4 Monate aufgehoben werden, weil die elektrische Ladun an Wirkung verliert.


Was macht es noch?

Koll. Silber und Gold in Kombination hilft das Dritte Auge (Zirbeldrüse oder Epiphyse) zu öffnen und das ist die stärkst Bedrohung, was die Mächtigen verhintern wollen. Wer sich spirituell weiterentwickelt, könnte koll. Silber und Gold ja mal ausprobieren.

Ich sage nur, es wirkt.




Kolloidales Gold

Wird angewandt bei:

Alzheimer, Ruhelosigkeit, Arthritis, Depression, Kreativitätssteigerung,
ADS (Aufmerksamkeit Defizit Syndrom), Allg. Energie und Wohlbefinden,
Fibromyalgie, Libido, Meditation, Gedächtnis, Wechseljahrbeschwerden, Konzentration und mentaler Fokus, Mobilität und Flexsibilität, Schmerzen,
Willenstärke, Hautkrebs, Motorische Fähigkeiten, Gewichtsabnahme,
Koordination, Stress, Verbesserung der Sehfähigkeit, um einige zu nennen.

Achtung: Nur mit Plastiklöffel oder Glas einnehmen


In der Natur auftretendes Gold

Heute geht man davon aus, dass Gold in vielen Bereichen des lebenden Organismus Aufgaben erfüllt.
Wenn wir uns vor Augen halten, dass der Informationsfluss im Körper vor allem durch den Fluss von Elektronen erfolgt, so können wir vielleicht erahnen, was die elektrische Qualität dieses Edelmetalls zu bewerkstelligen vermag. Gold kann die elektrischen und somit auch in weiterer Folge, die magnetischen Eigenschaften eines Körpers beeinflussen. Gold kann ein gestörtes elektrisches Potential wieder normalisieren.
Nach eingehendem Studium von Forschungsergebnissen und Berichten über die Wirkung von Goldkolloiden, wie auch nach eingehenden Untersuchungen in unserem Institutslabor, bin ich persönlich der festen Überzeugung, dass kolloidales Gold in der richtigen Form (Kolloidgröße) eine entscheidende Rolle für die mentale Entwicklung des Menschen in der heutigen Zeit spielen kann. Gold ist eine Substanz, die mit den vitalen Kräften des Lebens unmittelbar Verbindung aufnehmen kann.

Gold aktiviert und harmonisiert

Es schafft ein Gleichgewicht der Schwingungskräfte, die die Tätigkeiten und Reaktionen der Drüsenenergiezentren beeinflussen. Wegen seiner Fähigkeit Energie gut zu leiten, verbessert Gold den Fluss der inneren Energien. Daher ist kolloidales Gold nicht nur ein Katalysator für die Erhöhung der inneren Energie, sondern auch ein Leiter dieser Energieströme.
Forschungen haben gezeigt, dass die Leitfähigkeit und somit der Informationsfluss der DNS, durch Gold um bis zu 10.000 fache verbessert werden kann.

Kolloidales Gold und Suchtprobleme

Im vorigen Jahrhundert wurde kolloidales Gold zur Behandlung für Alkoholsucht verwendet. Frühe Forschungen zeigten, dass Goldgaben zu einer Suchtverringerung führten. Personen, die an Sucht, wie z.B. Tabak- oder Esssucht litten, konnten von der einzigartigen Wirkung des Goldes profitieren.
Die Wirkung des kolloidalen Goldes bei Suchtproblemen wie auch bei Depressionen erklärte man damals auf Grund von 3 Faktoren.
Gold aktiviert und harmonisiert das Drüsenenergiesystem.
Gold beruhigt das Nervensystem.
Gold aktiviert die inneren Energien und führt zu einer verbesserten inneren Einstellung.
(Heute wird meines Wissens nach, Gold nicht mehr zur Suchtbehandlung eingesetzt).

Um die Wirksamkeit von kolloidalem Gold zu erhalten, müssen Sie ihr kolloidales Gold (wie auch kolloidales Silber) vor schädlichen Einflüsse fernhalten. Vor allem muss es vor starken magnetischen Feldern geschützt werden. Geben Sie kolloidales Gold nicht in den Kühlschrank (elektromagnetische Strahlung!). Lagern Sie es nicht in der unmittelbaren Nähe von Lautsprechern, Computern, Radios, Fernsehern und Mikrowellen. Bringen Sie kolloidales Gold nicht mit anderen Metallen in Verbindung. Benützen Sie vor allem keine Metalllöffel!
Schützen Sie die kolloidalen Flüssigkeiten vor größeren Temperaturschwankungen, vor direktem Sonnen- oder starkem Kunstlicht. Umweltfaktoren wie kosmische Strahlen und Mikrowellen beeinflussen die Lösung direkt. Je kleiner die einzelnen Kolloide sind, desto länger bleiben sie bei richtiger Lagerung stabil - normalerweise etwa drei Monate (siehe Aufdruck).
Lagern Sie Kolloidale Flüssigkeiten immer an einem dunklen, kühlen Ort Empfohlene Lagertemperatur: 10 bis max. 25°C.
Wenn das kolloidale Gold inaktiv wird - gealtert ist - entsteht gewöhnliches Metallic-Gold, da Goldpartikeln nicht mehr durch ihre innere elektrische Ladung in Schwebe gehalten werden. Gerade diese Ladung der Goldpartikel und die damit verbundene Schwebung der Goldpartikel in der Flüssigkeit (die sogenannte Brownsche Bewegung) ist einer der Hauptgründe für die
Wirkungen des kolloidalen Goldes.
Man sollte kolloidales Gold vor Gebrauch immer schütteln.
Einmal angewendet, zirkuliert kolloidales Gold über mindestens eine Woche, bevor es wieder ausgeschieden wird.
Beachten Sie, dass unsere kolloidalen Lösungen als reines Experimentierwasser konzipiert und deklariert sind.
Kolloidales Gold ist schon in geringsten Verwendungsmengen hoch wirksam!
(BEACHTEN SIE: Keine Metalllöffel verwenden!)
Jeder wird schnell selbst herausfinden, ob kolloidales Gold für ihn angenehm ist oder nicht.

Aktivierung des feinstofflichen Energiesystems
(7 Energiezentren)


Probieren Sie täglich vier Teelöffel kolloidales Gold plus ein Teelöffel Vitamin C.
Achtung: Konsumieren Sie kolloidales Gold und Vitamin C (nicht gleichzeitig). Trinken Sie kolloidales Gold pur. Dabei empfiehlt es sich, die Flüssigkeit nicht sofort zu schlucken, sondern sie zunächst einige Sekunden lang unter der Zunge (sublingual) zu behalten. Dadurch wird ein Teil des kolloidalen Goldes vom Körper bereits über die Mundschleimhaut aufgenommen.
Bei der Anwendung von kolloidalem Gold können Sie zeitversetzt (nicht gleichzeitig mit dem Kolloid!)ca. 1g L-Ascorbinsäure täglich zusätzlich anwenden. Es ist auch wichtig, dass genug reines Wasser getrunken wird um die Kolloide an jede Stelle des Körpers zu bringen.
Bei der Anwendung von Gold sind keine schädlichen Nebenwirkungen bekannt.
Gold kommt in unserer Nahrung vor. Größere Mengen sind in Schalentieren (Muscheln, Krabben und Krebsen), Möhren (Karotten) enthalten. Meerwasser enthält 5 bis 250 Gewichtsteile Gold auf 100 Millionen Teile Wasser. Die Gesamtmenge im Meerwasser wird auf rund neun Milliarden Tonnen geschätzt. In vielen Pflanzen ist Gold in Spuren enthalten, besonders in der Gemüsepflanze Chicorée.
Gold (E175) ist auch in Produkten wie „Danzinger Goldwasser“ und Drageeüberzügen enthalten. Es wird in der Zahnheilkunde eingesetzt.

Die Zirbeldrüse unser "drittes Auge"

Im menschlichen Körper gibt es ein besonderes Drüsenzentrum, das mit der Zirbeldrüse (auch Epiphysis genannt) korrespondiert. Diese Drüse liegt ziemlich genau im Zentrum des Kopfes und ist ein bedeutsamer Faktor für unser Bewusstsein.
Die Farbe der Zirbeldrüse ist grau-rötlich. Ihre durchschnittliche Länge beträgt beim Menschen 5 - 8 mm bei einer Breite von etwa 3-5 mm. Das Gewicht liegt bei ca. 80 - 500 mg.

Es hat sich gezeigt, dass vor allem Menschen mit Goldmangel nach der Einnahem von Gold mehr aktive Lebensenergie mobilisieren können. Dieser Effekt wirkte sich direkt auf ihren Zustand aus. Bei einigen Menschen kommt es bei der Einnahme von kolloidalem Gold zu bewusstseinsveränderden Effekten. Kolloidales Gold unterstützt die Meditation, die Energiezentren werden aktiviert und harmonisiert. Die Zirbeldrüse, die ein elektromagnetischer Detektor ist (das 3. Auge) ist, wird stimuliert und es können auch luzide Träume auftreten. Die Drüsen bzw. Energiezentren des Körpers sind von der richtigen Goldmenge im Organismus abhängig.
Die Zirbeldrüse degenerierte nach Annahme verschiedener Wissenschaftler im Laufe der Evolution von ihrer ursprünglichen Größe (ca. 3cm Durchmesser), zu ihrer heutigen Größe.
Schon Rene Descartes (1596-1650), der Begründer des Rationalismus ("Ich denke, also bin ich") interessierte sich für die Zirbeldrüse. Seine Vorstellung, dass die Zirbeldrüse in Verbindung mit dem Sehen steht, kam den heutigen modernen Erkenntnissen schon sehr nahe.
Über die Zirbeldrüse sagte er: "Es gibt eine kleine Drüse im Gehirn, in der die Seele ihre Funktion spezieller ausübt als in jedem anderen Teil des Körpers".
Nun hat sich gezeigt, dass die innere Energie direkt durch das Zentrum der Zirbeldrüse fließt. Heute sieht man diese Drüse wie ein "Auge", das in der Lage ist, elektromagnetische Felder zu detektieren, also in einem anderen Frequenzbereich zu sehen.
Anstatt die Energie durch die Zirbeldrüse zu leiten und erst so die uns umgebenden elektromagnetischen Felder bewusst wahrzunehmen und unsere Intuition zu verbessern, fließt bei vielen Menschen nicht genug Energie durch diesen Hirnbereich, weil diese (was unsere Messungen zeigten) schon vorher blockiert wird. Das Resultat davon ist, dass wir die Realität nur sehr begrenzt wahrnehmen können.
Eine noch nicht so ausgereifte Form des kolloidalen Goldes wurde um das Jahr 1857 vom bekannten englischen Chemiker Michael Faraday bereitet. Im späten 18. Jhdt. wurde kolloidales Gold weithin, als Basis eines Mittels gegen Alkoholsucht in den USA verwendet.
Goldkolloide sind die kleinsten Teile in die Gold zerlegt werden kann, ohne dass es die individuellen Eigenschaften des Goldes verloren gehen. Die nächste Stufe der Zerkleinerung wäre das reine Atom. Bei kolloidalem Gold handelt es sich um reine, extrem kleine, energetisch geladene Goldpartikel. Diese Partikel befinden sich in reinem destilliertem Wasser und tragen eine eigene elektrische Ladung. Da sich gleiche Ladungen abstoßen, halten sich die Teilchen gegenseitig in Schwebe. Diese Ladung geht allerdings wie bei einer Batterie mit der Zeit langsam verloren.
Durch die mikroskopisch kleinen Teilchen wird die Gesamtoberfläche der Goldpartikeln enorm vergrößert und damit vergrößert sich auch die Wirkung. Außerdem wird durch diese Kleinheit die Möglichkeit erreicht, in einem Organismus zu gelangen und auch an „entlegenen“ Stellen wirksam zu werden.
Ein Kolloid ist etwa 2000 mal kleiner als die kleinste Bakterie. Es hat etwa einen Durchmesser von 0,126 nm (1,26 Angström). Das sind ca. 15 Goldatome in einem Kolloid.
Ein rotes Blutkörperchen hat dagegen die Größe von 7.500 nm (07,5 mm) und ist ca. 60.000 mal größer als ein Kolloid.
Wissenschaftlich spricht man dann von einem Kolloid wenn drei Bedingungen erfüllt sind:
Es müssen unterschiedliche Bestandteile vorliegen, wie z.B. Gold und Wasser.
Die Bestandteile müssen unterschiedlichen Phasen angehören, wie z.B. flüssig/fest.
Die Partikel selbst dürfen nicht löslich sein.

Kolloide kommen im Körper auch natürlich vor

Die Stoffwechselprozesse aller lebenden Organismen (Menschen, Tiere, Pflanzen und auch Mikroorganismen) laufen auf der Grundlage kolloidaler Lösungen ab. Wichtige Beispiele für kolloidale Flüssigkeiten in der Natur sind Blut, Lymphflüssigkeit und Pflanzensäfte. Störungen der kolloidalen Zustände des Blutes und der Lymphflüssigkeit führen zu Stoffwechselstörungen. Wird z.B. der Kolloidalzustand des Blutes gestört, so kann das zu Problemen führen.
Die Wirkung der natürlichen Kolloide ist teilweise durch ihre elektrischen und magnetischen Einflüsse erklärbar. Zum Beispiel werden verbrauchte und abgestorbene Zellen durch die elektromagnetischen Kräfte von Kolloiden angezogen. Diese Kolloide tragen dann die abgebauten Substanzen ins Blut, wo sie den Ausscheidungsorganen zugeführt werden. Daher kann man den Gesundheitszustand eines lebenden Organismus unter anderem auch über seinen natürlichen Kolloidalzustand beurteilen.

Aufbewahrung von kolloidalen Gold

Nicht in den Kühlschrank (elektromagnetische Strahlung!). Lagern Sie es nicht in der unmittelbaren Nähe von Lautsprechern, Computern, Radios, Fernsehern und Mikrowellen. Bringen Sie kolloidales Silber und Gold nicht mit anderen Metallen in Verbindung. Benützen Sie vor allem keine Metalllöffel!
Schützen Sie die kolloidalen Flüssigkeiten vor größeren Temperaturschwankungen, vor direktem Sonnen- oder starkem Kunstlicht. Umweltfaktoren wie kosmische Strahlen und Mikrowellen beeinflussen die Lösung direkt.
Die Einnahme mit Beratung und Betreuung wäre eine gute Lösung
.

[Dieser Beitrag wurde am 27.02.2012 - 19:22 von fitaround aktualisiert]





Signatur
Karl-Heinz aus dem Hause Häußinger , Spiritueller Wegbegleiter & ernährungstherapeutischer Berater
Geprüfter Berater Zellular-Medizin
Fax und AB: 03212-1099060
E-mail: neue-lebens-art@t-online.de

www.neue-lebens-art.beepworld.de

fitaround ...
Registrierter Member


...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 2449
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.02.2012 - 19:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kolloidales Silber

Wirkstoffe
Kolloidales Silber sind allerfeinste Silberteilchen schwebend in destilliertem Wasser. (Definition von Kolloid: In einem Lösungsmittel schweben fein verteilte und extrem kleine Teilchen, die aber nicht darin aufgelöst sind).

Beschreibung
Gemäß neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen wirkt das Kolloidale Silber gegen 650 verschiedene Krankheitserreger (Parasiten, Bakterien, Viren und Pilze) in 6 Minuten! Und dafür ist keine Verschreibung notwendig. Es ist nun das wirkungsvollste und preisgünstigste Antibiotikumder Welt - und kann die Lösung sein für neue arzneimittelresistente Krankheitserreger. Nachdem es beinahe für 5 Jahrzehnte von der medizinischen Fachwelt vergessen war, macht Silber ein großes 'comeback' als die Wunderkur der 90er Jahre. Vor dem 2. Weltkrieg war Silber in umfassender Anwendung als ein sehr wirkungsvolles Bekämpfungsmittel gegen Krankheitserreger.
Dann kamen all diese "Mode-Antibiotika" und Silber wurde in die Abstellkammer verbannt. Nun erlebt es jedoch eine beeindruckende Wiederbelebung, insbesondere unter den Anhängern der "alternativen Heilmethoden". Der hauptsächliche Grund besteht darin, dass die meisten heutigen Antibiotika nur 6 oder 7 verschiedene Krankheitsorganismen abtöten, wobei kolloidales Silber dafür bekannt ist, dass es bis zu 650 verschiedene Organismen abtötet - das ist fast 100 mal mehr! Weiterhin ist Silber in der kolloidalen Form nicht giftig.
Worin besteht der therapeutische Wert von kolloidalem Silber?
Nach medizinischen Fachzeitschriften aus der ganzen Welt ist kolloidales Silber ein wirkungsvolles Breitspektrumantibiotikum, das ein bestimmtes Enzym, welches von allen einzelligen Bakterien, Pilzen und Viren für ihren Sauerstoffstoffwechsel benötigt wird, außer Kraft setzt. Diese Organismen werden dadurch in einer Zeit von 6 Minuten oder weniger nach Kontakt mit dem Silber abgetötet, wie kürzlich in medizinischen Labors entdeckt wurde. Die meisten verschreibungspflichtigen Antibiotika töten nur eine geringe Zahl unterschiedlicher Krankheitserreger, während kolloidales Silber gegen 650 verschiedene Erreger wirksam ist. Tierärzte finden es ebenfalls nützlich bei der Behandlung kleinerer oder größerer Tiere. Silber wirkt in Spuren von Natur aus prophylaktisch und schützend, da es das Immunsystem stärkt. Das "British Medical Journal" berichtet ebenfalls, dass es Entzündungen in kurzer Zeit unter Kontrolle bringt und Heilung fördert.
Wann benutzt man kolloidales Silber?
Innerliche und äußerliche Anwendung ist möglich. Es ist geschmacklos und kann als Tropfen gegen folgende Krankheitszustände eingenommen werden: Parasiten, Candida, Herpes, chronische Müdigkeit, Staphylokokken und Streptokokken, Gürtelrose und viele andere Krankheiten, bei denen Bakterien und Viren im Spiel sind. Es wurde erfolgreich bei Entzündungen im Mund einschließlich Angina verwendet Durch Auftragen auf die Haut kann es bei Akne, Warzen, offenen Wunden und Fußpilz wirksam sein, um nur einige Beispiele zu nennen. Im Auge kann es verschiedenartige Entzündungen erleichtern, ohne Brennen oder Reizung hervorzurufen. Es kann vaginal
und anal benutzt werden und in die Nase oder Lunge zerstäubt werden.
Welche Nebeneffekte hat kolloidales Silber?

