Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

kuechenengel ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 3853
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.04.2007 - 08:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


2 kg festkochende Kartoffeln
1 Gewürzgurke
1 mittelgroße Zwiebel
500 g Mayonnaise*
3 EL Weinessig
2 EL mittelscharfer Senf
3 EL Gurkenwasser

Kartoffeln am Vorabend kochen, pellen und auskühlen lassen.
Gewürzgurke und Zwiebel fein würfeln. Beides zusammen mit dem Senf und dem Gurkenwasser in die Mayonnaise einrühren.
Wenn die Sauce fertig ist, die Kartoffeln hineinschneiden, vorsichtig miteinander vermengen und zwei bis drei Stunden ziehen lassen.
Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und evtl. nachwürzen.

*Mayonnaise:
3 Eigelb
1 geh. EL mittelscharfer Senf
1/2 l Speiseöl
1/4 Teel. Salz
1/4 Teel. gestoßener Pfeffer
1/2 Teel. Worcestershiresauce
1 Teel. Zucker
1 EL Weinessig

Eigelb mit Senf in einer Schüssel mit rundem Boden verrühren. Dann, unter ständigem Rühren, das Öl ganz langsam dazufließen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Worcestershiresauce, Zucker und Essig abschmecken.

Quelle: Annegret Sievers, Das Fisch-Fiete Fisch-Kochbuch, 2003, Ebner & Spiegel, Ulm





Signatur
Be not forgetful to entertain strangers, for thereby some have entertained angels unawares (Hebrews 13)

Boulette ...
Sommelier
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 546
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.01.2011 - 17:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kartoffelsalat ohne Mayonnaise!
Einfach und so lecker!

Festkochende, frisch gekochte, abgekühlte, Kartoffeln in nicht zu kleine Würfel schneiden und mit etwas Brühe übergießen. Dann kleben sie nicht so zusammen.

Entkernte Tomaten, 1-2 Bd. Frühlingszwiebeln und nicht zu hart gekochte Eier alles in grobe Stücke geschnitten (ca. 0,5 bis 1cm) zu den Kartoffeln geben.
Vorsichtig vermengen.

In einem höheren Gefäß die Blätter eines Basilikikumtopfes grob mit der Schere zerteilen, Knofiwürfelchen, Senf, Pfeffer und reichlich Salz dazu und mit Olivenöl großzügig übergießen.
Mit einer Gabel ordentlich verrühren, über die Kartoffelmischung verteilen und alles langsam vermischen.
Auf die Teller, fertig, los!

Ist für Auge und Gaumen gleichermaßen appetitlich, und ist dabei 'nur' ein Kartoffelsalat!

Wer's mal probieren möchte, dem schreib ich gern die Mengenangaben, wie ich sie für uns nehme.





Signatur
Dem Heiteren erscheint
die Welt auch heiter.


Johann Wolfgang von Goethe


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kartoffelsalat mit Brät Erin 0 rawsiebers
Kartoffelsalat mit getrockneten Tomaten geniesserin 0 rawsiebers
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank