Dies ist das alte Forum der

Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien

Hier geht es zum neuen Forum und zu unserem kostenlosen einjährigen Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterien

Hier gehts zur Qabbalah.de Website mit vielen Infos rund um Magie und Qabbalah

Bitte zuerst die REGELN und INFOS lesen !!!


Übersicht Suche registrieren Login Neues Forum Häufige Fragen Newsletter Onlinekurs (gratis) Ausbildung Fernkurs Gruppen (Übersichtskarte) Veranstaltungen Sitemap (Qabbalah.de)


More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Andrea ...
Ritualmagie 2.Stufe
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 2916
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.11.2007 - 20:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Interessanter Verweis auf den Obertongesang.

Mir ist beim (schamanischen) Trommeln auch schon aufgefallen, dass, wie es jemand sehr poetisch ausgedrückt hat, die Trommel irgendwann "zu singen" anfängt. Ob das technisch betrachtet auch Obertöne sind, weiß ich nicht, aber es ist auf jeden Fall sehr faszinierend.




darksun ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 225
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.02.2008 - 21:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo ihr, tolle Diskussion.

ich frage mich nur, ob nicht Kether, Chochmah und Binah zu überirdisch sind, um Musik zu haben? Ansonsten kann ich mir sehr gut die aggressive Musik Gevurahs vorstellen und die lebensfrohe Musik Cheseds und die harmonische, alles in sich vereinende Musik Tiphereths. Vielleicht gibt es ja auch noch die unhörbare Musik in Daath und die chaotische und disharmonische Musik der Qlipoth.

Darksun.




darkmoon ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 365
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.02.2008 - 16:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Darksun,

Kether hat Musik, wenn man das so audrücken darf. In Kether ist die Essenz der Musik und jeder Komposition vorhanden und sie wird immer manifester, bis wir sie in Jesod in unserem Kopf und in Malkuth auf unserem Instrument oder im Gesang wahrnehmen. In Kether liegt die Form jedes Seins, welches wir uns nur vorstellen können oder auch nicht, denn es gibt Seinsformen, die wir mit unserem "beschränkten" Bewusstsein nicht aufnehmen oder erfahren können. Hierfür muss man sehr tiefen Einblick in manche Prozesse haben und nicht einmal dann können bestimmte Sachen wahrgenommen werden. Womit wir wieder beim Klang der Schöpfung oder Urton wären, welcher bis in alle Zeit in allem schwingt und stetig aus Kether herabfließt, um sich zu manifestieren.

Darkmoon




darkmoon ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 365
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2008 - 13:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

ich hatte vor kurzem eine sehr interessante Erfahrung bei einer tiefen meditation gemacht, die ich hier unbedingt loswerden muss.

Ich meditierte über eigentlich nichts bestimmtes, ließ die Gedanken nur so fließen und konzentrierte mich auf absolute Stille.
Da plötzlich nahm ich eine Energie wahr, die um mich zu sein schien. Es war wie eine Vibration, die kein Zentrum zu haben schien. Und doch besaß sie Substanz, wenn auch kaum wahrnehmbar. Es war ein unbeschreibliches Glücksgefühl, eine bloße Wahrnehmung zu SEIN. Ich meine, in dieser Energie einen winzigen Moment gespürt zu haben, was die Musik der Sphären wirklich ist und kann sagen, dieses Erlebnis war für mich eindeutig eine mystische Erfahrung. Man kann es im nach hinein nicht beschreiben und meint, dass da nichts war - aber das liegt vielleicht daran, dass die Musik der Sphären in und um uns existiert und wir sie nur in bestimmten Augenblicken der Klarheit bewusst wahrnehmen. Sonst leben wir ja sowieso in dieser Energie, aus der wir ja letztendlich alle bestehen und hervorgegangen sind.

Eine Erfahrung, die ich hier nur mit einfachsten Worten wiedergeben kann... aber ich hoffe, wenigstens die Botschaft rübergebracht zu haben.

Gruß
Darkmoon




Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2008 - 14:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Darkmoon,

danke, dass du diese Erfahrung mit uns teilst.

