disclaimer

Bevor du dich anmeldest, bitte die Regeln lesen! Bitte lese mich; ich bin eine Fan Fiktion!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Amber-Scully ...
Die Foren - Chefin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.04.2004
Beiträge: 6392
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.07.2007 - 14:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kapitel 52
17:18 Uhr


Dreiundzwanzig Minuten wusste Mulder nun schon, in welchem Gebiet Nick Turner sein Unwesen trieb, jedoch zweifelte er auch, ob es überhaupt Sinn ergab, nach Woodbridge zu fahren. Wenn Nick schlau wäre, was er wahrscheinlich war, hatte er den Ort eh schon wieder verlassen. Mulder warf einen Blick auf die Karte. Dort gab es nur vereinzelte Waldgebiete. Wenn Scully in irgendeiner Hütte gefangen gehalten wurde, vermutete er, dass es diese in einem der National Parks ihren Ansitz hatte. Doch wo genau? Und wie sollte er so schnell dort hingelangen? Die Fahrt würde noch mehr als 2 1/2 Stunden dauern! Mulder nahm sich vor, dem zugestellten Officer diese Information zu geben, sobald er sein Ziel erreicht hatte. Vielleicht musste Nick gar keinen zweiten Fehler begehen. Wenn das Glück auf Mulder's Seite stand, würde er die beiden bald finden. Zumindest hoffte er dies.

Dann klingelte plötzlich sein Handy. Mulder vermutete, dass es nochmal die Polizistin war, doch es meldete sich keine Frauenstimme am anderen Ende.
"Agent Mulder. Ich habe eben von ihrem Vorhaben erfahren. Glauben Sie, wir finden diesen Kerl?", es war Skinner. Und Mulder hörte sofort, dass sein Vorgesetzter zögerte. "Natürlich!", Mulder kniff die Augen zusammen und schützte sich so vor der Sonne, die in sein Gesicht strahlte. Kurz war es etwas schwierig, sich auf's Fahren und Telefonieren gleichzeitig zu konzentrieren.
"Soll ich noch ein paar Kollegen Bescheid geben? Alleine werden sie wohl kaum etwas ausrichten, in... wie hieß der Ort nochmal?"
"Woodbridge. Ja, das wäre eine gute Idee. Und Skinner. Schauen Sie, ob in einen der Wälder eine Hütte zugelassen ist. Vielleicht auf den Namen Turner. Melden Sie sich, wenn sie was Neues wissen. Und danke."
Die beiden verabschiedeten sich kurz voneinander, dann legte Mulder auf. Während er sich wieder voll und ganz auf die Fahrbahn konzentrieren konnte, überlegte er, ob er Maggie anrufen sollte. Doch, wie viel wusste er? Nicht viel. Außer das Nick aus der Versenkung aufgetaucht war. Er wusste nicht, wie es Scully ging oder wo sie sich befand. Wahrscheinlich war es jetzt noch zu früh, ihre Mutter zu kontaktieren. Vorher brauchte er Informationen.
Während seine Gedanken wie wild durcheinander flogen, dachte er an Scully. Er vermisste sie und hatte Angst, dass er sie nicht mehr lebend finden würde. Seine linke Hand nahm den Anhänger zwischen die Finger. Sein größter Wunsch war einfach nur noch, sie gesund wieder zu finden. Während er weiter auf der einsamen Landstraße dahin brauste, fühlte Agent Mulder sich zum hundertsten Male verloren und geschlagen.

17:22 Uhr
Kapitel Ende


[Dieser Beitrag wurde am 15.07.2007 - 18:46 von Amber-Scully aktualisiert]





Signatur
Leider ist jennifer ( Amber ) am 17.9. verstorben an Krebs, wollte das nur mal bekannt geben..( die Mutter)


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
Brady (37), turskibiser (31)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank