Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.10.2004 - 20:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


will ich doch mal diese Rubrik mit einem witzigen Beitrag einläuten:

Schon mal was von Käsfüss gehört?

Eine ganz bestimmt spassige kulinarische Angelegenheit sind die "schwäbischen" Käsfüss'. Blätterteig, aus dem Fußabdrücke ausgestochen werden, die danach mit Käse, Sesam, Mohn oder anderem verziert werden; richtige "Käsfüss" also.

Wem die Zeit fehlt den Teig selber zuzubereiten, der kann im Supermarkt eine Platte eingefrorenen Blätterteig besorgen, aus diesem die Füße ausstechen, kurz mit Eigelb anpinseln und entsprechend dekorieren, aber der Reihe nach ....

Zutaten für den Blätterteig:
250 g Mehl - 250 g Butter - 1 Prise Salz - 1 dl Essigwasser

Für den Belag:
1 Ei - ca. 200 g Emmentaler oder Gouda gerieben - 1 Prise Süßer Paprika - Wahlweise auch Mohn oder Sesam

Zubereitung:
den Blätterteig vorbereiten (oder alternativ Fertig-Blätterteig verwenden).

Den Blätterteig auf einer bemehlten Fläche ca. 5 mm dünn ausrollen und mit "Füsschen"-Ausstechern die Füße ausstechen. Dabei sollte man drauf achten, den Teig möglichst nicht zu sehr zu quetschen, damit er beim Backen schön aufgehen kann.

Die Füße mit Ei bepinseln, aber bitte nicht über die Kanten hinaus. Sind die Kanten verklebt, so hindern sie den Blätterteig am Aufgehen. Mit dem Käse bestreuen und mit wenig Paprika garnieren.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 15 Minuten knusprig braun backen.

Als Belag eignen sich auch Mohn oder Sesam - Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Alternativrezept für den Blätterteig:
Man nehme:
350 g Butter
175 g Schweizerkäse gerieben
175 g Parmesan
125 g Rahm
5 g Salz (leicht gehäufter Kaffeelöffel
500 g Mehl
1 schwach gehäufter Kaffeelöffel Backpulver
1 Prise Paprika


Viel Spass beim "fusseln"
Dagmar

p.s. die Formen gibt es bei ebay - Käsfüßformen



[Dieser Beitrag wurde am 27.02.2005 - 17:20 von dagmar aktualisiert]





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

ElfQuest 





Status: Offline
Registriert seit: 26.11.2004
Beiträge: 26
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.12.2004 - 07:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


oh wie geil, ich dachte das wäre auf dem Mist von ner bekannten gewachsen, ich habe die schonma gegessen und geholfen zu machen das warn mortz gaudi, wir haben so art Pizzafüsse gemacht, nur leider waren nur 1/3 von den teilen richtige "Käsefüsse" weil ein freund gast den ganzen käse so gefuttert hat....vielleicht hat er kleinmachen anders verstanden, der sollte reiben nicht kauen

Wir haben allerlei wariationen ausprobiert, und mussten anschließend feststellen das die Füßchen mit reinem blätterteig sehr gut beim dippen mit diversen soßen und quarkspeißen als trägermaterial sind.

liebe grüße

das BackElfchen





Signatur
Familie geht mir über alles und mein Kater gehört dazu

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.12.2004 - 19:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


dipp, dipp,hurra,
klasse Idee

Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Liebe Grüße aus der GrapghixLounge 0 scoorgemcduck
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Argo (39)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
käsfüßformen | für katzen backen | käsfüß | backen für katzen | richtig katzen backen | katze backen
blank