In der medizinischen Literatur sind bis heute KEINE NEBENWIRKUNGEN berichtet worden. Auch wurde NIEMALS ein Fall von Unverträglichkeit mit anderen Medikamenten berichtet. Es akkumuliert nicht und der Körper entwickelt keine Abhängigkeit gegenüber kolloidalem Silber und es verliert mit der Zeit auch nicht seine Wirkung. Studien zeigen, dass es nicht unter der Haut abgelagert wird wie andere Silberverbindungen, die die Haut grau erscheinen lassen. Es ist geschmack- und geruchlos, ungiftig, reizt das Auge nicht und ist sicher für schwangere und stillende Frauen.
Warum haben wir bis heute kaum etwas über kolloidales Silber gehört?
Vor 70 Jahren wurde kolloidales Silber vielfach verwendet. Aufgrund hoher Herstellungskosten wurde es unwirtschaftlich. Durch einen gewaltigen Durchbruch in der chemischen Technologie konnte kürzlich der Preis soweit herabgesetzt werden, dass er im medizinischen Handel wettbewerbsfähig ist. Zahlreiche Artikel über kolloidales Silber können in medizinischen Zeitschriften vor 1940 gefunden werden. Neue Artikel und Informationen werden in naher Zukunft erscheinen, da immer mehr Ärzte diese nebenwirkungsfreie und effektive Minerallösung wiederentdecken.
In welcher Dosierung wird kolloidales Silber verwendet?
Beginnen Sie mit der empfohlenen täglichen Menge, einem halben Teelöffel pro Tag, vorzugsweise morgens einzunehmen. Kleinkinder nehmen die Hälfte dieser Dosis, Babies ein Viertel. Damit sollte man Erkältungen, Grippe und Infektionen innerhalb 3-4 Tagen auskurieren können. Wenn das nicht hilft, erhöhen Sie die Dosis auf 2 mal tägl. einen halben Teelöffel, eine Woche lang.
Kolloidsilber (natürliches Antibiotikum)
Kolloidsilber besteht einfach aus winzigsten Silberpartikeln, die in Wasser suspendiert sind. Silberwasser besteht aus winzigen geladenen reinen elektrisch hergestellten Silberpartikeln in reinem Wasser.
Wie es wirkt Silber macht die ganz spezifischen Enzyme unwirksam, die Mikroorganismen brauchen, um mit Sauerstoff Energie zu gewinnen. Die Mikroorganismen sterben kurz nachdem sie mit Kolloidsilber in Kontakt kommen.
Sicherheit
Silberwasser ist eines der sichersten und nutzbringendsten Produkte, die Sie in und an Ihren Körper bringen können. Hier die Fakten:
• Schadet unseren Enzymen und der Darmflora nicht
• Wird mit dem Urin wieder ausgeschieden
• Keine Wechselwirkung mit Medikamenten
• Völlig ungiftig
• Keine Nebenwirkungen bekannt
• Mikroorganismen entwickeln keine Toleranz gegen Kolloidsilber

Diese Tatsachen wurden in Studien dokumentiert und in medizinischen Zeitschriften während der letzten einhundert Jahre veröffentlicht. Es ist so harmlos, dass es in deutschen Krankenhäusern routinemäßig verwendet wird, um bei Neugeborenen Augenentzündungen zu verhindern, die zu Erblindung führen können. Äußere Verbrennungen: Kolloidsilber verhindert Infektion und Narbenbildung, regt Heilung an Hautprobleme: Kolloidsilber wird eingenommen, damit die Wirkung von innen über das Blut erfolgt. Akne, Sonnenbrand, Warzen, entzündete Augen, Kratzer, Ausschläge
Innere Krankheiten: Kolloidsilber wurde bei Hunderten Problemen erfolgreich angewendet. Einige werden unten aufgeführt:
Lungenentzündung, Ohrinfektionen, Erkältungen, Grippe, rauer Hals, Allergien, Heuschnupfen, Diabetes, Hepatitis, chronische Müdigkeit, Geschwüre, Blaseninfektion, Arthritis, Borreliose, Hämorrhoiden, Prostatavergrößerungen, Candida Infektionen, Herpes, Syphilis, Gonorrhoe, .. Labortests haben bewiesen, dass jedes bekannte schädliche Bakterium, Virus oder Pilz innerhalb weniger Minuten nach dem Kontakt mit Kolloidsilber getötet ist. Sie gewinnen alle ihre Energie auf die gleiche Weise, also sterben sie auch schnell auf die gleiche Weise.!
Mundhygiene:
Zurückgehendes Zahnfleisch, Zahnfleischbluten, schlechter Atem,


Historische Perspektive:
"Und es gibt nichts Neues unter der Sonne." -Ecclesiastes 1:9
Seit Tausenden von Jahren haben so unterschiedliche Kulturen wie China, das alte Ägypten, Ayurveda aus Indien, das Europa des Mittelalters, die frühen amerikanischen Siedler und die Weltgemeinschaft des 20. Jahrhunderts Kolloidsilber zum Heilen und Vorbeugen benutzt. Die alten Griechen machten silberne Gefäße, um ihre Getränke frisch zu halten. Die NASA verwendete Silber, um das Wasser der Astronauten im Space Shuttle zu reinigen. In der Schweiz werden silberne Wasserfilter überall verwendet. Viele Fluggesellschaften verwenden sie einschließlich British Airways, Lufthansa und Air France. Das Kolloidsilber wurde in den vierziger Jahren von den Pharmafirmen aus dem Markt geworfen, und es ist höchste Zeit für die Wiedergeburt. Im letzen Jahr sind in Amerika über 70.000 Leute in Krankenhäusern an Infektionen gestorben, die gegen Penicillin resistent waren.
Zitate, die von Silberkolloid schwärmen:
Seit zwei Jahrhunderten hat Silberkolloid begeisterte internationale Anerkennung von bekannten Ärzten, Forschern, Institutionen und der Presse bekommen.
"Ich weiß von keinem Bakterium, das nicht innerhalb von 6 Minuten im Labor getötet wurde." -Dr. Henry Cooks
"Bei Anwesenheit von Silber hörten die Krebszellen auf zu wachsen und der Körper erholte sich." -Dr. Gary Smith
"...Geschwindigkeit und Qualität des Heilungsprozesses wurden deutlich erhöht."
-Robert O. Becker, M.D.
"..die Untersuchungen zeigten, dass das Spektrum der gegen Silberkolloid anfälligen Organismen im Vergleich zu anderen Antibiotika groß war." -J.A. Spadaro, Ph.D.
"Es tötete nicht nur den HIV Virus sondern jeden getesteten Virus." -UCLA Medical Center
"..wenn man sich die Forschungsergebnisse anschaut, ist Silber ein herausragendes Wunder der modernen Medizin ...vielleicht bekommt es bald den Ruf als UNSER STÄRKSTES
ANTIBIOTIKUM" -Science Digest


Aufbewahrung von kolloidalen Silber

Nicht in den Kühlschrank (elektromagnetische Strahlung!). Lagern Sie es nicht in der unmittelbaren Nähe von Lautsprechern, Computern, Radios, Fernsehern und Mikrowellen. Bringen Sie kolloidales Silber und Gold nicht mit anderen Metallen in Verbindung. Benützen Sie vor allem keine Metalllöffel!
Schützen Sie die kolloidalen Flüssigkeiten vor größeren Temperaturschwankungen, vor direktem Sonnen- oder starkem Kunstlicht. Umweltfaktoren wie kosmische Strahlen und Mikrowellen beeinflussen die Lösung direkt.
Eine Einnahme mit Beratung und Betreuung wäre eine gute Lösung.





Signatur
Karl-Heinz aus dem Hause Häußinger , Spiritueller Wegbegleiter & ernährungstherapeutischer Berater
Geprüfter Berater Zellular-Medizin
Fax und AB: 03212-1099060
E-mail: neue-lebens-art@t-online.de

www.neue-lebens-art.beepworld.de

lebenslust ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 8580
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2013 - 20:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Weitere Informationen zum Thema: ZdG





Signatur
Andre Voigt, Freiberger Strasse 10b, 09544 Neuhausen
Tel: 037361 49991 mobil: 0173 378 25 18
Umweltschutz ist die größte Herausforderung an die Menschheit - AEVU-Umweltschutz


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Colloidales Silber fitaround 0 patientfuerpatient
Kolloidales Silber in der Therapie lebenslust 2 patientfuerpatient
Kolloidales Silber rege46 7 patientfuerpatient
Kolloidales Silber – Schmutzkampagne am laufen? Robin 0 patientfuerpatient
Kolloidales Silberwasser Robin 0 patientfuerpatient
Neuer Thread ...



Bitte anklicken AEVU (Allg. Europ. Verbund f. Umweltschutz)

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
kolloidales gold erfahrungen | kolloidales gold | kolloidales gold wirkung | kolloidales gold anwendung | kolloidales gold erfahrungsberichte | kolloidales gold forum | kolloidales gold nebenwirkungen | kollodiales gold
blank