ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Night>
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 19:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Leila litt sehr unter diesen Tod und würde ihr Volk sie nicht noch brauchen hätte sie Portugal längst verlassen. Es hielt sie nichts mehr.......weder ihr Mann noch ihr einziger Sohn.
"Alec komm ruh dich aus deine Kraft ist erschöpft." meinte sie sanft und zog sie mit sich als sie Manuel begeneten drehte sie den Kopf weg und zog Alec weiter. Nein es hielt sie nichts mehr.




Aviva
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 19:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alec wollte nicht. "Nein Mutter ich hab Zeit mich an Bord auszuruhen. Ich muss zurück nach Frankreich. Ich bin nur hier um meine Sachen zu packen. Vielleicht würde dir ein Aufenthalt in Frankreich oder Spanien auch ganz gut tun." schlug Alec vor obwohl sie sich kaum noch auf den Beinen halten konnte. Sie musste jetzt für ihr eigenes Volk da sein. Deswegen ließ sie nur die Anweisung geben zu packen. Das war schnell geschehen und sie war umgezogen und fuhr zum Hafen. Doktor Albert gefiel dies überhaupt nicht. Er und Leila begleiteten Alec. Leila wollte doch erst einmal in Portugal bleiben. Doktor Albert fuhr mit Alec zurück. Es war eine anstrengende Reise und aus dem Ausruhen wurde nichts. So kam Alec völlig entkräftet und sehr blass in Versailles an. Doch sie wusste das ihre Schwiegermutter nur intregieren würde also behielt sie die Haltung und lächelte als ob nichts wäre.




Night
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Loui merkte es sofort. Er nickte Calan zu und so wurde Aloec in ihre und seine privat Räume gebracht.

Leila hingegen hielt es nicht mehr lange. Sie packte und fuhr zum Hafen. Doch sie schaffte es gar nicht mal aufs Schiff denn jemand packte sie brutal. Doch dies war eine andere Btrutalität.




Aviva
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alec lag im Bett. Das Amulett hatte sie um den Hals. Sie war Loui dankbar. Doch wie erwartet kam bald das Gemecker der Schwiegermutter. "Heute ist ein großer Ball. Da hat auch die Königin anwesend zu sein. Sie hatte sie ja lange genug herumgetrieben." sagte sie. Es waren viele wichtige Leute anwesend. Nicht zu Letzt auch der Duc de Marce.




Night
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Mutter raus," knurrte Loui.


Manuel hielt sie fest.
"Leila wag es nicht mich alleine zu lassen." Doch dann hatte er einen Degen an der Kehle...
"Was jetzt Manuel?"




Aviva
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese sah ihren Sohn an. "Schon gut lass dein Land zu Grunde gehen wegen der Launen deiner Frau." sagte sie schnippisch und ging. Alec bekam von alldem natürlich Wind und zur Überraschung aller erschien sie in einem weißen Kleid mit Diamanten besetzt zum Ball. Sie sah wirklich atemberaubend aus. Am Nachmittag hatte sie ein wenig geschlafen und so fühlte sie sich gegen alles gewappnet. Sie strahlte Loui an und trat zu ihm.

Manuel ließ Leila los. "Dann geh eben." sagte er. Er drückte den Degen weg und ging zu seinem Pferd. Was sollte er auch groß tun? Sie wollte gehen bitte. Dann verlor er wenigstens auch noch seine Frau. Dann zahlte es sich wenigstens aus.




Night
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Leila bewegte sich leicht in seine Richtung( ok ist so ähnlich wie Claude und Esmeralda aber egal.^^)
Sie wirkte nur noch wie ein Wind. Sie faste seine Hand die auf dem Sattel lag.
"Und was hällt mich hier noch gar nichts warum sollte ich also bleiben?" Ihre Stimme klang erstickt.


Loui sah sie an.
"Wir werden das schnell heute beenden."




Aviva
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Mach dir doch um mich keine Sorgen. Ich hab Nachmittags ein wenig geschlafen. Es geht mir sehr gut. Außerdem möchte ich ohnehin am liebsten jede Minute nun bei dir sein." Sie strahlte ihn sanft an.

"Du hast es ja auch leicht. Du kannst gehen. Ich kann nicht. Ich verlier meine beiden Söhne und nun meine Frau doch ich bin der König. Ich kann nicht einfach so verschwinden wie du. Und wenn ich es nicht schaffe dich hier zu halten dann ist es auch besser wenn du gehst." sagte er und man merkte wie gebrochen seine Stimme war.




Night
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2003 - 20:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Leila senkte den Blick.
"Komm bitte vom Pferd," murmelte sie und als er vom Pferd stieg sah sie wieder auf.
"Kann mann wirklich vor Leid davon laufen was meinst du." sie war noch etwas distanziert.




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kapitel 3 Night2 296 aviva
Kapitel 4 Night2 298 aviva
Kapitel 11 Lucy 240 aviva
Kapitel 4 Lucy 331 aviva
Kapitel 12 Lucy 315 aviva
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
mit schwiegermutter geschlafen | mit der schwiegermutter geschlafen | schwiegermutter geschlafen | ich habe mit meiner schwiegermutter geschlafen | mit meiner schwiegermutter geschlafen | mit schwiegermutter | schwiegermutter ge | mit der schwiegermutter
blank