Dies ist das grösste Portal über Uruguay

Informationen von Einheimischen und Insidern























Clubmitglied werden Login




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

difilous ...





Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 4158
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.06.2008 - 01:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hola....
habe meinen Freunden heute erzählt von meinen Erlebnissen mit der einfachen Wurmkur unserer Tiere.
Hunde kein Problem. Tablette in die Wurst gepackt und schon schwupp weg. Erste Katze ging noch. Ist noch unerfahren auf dem Gebiet. Warten wir das nächste Jahr ab. Aber nun klappte gar nichts mehr! Würde die Seite sprengen um alles zu berichten.

Bekam gerade die Mail von meinen Freunden. Inhaltlich identisch mit meinen Erlebnissen....

Tabletten verabreichen leicht gemacht, etwas zum schmunzeln! )))
Packen Sie die Katze fest in ihren Armen.
Betten Sie ihren Kopf in Ihrer Ellenbogenbeuge, gerade so, als wollten Sie einem Baby eine Flasche geben.
Gurren Sie vertraulich:"Was für eine liebe Katze".
Drücken Sie mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand vorsichtig auf beide Kiefergelenke.
Wenn sich das Mäulchen öffnet, werfen Sie die Pille hinein.
Geben Sie der Katze Gelegenheit das Maul zu schließen und zu schlucken.

Heben Sie die Pille auf und holen Sie die Katze hinter dem Sofa vor.

Wiederholen Sie die Schritte in 1. aber klemmen Sie sich die Katze unter den linken Arm.

Werfen Sie den unförmigen Rest der Tablette fort und holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer.

Nehmen Sie eine neue Tablette aus der Verpackung.
Halten Sie nun die Vorderpfoten der Katze mit der linken Hand und die Hinterpfoten mit dem Ellenbogen des rechten Arms nieder.
Stecken Sie die Pille mit dem rechten Zeigefinger ins Maul.
Halten Sie das Maul zu und zählen Sie langsam bis 18.

Fischen Sie die Tablette aus dem Aquarium und die Katze von der Stehlampe.
Wiederstehen Sie der Versuchung sich eine neue Katze zu besorgen.

Knien Sie auf den Boden, pressen Sie die Katze zwischen Ihre Beine und halten Vorder- und Hinterpfoten fest.
Ignorieren Sie das laute Knurren der Katze.
Nehmen Sie hölzerne Lineal und sperren Sie damit das Maul auf.
Lassen Sie die Tablette am Lineal herrunter in das Maul rollen.
Reiben Sie anschließend ausgiebig über die Kehle der Katze.

Lassen Sie die Katze in den Gardinen hängen und die Pille in Ihren Haaren stecken.
Wenn Sie eine Frau sind, heulen Sie laut auf.
Wenn Sie ein Mann sind, heulen Sie besonders laut auf.

Notieren Sie sich, dass Sie ein neues Lineal besorgen wollen.
Holen Sie die Katze von der Gardinenstange und nehmen Sie eine neue Tablette.

Stecken Sie die Katze nun so in eine Schublade, daß nur noch der Kopf herrausschaut.
Öffnen Sie das Maul mit einem Teelöffel und blasen Sie die Pille mittels eines, zuvor auf ca. 50 cm abgeschnittenen Gartenschlauchs, hinein.

Vergewissern Sie sich anhand des Beipackzettels, daß die Tabletten für Menschen nicht schädlich sind.
Holen Sie einen Schraubenzieher und setzen die Schublade wieder zusammen.

Gehen Sie in das Badezimmer und nehmen ein großes Badetuch.
Breiten Sie es auf dem Fußboden aus.

Holen Sie die Katze vom Küchenschrank und eine Pille aus der Schachtel.
Breiten Sie die Katze nahe dem Ende des Badetuchs so aus, daß der Kopf über das lange Ende hinausragt.
Beugen Sie die Vorder- und Hinterläufe der Katze platt über ihren Bauch.
Wiederstehen Sie der Versuchung gleich die ganze Katze zu plätten.

Rollen Sie die Katze in das Tuch.
Arbeiten Sie schnell!!!! Die Zeit und Katzen warten auf niemanden.

Öffnen Sie das Maul mit einem kleinen Schuhlöffel..
Werfen Sie die Pille hinein und ein Stück Filet hinterher.
Halten Sie den Kopf der Katze senkrecht, gießen Sie ein Schnapsglas voll Wasser ins Maul und lassen die Katze schlucken.

Legen Sie sich einen Zinksalbe-Verband auf die Unterarme und entfernen Sie das Blut vom Teppich mit kaltem Wasser.

Rufen Sie die Feuerwehr, damit sie die herrenlose Katze draußen vom Baum herunterholt und ins Tierheim bringt.

Nehmen Sie sich vor, demnächst mal in der Zoohandlung nach Meerschweinchen zu fragen.

LG, Difi





Signatur
Wo immer du hingehst: der Himmel hat dieselbe Farbe.

miguel ...
Gründer und Betreiber des Forums
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 31.08.2005
Beiträge: 5807
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.06.2008 - 09:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


sehr realitaetsnah





Signatur
ich bin Uruguayaner und habe 15 Jahre in Deutschland gelebt.

Tulpe 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 39
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.06.2008 - 09:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Huhu Difi

So eine Tablette in die Katze zu bekommen ist garnicht so schwer. Erst mal zieh eine Spritze mit Wasser auf, wickel die Maus fest in ein Handtuch und versuch die Tablette so weit wie möglich ihr ins Maul zu werfen. Dann ganz schnell mit Wasser nachspülen. Sie muss schlucken es bleibt ihr garnichts anderes übrig.

LG
Tulpe





Signatur
Lieben Gruß
Tulpe http://www.lateinamerikaforum.de.vu/

difilous ...





Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 4158
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.06.2008 - 15:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Werde es probieren liebe Tulpe.....


sehe mich schon mit einem Badelaken und Schutzhandschuhen unterm Bett oder an der Gardine hängen um den Kater überhaupt erst mal einzufangen.

Gebe Laut! Difi





Signatur
Wo immer du hingehst: der Himmel hat dieselbe Farbe.

Tulpe 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 39
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.06.2008 - 16:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Das schafft ihr schon Difi. Deine bessere Hälfte hat doch grosse Hände

LG
Tulpe





Signatur
Lieben Gruß
Tulpe http://www.lateinamerikaforum.de.vu/

difilous ...





Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 4158
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2008 - 02:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Na klar... aber der jault immer so laut...

Diesen Text hat Miguel in spanisch schon mal reingestellt. Eine gute Übung zum Lernen. Na Tulpchen, ist doch was zum Auffrischen der grauen spanischsprechenden Zellen.

LG, Difi





Signatur
Wo immer du hingehst: der Himmel hat dieselbe Farbe.

Tulpe 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 39
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2008 - 11:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


difilous schrieb

    Na klar... aber der jault immer so laut...

    Diesen Text hat Miguel in spanisch schon mal reingestellt. Eine gute Übung zum Lernen. Na Tulpchen, ist doch was zum Auffrischen der grauen spanischsprechenden Zellen.

    LG, Difi


Haha ich glaube ich muss von vorn anfangen





Signatur
Lieben Gruß
Tulpe http://www.lateinamerikaforum.de.vu/


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Katzen in Uy, die Zweite difilous 8 uruway1



Click for Montevideo, Uruguay Forecast



Medizinisches Forum,



Kulinarisches,
Tiere /Pflanzen




Bauen und Plaudern



Mein Uruguay -
Tipps zum Alltag



IT-TV-Telecom in Uruguay


Einwandern und Zoll
free counters counter


Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
katzen auswandern | tabletten uruguay
blank