ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Owen ...
Administrator
.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 474
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.01.2012 - 22:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich wollte in nächster Zeit mal wieder ein paar neue Gerichte ausprobieren, da ich nun mit dem Training wieder voll durchziehen will. Da ist eine gute Ernährung wichtig. Könnt ihr irgendwelche Rezepte empfehlen?
Es sollten möglichst keine Nudelgerichte sein, da ich schon 2 kann. Schön wäre auch, wenn sie gut verträglich für das Verdauungssystem sind. :p




Killerhamsta ...
Hobby
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.01.2012 - 20:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schau mal auf der Seite von den Topfgeldjägern:

http://topfgeldjaeger.zdf.de/ZDFde/inha … 49,00.html

Insbesonders die "Schnellen Nummern" vom Henssler sind geil. Geht alles ohne Vorbereitung in 10 Minuten.




Owen ...
Administrator
.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 474
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2012 - 17:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Panierte Garnelen auf Sahne-Speck-Brot hat sich als äußerst gute und nahrhaftes Essen hearausgestellt.




Killerhamsta ...
Hobby
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.01.2012 - 15:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Und Salat mit Chili - Limetten Vinaigrette als sehr scharf. Nunja, nächsten Donnerstag wird alles besser :D




Killerhamsta ...
Hobby
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2012 - 21:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Was hälst du davon?


Teriyaki-Soße


Für 2 Portionen


Zutaten:
250 ml süßer Reiswein (Mirin)
500 ml Fond
250 ml Sojasoße
200 g Zucker
35 g Speisestärke


Zubereitung:
Die Sojasoße in einen Topf geben und den Fond hinzugeben. Den Zucker unterrühren und das Ganze aufkochen lassen.

Währenddessen auch den Mirin in einem seperaten Topf aufkochen lassen, um den Alkohol aus dem Wein zu ziehen. Am besten den Mirin dabei flambieren. Den ausgekochten Reiswein zu der Sojasoße geben.

Die Speisestärke in kaltem Wasser auflösen und dem Topf mit der kochenden Soße nach und nach unter Rühren zugeben. Hierbei aufpassen, da die Soße etwas aufquillt.

Eine leere Wein- oder Wasserflasche warm ausspülen und mit der Teriyaki-Soße befüllen. Sie ist so mindestens drei Monate haltbar.

Tipp: Für ein Gericht passen optimal klein geschnittene Hühnchenstreifen. Das Fleisch zunächst waschen und trocken tupfen. Dann salzen, pfeffern und in einer Pfanne in Öl anbraten. Nun mit der Teriyaki-Soße das Fleisch direkt in der Pfanne marinieren.

Das Fleisch auf Tellern anrichten und servieren.



Man könnte Reis oder etwas anderes dazu machen. Wobei ich Reis relativ langweilig finde und Alternativen begrüße.




Killerhamsta ...
Hobby
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2012 - 22:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier ist noch ein Geheimtipp: Zwiebelbrot. Habs jetzt schon mehrere male gegessen und könnte mich reinsetzen. Hab mir sagen lassen, dass es völlig einfach zu machen ist und relativ schnell geht. Ich habe beim Chefkoch mal 2 Rezepte rausgesucht:

1. http://www.chefkoch.de/rezepte/14063106 … lbrot.html

2. http://www.chefkoch.de/rezepte/51713114 … lbrot.html


Also das würde ich mal richtig gerne machen. Falls du das auch magst, welche Variante gefällt dir besser? Mit gefällt das 2. Rezept mit Quark besser.




Killerhamsta ...
Hobby
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2012 - 22:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier könnten wir unsere Reste vom letzten Donnerstag los werden :D


Pikante Thai Suppe mit Kokos und Hühnchen

Zutaten für 4 Personen:

300 g Hühnerbrust, gewürfelt
1 kl. Bund Frühlingszwiebel(n)
2 cm Ingwer, frisch (oder 2 TL gemahlen)
1 Liter Hühnerbrühe
1 Dose Kokosmilch
3 EL Sojasauce
2 TL Currypaste, rot (oder grün)
1 Paprikaschote(n), rot
100 g Champignons, gewürfelt
1 Stängel Zitronengras (oder 1 - 2 TL getrocknet)
1 Chilischote(n), frisch oder getrocknet
125 g chinesische Eiernudeln
1 EL Öl
1 Handvoll Koriandergrün, frisch geschnitten
Salz und Pfeffer
evtl. Chilifäden zum Garnieren

Zubereitung:

Das Hühnchen in kleine Stücke schneiden und im Topf kurz anbraten. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Ingwer in kleine Stücke. Beides zufügen und kurz mitbraten.

Dann mit der Hühnerbrühe ablöschen. Kokosmilch, Sojasoße und Currypaste hinzufügen. Das Zitronengras längs kreuzweise einschneiden, sodass es noch am Stück bleibt (dann kann man es später einfacher wieder entnehmen), und in die Suppe geben.

Das Ganze 5 Minuten kochen, dann das restliche Gemüse und die Gewürze hinzufügen. Die Nudeln (Garzeit nach Packungsangabe) hinzufügen.

Wer mag, kann noch ein wenig frischen Koriander aufheben und am Schluss über die Suppe geben. Ich habe ab und zu noch getrocknete Chilifäden zum Garnieren verwendet.




Owen ...
Administrator
.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 474
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.01.2012 - 00:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


das ist jetzt etwas spät, um noch alle durchzulesen. Ich mache das mal morgen in Ruhe




Killerhamsta ...
Hobby
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 86
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.01.2012 - 12:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


jo, kannst dir dann ja etwas aussuchen oder etwas anderes für Donnerstag vorschlagen. Jedenfalls brauchen wir mal wieder etwas, dass satt macht, von dem man viel essen kann und etwas das auch gesund ist ^^




Owen ...
Administrator
.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 474
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.01.2012 - 17:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Wraps sprechen mich an. Könnten das ja erstmal ausprobieren.




More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kochen sandy 5 lama2006
Kochen Joo 0 dpsg_waf
Kochen.... opalholic 5 queenofgems
Kochen Jacky 0 hexenmausi
Kochen alchimedes 0 andarius
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank