Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.12.2004 - 18:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


mich würde mal interessieren wie es euren katen so am sylvesterabend geht.

haben sie doll angst oder geht es?
lasst ihr sie allein oder bleibt ihr da?
lässt gr jemand seine katze an sylvster raus?

noch eine kleine anmerkung wenn es jemanden gibt dessen tier total paniscg reagiert können bachblüten helfen





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.12.2004 - 19:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Jen,
das ist komplett unterschiedlich. Mama Punky ist eher ängstlich und so weit dem Krach entfernt wie möglich. Cib, Kater senjor fühlt sich sicher wenn keine anderen Menschen in der Nähe sind, Quiry Kater Junior betrachtet begeistert das Feuerwerk und lässt sich auch von Lautstärke nicht beeindrucken.

Keine Panik - keine Angst - auch bei meiner Coco zuvor .... aber alles Hauskatzen,vielleicht ist das bei Freigängern anders.

Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.12.2004 - 19:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Jen,

meine Natascha war in den ersten Jahren immer ganz verstört, wenn die Ballerei losging, und hat sich im Schrank verkrochen. Danach war aber alles wieder gut und wir bekamen vorwurfsvolle Blicke, als ob wir den Krach gemacht hätten. Als sie älter war, hat sie das Ganze ganz cool hingenommen, ja, ich konnte sie sogar auf den Arm nehmen und mit ihr durch das Fenster hindurch dem Feuerwerk zusehen.

Lucky hatte letztes Jahr sein erstes Silvester bei uns. Der bekam voll die Panik und hat sich im Keller im Büro unter dem Schreibtisch verkrochen. Ich verbrachte also eine halbe Stunde auf dem Bauch liegend beim Kater, der sich überhaupt nicht beruhigen lassen wollte. Vom Feuerwerk hab ich nichts mitbekommen, war mir aber wurscht.
Mal sehen, wie es dieses Jahr wird.
Rauslassen würd ich ihn auf keinen Fall in der Nacht.

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.12.2004 - 14:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Halllöle, ich muss natürlich auch wieder mitmischen!!!

Cindy hat letztes Jahr ziemlich versört reagiert und sich hinter dem Sofa verkrochen. Wie es diesmal wird muss man sehen, alleine lassen würde ich meine Maus auf keinen Fall.

weichfelchen





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2004 - 15:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schön, dass Du mitmischst Weichfellchen,

unter der Rubrik Medikamentenlexikon kam eine Frage über Valium als Beruhigungsmittel. Ich persönlich halte das nicht für klug, bin aber kein Tiermediziner.

Ich denke, dass empfohlene Sedakatt dürfte doch in diesem Fall sinnvoll sein, oder? Es steht schon im Medikamentenlexikon - direkt unter diesem Eintrag. siehe hier

Gruß
Daggi

[Dieser Beitrag wurde am 27.12.2004 - 15:53 von dagmar aktualisiert]





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

barbara 



...

Status: Offline
Registriert seit: 07.11.2004
Beiträge: 37
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2004 - 19:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Dagmar,

hab wegen Sylvester meine HP gefragt. Ihr Rezept:

1. Raum möglichst weit weg vom Krach
2. In dem Raum leise klassische Musik oder Relaxmusik anmachen, damit die Katzen nicht auf das Knallen fixiert sind, sondern es "nebenbei" hören
3. Schon bei Beginn (also i.d.R. ab 29.12.) 3 X täglich ein Rescuetropfen so dicht wie möglich oder auf eine Schleimhaut geben, wenn's geht
4. Wenn Panik beginnt 1/2 Tabl.Sedakatt geben. Die Medikation kann bei Bedarf mehrmals wiederholt werden, bis die Katze ruhig ist.

Ich hoffe, dass ich insbesondere bei Tapsy Anfallsfrei durch die Nacht komme. Aber noch sieht es trotz Knallerei gut aus. Die Relaxmusic (Mit Bäche rauschen, Vogelgezwitscher usw.) läuft seit Stunden leise im Hintergrund.

Viel Erfolg bei Euren Katzen und einen guten Rutsch ins "Neue"
wünscht Tina




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2004 - 19:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


das finde ich eine sinnvolle und gute Idee. Macht man ja bei uns Menschen nicht anders!!! Ich denke auch, dass ist die Verantwortung, die wir als Tierhalter tragen müssen - einem Partner gegenüber würden wir sie doch (hoffentlich!) auch aufwenden,

Danke für den guten Tip(p)!!

Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.01.2005 - 15:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


und ? - wie ist es so gelaufen mit Euren Katzen und Katern und der Ballerei ?

Also bei uns war diesmal das Böller-Verhalten sehr zurückhaltend. Überschwengliches Geballere in Anbetracht der Flut-Katastrophe in Asien hätte ich auch als sehr unangebracht gehalten.

Lucky war schon am nachmittag sehr nervös, er konnte das zeitweilige Vorabgeknalle natürlich nicht einordnen und war nur immer mal kurz draußen.
Gegen 22.00 verzog er sich in seine Schmollecke unter der Kellertreppe, da wir einen DVD eingelegt hatten und er den DolbySurround sowieso nicht leiden kann.
Als es dann losging blieb er gleich unten und ich legte mich zu ihm und erzählte ihm lauter Blödsinn, aber er war abgelenkt, hörte auf meine Stimme und ließ sich streicheln. Nach einer 1/4 Std. war das schlimmste vorbei und er schlummerte friedlich weiter.
Prima gemacht - mein Großer !!!!!

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.01.2005 - 15:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also auch bei uns war die Ballerei diesmal nicht so schlimm, es haben wohl doch einige an die Flut- Opfer gedacht und das Geld gespendet- wir übrigens auch.

Cindy war ganz verstört, hat sich für 2 Stunden hinterm Sofa verkrochen und sich nicht mehr rausgetraut. Als wir ins Bett gingen kroch sie zitternd zu mir unter die Decke und kam nicht mehr hervor, bis wir aufgestanden sind, so gegen mittag.
Den ganzen Samstag war sie total verstört, beim kleinsten lauten Geräusch flüchtete sie hinters Sofa. Heute geht's schon besser, sie schläft den ganzen Tag, ich glaube sie ist noch etwas übernächtig, weil gestern hat sie sich wohl vor lauter Angst nicht schlafen getraut.

Ich seh grad ganz erstaunt die neuen Smilies hier!!!! Die sind ja lustig, danke Dagmar!

Liebe Grüße weichfellchen





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.01.2005 - 10:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Cindy und Gina genossen es bei uns zu schlafen. Kein bisschen nervös. eher etwas neugierig. komisch was?

LG
Doro




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wilde Katzen, Hauskatzen und überhaupt alle Katzen Thomas 139 tomary
Sylvester 07 apocabah 1 apocasy
^sylvester^^ SurLaPlage 91 monotown
Sylvester Tina 3 kln
Sylvester! Zeyus 0 azkwow
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
medikamentenlexikon | was ist sedakatt | medikamentenlexicon
blank