Forum Registrieren Login Suche


Neuer Thread ...
More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

44Maya ...
Überraschungsei
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 149
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2009 - 17:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


gestern war ich im Tierheim und habe dann auch gleich ein Kätzchen mitgenommen. Es ist 6 Wochen alt, hat Durchfall und ist sehr ausgetrocknet.
Das schlimme ist, sie trinkt nicht.
Auch dumm ist, dass ich übers Wochenende wegfahre und sich meine Nachbarin dann um die Kleine kümmern muß.
Im Tierheim hatten sie wenig Hoffnung dass das Kleine überlebt. Ich will ihm aber noch eine Chance geben und versuche ihm immer wider Flüssigkeit zu geben.
Manchmal frage ich mich allerdings warum ich mir das antue. Ist es Mitleid mit der Kreatur oder will ich nur beweisen wie gut ich bin ?
Ich bin im Moment echt am Grübeln.

LG 44maya




DIFI ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 10412
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2009 - 02:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hola, Maya...

ich kenne diese Gedanken. Habe mich immer wieder gefragt ob ich für die Tiere handle oder für mein Ego!

Vielleicht beides.

Aber ich kann niemals aufgeben. Hatte auch solch einen Hosenscheißer. Alle meinten man sollte der Natur ihren Lauf lassen. Ich musste es probieren.

War sehr lehrreich. In Spanien kämpft man nicht um hoffnungslose Fälle. Der Arzt wollte nichts dagegen geben, weil er nur überleben konnte, wenn der Körper es schaffte. Nicht Medikamente.

Somit machte ich den Runfumdienst um Flüssigkeit in das Körperchen zu bekommen. Es gab einige Auf und Nieder, aber ich habe es geschafft.

Es war ein Glücksgefühl. Glück ist wie eine Triebfeder. Man kann Pech haben aber man hat es wenigstens versucht.





Signatur
http://lebensart-uruguay.blogspot.com/

Amiga ...
Ei Klasse
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 316
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2009 - 23:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallöchen!

Ich glaube die Frage stellt sich nicht. Dann müsste jeder Arzt, jeder Priester, Krankenhilfe und,und,und sich das fragen. Man muss dafür eine Ader haben. Das kann nicht jeder. Gute Ärzte sind die, die wirklich heilen wollen. Natürlich gibt es auch die, die nur das Geld sehen. Das sind aber keine Ärzte sondern üben den falschen Beruf aus.
Einem Tier zu helfen ist noch was ganz anderes. Es kann dir schlecht mitteilen wo es "aua" macht. Und sie vertrauen voll dem Menschen.
Maya du darfst stolz auf dich sein. Es wäre nicht normal wenn du dich nicht über Erfolge freuen würdest. Somit machst du es auch für dich. Was ist daran verkehrt?

Würde es den Tieren schaden müsste man es neu definieren. Wäre besser, es würden mehr von deiner Sorte geben. Falls du mal bei Petrus landest, frage ihn doch ob du in den Katzenhimmel darfst. Nur mal reinschauen.

Liebe Grüße aus Spanien, Amiga.




Balou ...
Power Ei
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 523
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.11.2009 - 01:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Maya.

Ich glaube, dass du das machst weil dich ein Erfolg glücklich macht. Wenn du dem Würmchen nicht helfen würdest, wärst du bestimmt nicht glücklich! Zwar hättest du weniger Arbeit, mehr Zeit für was du sonst so gerne machst, aber würde dich das wirklich ausfüllen? Würde es nicht Mitleid mit der Kreatur nennen, sondern Mitgefühl. Vielleicht kannst du nicht anders. Aber den Katzen kommt es auf jeden Fall zu gute.

Was macht denn dein Neuzugang?

Viel Glück, Balou





Signatur
Viele Grüße, Balou

marga ...
Überraschungsei
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 136
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.11.2009 - 21:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo.

Selbst wenn du dir was beweisen willst, Maya, na und?

Sollen andere erst mal nachmachen.

Weiter so. Marga.




44Maya ...
Überraschungsei
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 149
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2009 - 13:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


die Kleine hat es leider nicht geschafft.
Am Freitag gegen 20.00 Uhr ist sie ins Regenbogenland gegangen.
Ich war sehr traurig.
Es war scheinbar Katzenseuche. Gegen sie verliert man fast immer den Kampf.
Aber ich habe es wenigstens versucht.

LG 44maya




DIFI ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 10412
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2009 - 21:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Fühle dich umarmt Maya. Es ist immer wieder traurig ein Tier zu verlieren.

Ich habe keinen vergessen! Vielleicht trifft man sich auf der Regenbogenbrücke.





Signatur
http://lebensart-uruguay.blogspot.com/

Balou ...
Power Ei
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 523
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2009 - 23:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Maya, Kopf hoch. Du hast so vielen Kätzchen geholfen.

Balou.





Signatur
Viele Grüße, Balou

44Maya ...
Überraschungsei
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 149
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2009 - 11:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich danke Euch für die tröstenden Antworten.
Es ist schön Euch zu kennen.

Bei uns schneit es und die Welt wird weiss.
Hoffentlich haben alle Tiere einen Unterschlupf gefunden.
Also "Kaptain Hook" kommt wider jeden Tag.
Ich kann es nicht mit ansehen und gebe ihm wider Futter obwohl er mich schon wider gehauen hat. Erst streicht um die Beine und haut dann zu. Zum Glück hatte ich eine dicke Jeans an, sonst hätte ich wider tiefe Verletzungen.
Aber er geht nicht weg ehe er nicht etwas zu futtern bekam. Sogar meine Nachbarin hatte Mitleid mit ihm die sonst total gegen das Füttern ist.
Seitdem Amelie nicht mehr ist, habe ich Trofu übrig und das kann er ja auffressen.
LG 44maya




marga ...
Überraschungsei
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.02.2009
Beiträge: 136
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2009 - 23:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Maya.

Ich würde auch so handeln.

Hast recht, ist ein netter Haufen hier.

VG, Marga




More : [1]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Katzenbaby Bran 4 silentshadow
Katzenbaby aufziehen SamsMama 1 katzenforum
gequältes Katzenbaby Charlie Shagy 8 happystar
katzenbaby (w) gesucht zu verschenken biene77 0 katzenforum
"Katzenbaby"? Bijou 1 katzenland
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------





Unsere Nachbar-Foren zum Thema Uruguay

 

 

Nachrichten -
täglich NEU!



Uruguay-Club




Bauen und Plaudern


IT- TV Telecom in Uruguay

 


Mein Uruguay -
Tipps zum Alltag


Alle Infos übers Einwandern -
Container und Zoll




Just for fun - Uruguay



Medizinisches Forum Uruguay







Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank