Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2005 - 17:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Kennt ihr das Spiel "Kistensurfen"? Es gibt mehrere Varianten davon.

Also man benötigt einen Schuhkarton oder etwas ähnliches, einen glatten Boden (bei uns sind es Fliesen bzw. PVC) möglichst frisch geputzt und zwei überaus aktive Katzen.

1. Variante: Katze nimmt Anlauf und springt mit einem großen Satz in Kiste, die bewegt sich schnell vorwärts. Stößt sie irgendwo an, geht es in die andere Richtung.

2. Variante: Eine Katze sitzt drin und die andere will rein. Sie gibt der Kiste einen heftigen Stubs und schwub bewegt sich die Kiste. (Bei uns wird Variante 2 von Cindy genutzt um an die Kiste zu kommen)

LG
Doro




KayJay 





Status: Offline
Registriert seit: 05.01.2005
Beiträge: 66
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2005 - 18:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hihihi ... lustige Vorstellung!!!

Muss ich doch mal mit den Pappdeckeln des Druckerpapiers ausprobieren

Meine beiden praktizieren bereits eine Variante davon ... Raschelpapier-Surfen. Das Raschelpapier in dem zerbrechliche Dinge eingerollt werden. Gestern wurde es aber zerfetzt und liegt nun dreigeteilt im Altpapier.

Diese Variante hat einen Vorteil, man kann mehr mit dem Surfbrett machen z.B: Mäuse drunter verstecken, es zerfetzen, einfach nur damit knistern ... was aber nicht geht: den anderen schieben oder ziehen. Gott sei Dank, denn wo kämen wir hin, wenn eine Katze als Rammbock benutzt werden würde???




Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2005 - 18:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Das find ich jetzt gut, daß es noch mehr solche Karton-Katzen gibt.
Ich dachte immer, meine Natascha war nicht ganz dicht.
Wenn sie in einem Karton saß, bekam man sie nicht so schnell wieder herau, den konnte man quer durchs Zimmer ziehen, im Kreis herum, egal, sie blieb drin.
Einmal schaffte sie es sogar, in dem Karton die Treppe "runterzusurfen". Nix passiert, sie kuschelte sich in eine Ecke und kam heil unten an - - und fand das auch noch ganz toll.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




KayJay 





Status: Offline
Registriert seit: 05.01.2005
Beiträge: 66
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2005 - 18:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Oh wei, die Treppe runter ... unsereins hätte davon wenigstens Kopfschmerzen bekommen, wenn nicht sogar Gliederschmerzen.

Katzen sind unglaublich!




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2005 - 18:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Kartons oder Kisten liebt Trudi auch abgöttisch.
Wenn ich was bestellt habe und die Lieferung kommt, so schnell schaust nicht, sitzt Trudi drin.
Und die Bänder dazu sind auch ganz in.

Heute habe ich was zurückgeschickt, sie war tieftraurig und legte sich gleich auf die Kartons.
Aber nun sind sie weg.
Pech gehabt, aber wir haben noch mehr davon.

Der Kampf um die Kartons findet auch zwischen Trudi und Nico statt.
Mein Kleiner liebt sie auch, er schubst dann Trudi immer wieder raus und sie läßt es sich gefallen.
Es wird nie langweilig.

LG
Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

maddin ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 21
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2005 - 18:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Bei unserer Cindy verhält es sich genauso.
Wenn ein Paket per Post bei uns ankommt ist Sie die erste die den Inhalt überprüft. Nachdem der Karton geleert ist wir er erstmal ausgiebigst zum Spielen verwendet.
Reinhüpfen und über den Fußboden schlittern, ja das gehört auch zu den Leidenschaften unserer Mietzekatze.

LG
Maddin





Signatur

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2005 - 17:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


das kenn ich auch
genauso gern mit das bei uns mit plastik tüten gespielt

die rutschen nicht so lang aber spass macht es trotzdem





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2005 - 18:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Das Plastiktütenspiel ist bei uns leider einmal schief gegangen. Punky meinte nämlich sich im Haltegriff verstricken zu müssen und in Panik durch das Haus zu rennen. Und ich kann nicht gerade sagen dass ich ruhig war als ich das sah. Sprich: meine Reaktion dürfte die Panik nicht gerade gemindert haben. Mittlerweile reicht das rascheln einer Tüte bei ihr für Flucht.

In Sachen Kartons können wir den Wettbewerb noch ausweiten in Sachen Balance halten, oder wer versteckt sich am besten?







Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2005 - 18:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Kartons scheinen wirklich eine große Faszination auf unsere Stubentiger auszuüben
Liebe Grüße wf





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2005 - 18:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tüten gibt es bei uns nur als Papiertüte ohne Henkel.

LG
Doro




More : [1]


Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Argo (39)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank