Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2015 - 08:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bei meinem Chefkater Cib wurde im November eine Katzendiabetes festgestellt. Durch meine täglich wechselnden Arbeitszeiten in der Pflege erschien eine Insulinbehandlung unmöglich. Wo aber ein Wille ist, da versucht man/frau/Dosi auch einen Weg zu finden.

Seit Dezember also erhält Cib das Humaninsulin Lantus und wir versuchen ihn einzustellen. Ein Horror, zumindest am Anfang, verbunden mit vielen Ängsten, Befürchtungen und auch Tränen.

Hier also möchte ich einiges an Infos zusammentragen, auch als Notizbuch für mich selber.

Sind die Glucosewerte wie bei Kater Cib zu hoch, so können über verschiedene Vorgänge Bestandteile der Niere geschädigt werden können. Die Niere versucht zu filtern, aber die Filterporen sind nicht groß genug für die zu filternden “Teile” (Zuckermoleküle).

Cib hatte beim Schnelltest im November einen Wert von 377 – ab 200 mg/dl wird die Glukose bereits über die Nieren ausgeschieden. Der Schnelltest war der Anlaß für ein komplettes Blutbild (Kosten ca. 50 Euro). Dieses ergab, dass wir Glück im Unglück hatten und dass das Nierengewebe (noch nicht) zerstört wurde. Alle inneren Organe waren laut Befund noch nicht angegriffen. Gott sei Dank, denn das Nierengewebe hätte sich nicht wieder regenerieren können.

Blutzuckerwerte unter 60 mg/dl (3,3 mmol/l) seien unbedingt zu vermeiden.“
Denn schon bei einem Blutzuckerspiegeln von 50 – 70 mg/dl (den Cib ja nur um ein paar mg überschritten hatte, könnte die intellektuelle Leistungsfähigkeit eingeschränkt sein, auch wenn die klassischen Symptome einer Unterzuckerung nicht sichtbar sind.

Ganz wichtig ist bei einem Wert unter 200 mg/dl zu bleiben. Wenn dieser überschritten ist, wird über die Nieren die Glukose ausgeschieden und die Folge würde wohl eine Nierenschädigung werden, da die Niere so hohe Glukosewerte nicht verarbeiten kann.

Ich hoffe also das Beste...

Wobei meine Tierärztin meinte man/frau/Dosi wäre schon froh, wenn beständige Werte rund um 200 bzw. 220 erreicht werden könnten.

[Dieser Beitrag wurde am 28.01.2015 - 08:51 von dagmar aktualisiert]





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wer ist der Kater? Manaya 8 lillyamalia
Man hab ich ein Kater steini 13 uruway1
Kater Despo 0 blaech_fezza
Kater Alezzandro 28 thedon
Kater Despo 0 blaech_fezza
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Argo (39)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank