Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<nordlight>
unregistriert

...   Erstellt am 13.09.2004 - 19:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

mein Freund und ich haben vor kurzem zwei halbstarke Katzen aus dem Tierheim geholt. Ich habe zuvor in dem Tierheim für 6 Wochen gearbeitet, also konnt ich mich schon dort gut mit ihnen beschäftigen. Das Praktikum war zu Ende und nach einer Woche holten wir dann die beiden. die kleine Kätzin (Rhianna) war zwar wild geboren, aber im Tierheim haben wir sie eiegntlich schon sehr zutraulich bekommen. Sie war kuschelig und zutraulich. Doch an dem Tag als wir sie holten war sie total scheu. Auch vor der die im Tierheim arbeitet und uns die beiden rausgeholt hat ist sie panisch weggelaufen. Ich weiß nicht was in der Zeit wo ich weg war passiert ist, dass sie sich so verhält. Jetzt in dr Wohnung hab ich es mit viel Geduld schon geschafft sie ein bischen zu streicheln, aber nach ner Minute kommt auf einmal wieder der plötzliche Umschwung und sie rennt weg. Den Kater den wir zusammen mit Rhianna abgeholt haben ist vollkommen zutraulich und wir dachten er würde ihr n gutes Beispiel abgeben, aber trotz sehr viel einfühlungsvermögen kommen wir keinen Schritt weiter als das sie manchmal ankommt, wenn ich ganz ruhig auf dem Boden liege. Es ist ja noch in der Prägeophase der kleinen und wir haben Angst das dieses Verhalten so leiben könnte. Weiß hier jemand was wir tun könnten um ihr ganzes Vetrauen (nochmal) zu gewinnen?




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.09.2004 - 20:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo, liebes Nordlight,
ich denke - als Laie - nicht, dass Ihr das Vertrauen von Rhianna verloren habt. Aber überleg mal: wild geboren - in einem Tierheim voller Unruhe (wertfrei) jetzt in eine ganz andere Atmosphäre. Das Tier fühlt sich ja verschaukelt. Auch meine erste Katze hat zwar den Umzug ganz gut überstanden, aber auch sie war misstrauisch und das, obwohl sie mich ja bei sich hatte, bekannte Möbel und mehr Auslauf.

Wer weiß, vielleicht ist sie nicht zart eingefangen worden - sie kam ja von draussen. Ihr kommt vielleicht weiter ohne es zu merken weil Ihr einfach das Katerchen als Gegenstück habt. Lasst der Kleinen einfach Zeit. Überleg mal wie es bei uns Menschen ist: einer ist der Wirbelwind und das Geschwisterchen muss automatisch ruhiger sein zumindest anders, da jede Position innerhalb einer Familien nur einmal besetzt sein kann.

Bei unseren Katzen war erst Punky der Chef und Cib der zurückgezogene - mittlerweile ist er, Cib der Chef, und Punky die liebe anschmiegsame. Schau, die beiden müssen in ihrem neuen Zuhause erstmal eine Rangordnung finden - und zwar zusammen mit Euch )

Lieben Gruß
Dagmar

p.s. halt uns auf dem laufenden





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

<nordlight>
unregistriert

...   Erstellt am 13.09.2004 - 20:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Du hast es glaub ich ein wenig falsch verstanden.

Also im Tierheim war sie bereits sehr zutraulich gegenüber Menschen geworden und nach dem wir sie eine Woche nicht gesehen haben war sie plötzlich wieder scheu und hat Angst vor Händen. so als ob irgendein dummes Menschentier ihr eine gelangt hat.




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.09.2004 - 20:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

aber es kann doch auch ganz andere gründe haben .

wer sollte ihr denn eine hauen.

wenn du eine beziehung zu ihr aufgebaut hattest und du dann weg warst und erst nach einer woche wiederkamst, dann hatte sie doche ine bezugsperson zu der sie vertrauen hatte verloren.

das wirft einen doch schon zurück.
und ich denke nicht das die anderen mitarbeiter so viel zeit haben um sich so viel wie du um sie zu kümmern


naja undwarum sie nun zu hause scheu ist hast du ja aschon beantwortet bekommen





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Scheu? Celine 0 elia_celine
Dr. Scheu Angel 53 imbodenr
Scheu Kotty 3 hellangel
Keine Scheu HerthaBerlin 0 herthaberlin
Keine Scheu Fei 0 sasia
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
kater ist auf einmal scheu
blank