HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

YannickKL250
unregistriert

...   Erstellt am 03.03.2013 - 13:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,

ich hab jetzt schon zweimal erlebt, dass meine KL nachdem man mal 2, 3, 4 richtig ausgedreht hat oder nen kurzes Stück Autobahn gefahren ist, die KL danach immer Fehlzündungen im Schubbetrieb macht und ohne gas geben an der Ampel ausgeht. Ein Kick und sie ist wieder da und nach ein paar Minuten ist das Problem wieder ganz weg.

Was kann man da machen? Ist jetzt kein so großes Problem für mich. Landstraße fahren bei so 70 - 80 ist überhaupt kein Problem.




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6518
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2013 - 21:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Yannick,

hab den Beitrag nun "studiert" und ich habe de Vermutung, dass es evtl. am Schwimmerkammerventil (SKV) iegen "könnte", ..
Bei "Vollgas" ists unten und lässt dem Sprit freien Lauf, nun geht Du vom Gas und der Schwimmer geht hoch, es macht die Schwimmerkammer zu, bleibt dabei hängen, es kommt kein Sprit mehr nach, wenn die Schwimmerkammer "leer" ist,
daher die Fehlzündungen und das Aus an der Ampel wenn Du kein Gas gibst.

Abhilferat meinerseits wäre den Schwimmerstand zu prüfen und zu schaun, in welchen Zustand das SKV ist

http://www.motorradbay.de/klx250-p-2130-4.html

Dieses hier z. B., mit gummierter Spitze
wobei ich Dir nicht sagen kann, ob das zu Deinem Vergaser passt. Aber das sagen die Dir bei Motorradbay sicherlich, gell

Gutes Gelingen

Der SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

JuergenK ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.10.2011
Beiträge: 336
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2013 - 00:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Yannick,

nur ungern möchte ich dem Semmel widersprechen, aber ich könnte mir vorstellen, dass bei Spritmangel der Motor nicht einfach ausgeht sondern erstmal deutlich die Drehzahl erhöht, sobald das Gemisch magerer wird.

Ich kann mich erinnern, dass ich früher ein ähnliches Problem hatte. Ursache war, dass das Schwimmerkammerventil nicht richtig geschlossen hat und der Vergaser sozusagen überlief. Dabei ging der Motor wegen zu fettem Gemisch aus. Bei Vollgas konnte er das noch verarbeiten, im Standgas wird halt viel weniger verbracht als tendentiell nachläuft.

Schadenbehebung wäre dann wie vom Semmel beschrieben. Vielleicht auch Fremdkörper in der Schwimmerkammer??

Schönen Gruß vom Niederrhein wünscht Jürgen.





Signatur
Warum immer alles mit Gewalt versuchen, lieber gleich einen großen Hammer nehmen!

YannickKL250
unregistriert

...   Erstellt am 04.03.2013 - 09:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr beiden,

die Idee mit dem SKV klingt ziemlich plausibel SemmeL, aber ich hatte ja alle Verschleißteile am Vergaser damals neu gemacht als die KL nicht höher als 5 Tausend drehen wollte.

Das seltsame ist ja, ich kann ohne Probleme 70-80 KM am Stück auch etwas flotter fahren. Nur sobald 2 KM Autobahn mit ziemlich gleichbleibenden Tempo kommen macht sie das. Geschwindigkeit ist da auch nicht viel höher als auf der Landstraße. (Alles über 90 ist nicht mehr so angenehm)

Nichts desto trotz werde ich den Vergaser bei Gelegenheit mal checken.




grenzgaenger ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 85
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.06.2013 - 21:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also bei mir ist es auch so... und ich bin mir im moment ziemlich sicher, dass es an der Elektronik liegt ich schätze an einem Wackelkontakt der batterie.Als ich die Stecker angelötet hatte war dieses problem weg ???





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Leistungsloch bei Vollgas Raineu 12 kawajock
Eine etwas andere Z200 Kawajock 1 kawajock
Gabel zu weich, kann ich etwas ändern?? Edgar 8 kawajock
Z 250 C Inbetriebnahme nach 15 Jahren Flash1 10 kawajock
Nach Einladung nun Neu hier CafeRacer85 6 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Thomas68 (53)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank