Login

Wichtiger Hinweis:
Neuanmeldungen werden hier nicht mehr frei gegeben, da das Forum nur noch Archivzwecken dient!


More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

SidneySinistra
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Sidney sah kurz zu Marissa und Kevin, doch die beiden schienen ihren Teil getan zu haben.

"Miss Granger?"




MarissaBarton
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Marissa lies bewusst ihre Hand unten. Ich hätte mir wohl ein paar mehr Kapitel durchlesen sollen, dachte sie und nahm sich für das nächste Mal vor, mehr zu lesen.




HermineGranger
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Eine Spiralgalaxie natürlich."




SidneySinistra
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Sindey nickte nur und hielt ihr die Hand mit fünf ausgestreckten Fingern entgegen.

"Und welchen Durchmesser hat unsere Glaxis, Miss Zeller?"




RoseZeller
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"100 000 Lichtjahre!" antwortet Rose, wie aus der Pistole geschossen.




SidneySinistra
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Wieder nickte sie und zeigte ihrer fünf Finger.

"Die mittlere Größe der Spiralgalaxien liegt bei 100 000 Lichtjahren Ausdehnung.
Galaxien drehen sich um einen gemeinsamen Mittelpunkt.

Ein Umlauf der Milchstraße dauert ungefähr 230 Millionen Jahre.
Diese Zusammenballungen von Sternen stehen aber nicht für sich alleine.
Sie sind zu Haufen zusammengeschlossen.
Der Haufen, in dem sich die Michstraße befindet, wird als lokale Gruppe bezeichnet.
In diesem System befinden sich etwa dreißig weitere Galaxien, von denen die bekannteste und größte der Andromedanebel ist.

Andere Formen der Zusammenstellung sind neben den Gruppen und Galaxienhaufen die Doppel- oder Mehrfachsysteme.

Zurück zu unserer Milchstraße:
Galaxis - der Name stammt aus dem Griechischen.
'Gala' steht für 'Milch' und 'Kyklos' bedeutet 'Kreis'.
Der griechischen Mythologie entstammt auch die früheste Erklärung über das Entstehen der Milchstraße.
Sie ist die Folge davon, dass die Göttin Hera den Herkules stillte.
Die Milch, die dabei ausfloss, sehen wir von da an am Firmament.

Ganz so war es vermutlich nicht.

Die gasförmige Materie, die nach dem Urknall entstanden war,
wurde in Galaxien zu Sternen verdichtet.
Bei der Milchstraße handelt es sich um eine spiralförmige Galaxie.
Von oben betrachtet hätte sie die Form eines Feuerrades.

Die Seitenansicht entspräche einer Scheibe mit einer kugelförmigen Verdickung in der Mitte.

Die Ausdehnung der Milchstraße beträgt 100 000 Lichtjahre.
An den Rändern (Spiralarmen) ist sie 3000, in der Mitte über 15 000 Lichtjahre stark.

Die Sphäre der Milchstraße ist der Halo.
In ihm befinden sich, weit auseinander liegend, die Kugelsternhaufen.
Der Kernbereich der Galaxis ist nur schwierig zu beobachten.
Interstellare Materie läßt einen Blick auf das Zentrum auch mit starkem Teleskop nicht zu.

Eine Erforschung wird dadurch erschwert, aber nicht unmöglich gemacht.
In der Radioastronomie sind Messungen sehr wohl möglich.
Der Durchmesser des Kerns beträgt 3250 Lichtjahre.
Er besteht vorwiegend aus roten Riesensternen.
In der Mitte des Kerns wurde als stärkste Quelle der Radiostrahlung ein Punkt ermittelt,
der den Namen Sagittarius A erhielt.
'Sagittarius' weil das Milchstraßenzentrum sich in Richtung des Stranbildes Schütze, Sagittarius, befindet.

Auch er gibt aber keine Auskunft darüber,
ob sich in der Achse der Milchstraße ein schwarzes Loch befindet oder ob sich dort ein schnell rotierender massereicher Riesenstern befindet.

So, das war es für Heute.
Geben sie bitte ihre Hausaufgaben über die Sonnenflecken ab und sie bekommen auch eine neue Hausaufgabe:
Erklären sie mir bitte mindestens eine Theorie über das Phänomen Schwarzes Loch.

Gut, dann dürfen sie gehen, auf Wiedersehen!"




HermineGranger
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hermine kramte ihre Hausaufgabe aus der Tasche und gab sie vorne ab.




MarissaBarton
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Etwas froh packte Marissa ihre Sachen zusammen und holte ihre Hausaufgabe herraus.

"Ich hätte da ja noch ne Frage, wie kann man nur Narzissa Malfoy einstellen und dann noch als Muggelkundelehrerin.", flüsterte sie Hermine mit ernster Miene zu. Sie überlegte kurz sie das wirklich zu fragen, doch wahrscheinlich würde sie keine Antwort darauf erhalten.

Sie gab ihre Hausaufgabe vorne ab und wartete dann auf Hermine.

[Dieser Beitrag wurde am 22.01.2006 - 20:57 von MarissaBarton aktualisiert]




RoseZeller
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Rose ließ sich die Hausaufgabe von Kevin reichen und gab diese mit ihrer ebenfalls ab.
Dann schlossen sie sich beide Hermine und Marissa an.




MarissaBarton
unregistriert

...   Erstellt am 22.01.2006 - 20:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Zusammen verliesen die vier den Raum.

tbc. treppe vom Astronomieturm (+Hermine+Kevin+Rose)




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]







Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gala steht für milch und kyklos bedeutet kreis
blank