Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2004 - 12:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

ich habe am letzen samstag nach dem ich leif zu seiner neuen mami gebracht habe einen anruf bekommen es wäre eine katze gefunden worden.

ich bin gleich losgefahren aber so was hae ich noch nie gesehen:
die kleine war ca. 8 wochen alt. sie hat 4oo gramm gewogen
sie war über und über voll mit flöhen die flöhe leifen schon übereinander auf der katze herrum.
waren in der nase , ohren , mund einfach überall.
die flöhen sprangen schon nach 2 sekunden auch munter auf mir rum.
noch ekeliger aber wirklich ekelig waren die fleigeneier.
wir dachten erst die katze sei in milch gefallen( sie wurde auf einem bauernhof gefunden).
aber dann habe ich dieses weisse zeug in die hand genommen und es hat so geknackt.
dann konnte man sehen das sie überall fliegeneier hatte.
und das auf einem lebenden tier.
richtig dicke stellen mit eiern richtig wie nester sah das aus.
die kleine -ich nannte sie floh-kathie- tat mir wirklich leid.
sie war an mundpfoten und nase überings total weiss--blutleer und so kalt.

ich habe die kleine mit flohbad gebadet( ich weiss eigentlich ist sie nich zu klein dafür denn es war flohbad für ältere katzen) das wasser war schwarz.
das zweite wasser ging schon..............sie hat sich nicht gewehrt oder so nicht mal geschrien.
sie war schlapp aber sie mrkte wir wollen ihr helfen.

dann haben wir 2stunden!!!!!!!!!! zu zwit mit einem flohkammdie toten flöhe und die eier rausgekämmt( das bei so einer kleinen katze)
ich habe sie während dessen mit einer rotlichtlampe bestrahlt.
alssie trockenwar sah sie richtig hübsch aus.
an manchen stellen fehlte das fell aber sonst ging es.
es war mittlerweile 0.30 uhr als wir endlich fertig waren.
die kleine hat etwas zu trinken bekommen vielleicht 2 mililiter.
dann hatte sie allerdings auch durchfall.
sie lag mittlerweile wie iene prinzessin auf einer wärmflasche eingemummelt in decken mit einem kleinen kuscheltier.
als ich um 3uhr nachts ufgestanden um nach --floh-kathie-- zu schauen war sie berreits tot.......................


ich bin frohdas sie nict allein unter dem busch voll mit fliegeneiern gestorben ist-- die sie warscheinlich aufgegesen hätten--------

sie hatte zu mindest für 5 stunden das gefühl das sie doch jemnd mag und sie auch was besonderes ist.

floh-kathie hat ein schönes grab im garten unten am bach
ich hoffe ihr geht es nun wieder gut





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.08.2004 - 17:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


oh Jennifer,
den Beitrag habe ich erst jetzt gesehen ....

Dann ist ja so ähnlich wie bei unseren beiden, die wir versucht haben aufzupäppeln und wir waren doch zu langsam...

Ich weiß auch nicht was man da noch sagen soll oder kann. Immer wenn mir das passierte, dass ein Tier starb habe ich mich selber gehasst weil ich es versucht habe ihn hinzukriegen -dadurch vielleicht noch mehr gequält. Und ich kriege einen solchen Hass auf all jene, die merken dass ihre Tiere Junge bekommen und denen es scheissegal (sorry) ist...

Ich habe damals auch so einen kleinen nebst Heizlüfter etc versucht durchzubringen, bin dann in der Nacht runter und er war schon tot. Du kannst Dir vorstellen, wie wütend und traurig der Arbeitstag war ... und wie tränenreich ... einfach weil ich zu spät kam und die verdammten Besitzer - brave Nachbarn, sonst liebe Menschen aber total blöde wenn es um deren Tiere geht - wir mussten sogar heimlich entführen um versuchen Hilfe zu erhalten ...

Ein Apell an alle: lasst Eure Tiere sterilisieren bzw. kastrieren - das haben wir in der Hand! Niemand sollte an einem solchen Leiden wie Du es bei der Floh-Kathie erlebt hast mitschuldig sein...

sorry,
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mausi 





Status: Offline
Registriert seit: 14.12.2004
Beiträge: 42
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.12.2004 - 19:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh du arme!

Ich könnte verstehen das du warscheinlich ZIEMLICH traurig warst!

Schließlich fühltest du dich wie eine Mutter und Beschützerin. Und dann war es doh zu spät.

Es tut mir leid.

Ich kann mir gar nicht vorstellen wie es wohl war und wie sie wohl aussah!

Oh jennifer, *heul*
es tut mir Leid.

Ichhab diesen Beitrag 2Mal lesen müssen um zu verstehen das sie nun doch tot war.

Ich hatte gehofft, sie würde vielleicht noch was werden!*schluchzzz*

Keiner Katze sollte so etwas geschwhen, keinem Lebewesen!!!





Signatur
Bye bye, eure Mausi
Keep smile!
Und Greeetz all my friends!

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.12.2004 - 20:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da hast Du recht Mausi, und was das schlimmste ist, man macht sich ständig Vorwürfe, kann nicht helfen und zieht dananch so viel in Frage.

Ich habe ja auch einige Asylanten versucht hochzupapeln - ich habe sie krass gesagt "gekidnappt" und mich strafbar gemacht.

Jennifer und mir dürfte es in solchen Fällen einfach nur gleich gehen: man versucht, man hofft, man verbringt fast die Nächte bei einem solchen Tier und dann hat es doch keine Chance. Manchmal denke ich auch: Mensch, warum hast Du soviel Mitgefühl mit Tieren und nicht immer mit allen Menschen... Ich glaube, es liegt daran, dass ich so das Gefühl habe, dass wir Menschen uns versucht haben die Tiere untertan zu machen. Sei es als Belag für unseren Teller oder als Spielzeuge (wie es die Nachbarn hier zuweilen tun, Tiere werden geboren, sind von Anfang an krank, werden für die Kinder uninteressant und müssen sterben). Eigentlich benutzen wir die Kreaturen ohne ihnen die Chance zu lassen selber zu entscheiden.

Betrifft auch mich, die ich Fleisch esse und die drei Stubentiger im Haus hält - einfach weil sie an der Straße überfahren werden würden und nahezu alle Tiere hier im Ort krank sind.

Aber - es ist und bleibt so - ob es die Auflage meines Tellers ist oder meine Tiger: sie obliegen meiner Verantwortung oder mangelnden Verantwortung.

Der Nachbar hier hat Schweine, die natürlich geschlachtet werden. Ich sage Euch, wenn ich die Schreie beim Verladen höre, dann vergeht mir das Fleisch oftmals und ich bin schon sehr in Richtung Käse, Quark etc. gegangen. Ich mag Fleisch und Wurst - aber eines habe ich gelernt, nur so viel kaufen wie auch wirklich gegessen wird. Denn jeder Wunsch von uns in Sachen Fleisch oder Wurst verstärkt die Nachfrage und somit die Schreie der Tiere ... und die spüren dass was anders ist - bedrohlich....

In diesem Sinne,
lasst Euch von meiner zeitweiligen Melancholie bloss nicht anstecken!!!

Lieben Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.12.2004 - 15:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr lieben!

Es geht wohl jedem, der ein wenig Herz hat so, dass es einem leid tut, wenn Tiere sterben müssen, weil wir uns von ihrem Fleisch ernähren.

Die schrecklichen Bilder von Tiertransporten haben wir wohl alle schon des öfteren in Zeitungen oder im TV gesehen.
Das muss wirklich nicht sein.

Mein Mann arbeitet auf einem großen Gut
(wenn ihr wollt, schaut mal unter: www.gut-kerschlach.de)
mit eigener Herstellung (Bäckerei, Käserei und Metzgerei) und Landwirtschaft. Die Tiere sind in großen lichten Ställen untergebracht, im Sommer bekommen sie Weidegang, (was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist). Die Schweine haben in ihrem Freilaufgehege sogar Duschen, die sie selbst bedienen können (wenn sie dagaegendrücken) was sie im Sommer auch begeistert tun.

Leider kommt für die Tiere auch der Tag, wo sie zum Metzger kommen, doch es wird großer Wert darauf gelegt, den Tieren dies so stessfrei wie möglich zu machen.

Aber ich gebe Dagmar völlig recht, lieber weniger Fleisch und Wurst einkaufen, als dass man die Sachen kauft und dann im Mülleimer entsorgt.

nachdenkliche Grüße weichfellchen





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.12.2004 - 21:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich esse ja eh kaum fleisch.
jetzt zu weihnachten habe ich wurst vom bio bauern bekommen.
ich kenne den mann dem das gehört.
aber das fleisch ist sehr teuer kann sich nicht jeder leisetn und will auch nicht jeder.

das schwein ist 2 jahre lang dort auf der wiese rumgelaufen selbst der typ der es geschlachtet hat hat gestaunt das es schweine gibt die gut aussehen.
und an denen nicht so viel fett dran ist


ich denke auch etwas weniger fleisch essen würde uns alen gut tun.

@mausi

der kleinen katze geht es nun viel besser dort im katzenhimmel.
hier auf der erde war ihr leben schrecklich

@dagmar

mich brauchst du gar nicht anstecken ich steck da eh schon so oft drin.
in der Melancholie





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.12.2004 - 21:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sollten wir uns doch noch ein Humoreck einrichten??

Ernsthafte Frage, wenn es mal so ein bischen traurig um einen herum ist - manch einer hat dann Lust auf Humor - vielleicht nicht gerade meinereiner.... aber wer hat Lust drauf?

Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2004 - 15:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ach klar wo so ein parr lustige witze sprüche oder gechichten stehen warum nicht





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2004 - 19:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Was ist denn los mit Euch beiden, Jennifer u. Dagmar ?
Plagt Euch die Winterdepression ? Zu wenig Licht, zu wenig Sonne ?
Ich kenn das auch, kommt bei mir aber erst Jan./Febr., weil ich den Frühling nicht erwarten kann. Da mach ich es mir besonders gemütlich zuhause. Kerzchen an und auch mal was Süßes (abnehmen können wir im Sommer wieder ! ) ...... mal ein schönes Bad und ein gutes Buch .... und schon mal ein Sommerkleidchen kaufen ...
Ihr wißt schon, was ich meine, mal ganz egoistisch nur an sich denken !

Zum Thema Fleischessen bin ich auch der Meinung, daß uns zuviel sowieso nicht guttut. Der Mensch ist von Natur aus kein Fleischesser, sonst hätten wir ein Raubtiergebiß !
Also steigt um auf Grünfutter ! Tut auch der Figur besser ! Und als guter Nebeneffekt wird die unsinnige und quälende Tierzüchterei eingeschränkt !
Was da abgeht ist eine Schande für die Menschheit !!!
LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2004 - 20:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also ich fühle mich schon wie unter eine Winterdepression - gepaart mit weihnachtlicher Hektik und nicht Erfüllung meiner Vorhaben, Vergessen einiger Gebrutstage bzw,. auf Grund von Krankheit nicht das was ich sonst mache: liebevolle Gratulationen und am Arbeitsplatz kriege ich mehr, und mehr und mehr drauf und darf auch noch Kindermädchen spielen.

Weil ... ich aber weiß, daß ich im Dezember - mein Geburtsmonat, hängt auch damit zusammen - recht empfindlich bin versuche ich mich da bedekt zu halten. Einfach weil auch mich vieles jetzt viel, viel stärker wirkt als sonst.

Lasst die Sonne in meine "Bruchbude" vielleicht gelangt sie dann auch zum Herzen.... Aber Mo, dann muss ich den Fernseher ausmachen..... Vor allen Dingen, jetzt und heute wo tausend deutsche Urlauebr wichtiger sind als 100.000 arme Seelen...

Lieben Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Flöhe bei Hund und Katze Brigitte 0 volcatia
Grashuepfers eigne kleine Welt voller Augenblicke Grashuepfer 165 femininecuriosity
Freche kleine Katze ;) Destiny1972 5 knalli
unsere kleine katze bolognazicke 10 happystar
Maryll, die kleine Katze Maryll 0 luciel
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
bilder von fliegeneiern | flohbad für hunde | flöhe vorbeugen katzenforum | fliegeneier | katzenfutter mit fliegeneiern | flohbad | katze ist voller flöhe | fliegeneier katze entfernen | kleine katze voller flöhe
blank