Das Abstrakte ist auch nicht oder nur sehr schwer in Worte zu fassen.
Aber ich denke, du hast deine Gefühle sehr deutlich rübergebracht.

Das freut mich sehr. Das hört sich nach einer schönen Meditation an.

Ganz lieben Gruss,

Tazem





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

Andrea ...
Ritualmagie 2.Stufe
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 2916
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2008 - 14:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ja.




darksun ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 225
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2008 - 14:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Darkmoon,

es gibt ja auch die Theorie wonach das Universum aus einem Ton entstand. wenn nun das göttliche in allem und auch in uns selbst ist, dann müsste doch auch dieser grundton ganz tief in uns allen sein. Vielleicht war es das,w as du wahrgenommen hast, dann hättest du wunderbar die verbundenheit mit dem gesamten Universum spüren können.
lg Darksun.




darkmoon ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 365
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2008 - 15:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

genau, das war es, was ich mit meinem Beitrag ausdrücken wollte. Es ist nur schwer, diese Erfahrungen erstens in Worte zu fassen und zweitens, sie dann auch zu vermitteln. Ich denke, dies muss letztendlich jeder selbst erfahren, damit man diesem scheinbar substanzlosen Empfinden von Schwingung einen Begriff geben kann. Man kann, so glaube ich, mystische Erfahrungen, Meditationserfahrungen oder einfach Energieformen nur dann voll und ganz auswerten und begreifen, wenn einem so etwas selbst in der Meditation geschieht.

Darkmoon




Andrea ...
Ritualmagie 2.Stufe
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 2916
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2008 - 15:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo darkmoon,

ja - man muss es selbst erlebt haben. Da hast Du recht.

LG,
Andrea




RafaelChironis ...
Ritualmagie Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 58
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.03.2010 - 18:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo beeinander,

Eure Beiträge haben mich inspiriert , das Thema "Kabbalah und Musik" nochmals aufzugreifen und bezüglich der einzelnen Sephiroth zu entwickeln:

Kether ist die Summe aller Klänge, die aber in sich noch vollkommen ununterschieden sind.

Durch Chokmah entsteht zum ersten mal der Impuls, etwas ausdrücken, erklingen lassen zun wollen.

In Binah finden wir die Wurzel aller Resonanz und damit den Ursprung des Hörens.

Chesed verkörpert den Klang der Harmonie, Gewurah der Dissonanz.

In Tiphareth bildet sich aus dem Fluss von Harmonie und Dissonanz eine individuelle Melodie, ein musikalisches Thema.

Durch Netzach und Hod wird dieses Thema in Dur (=handelnd) oder Moll (=leidend) eingekleidet.

In Yesod schließlich finden wir die innere Melodie/ Musik wie sie der Komponist in seiner Inspiration innerlich hören kann. Dies ist gewissermaßen der Zeugungsakt!

In Malchuth manifestiert sich die Musik in der realen Wirklichkeit. Hier spielt sozusagen das ganze Orchester. Nicht nur die Zuhörer, sondern auch die Musiker und ihre Instrumente werden hier zum lebendigen Resonanzkörper.

Oder was meint Ihr dazu?

LG RafaelChironis


[Dieser Beitrag wurde am 11.03.2010 - 18:06 von RafaelChironis aktualisiert]




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kabbalah? Noitatidem 20 qabbalah
Kabbalah und Judentum Aine 21 qabbalah
Etwas (Gedanken)spinnerei - Kabbalah der Malerei Felida23 5 qabbalah
Musik Fratermen 6 qabbalah
Musik und Magie? ChaosPirat 8 qabbalah



Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien


Klicke hier für Infos über  Astrologie  Qabbalah  Magie  Rituale  Meditation  Forum  Veranstaltungen  Ritualgruppen (Logen und Coven)  Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)  Sitemap (Themenübersicht)  Englische Seite (English Page)  Englisches Forum  Magieausbildung (Alternativ-Link)  und vieles mehr...

Home (Startseite)




Unser offizielles Forum über Magie, Magieausbildung, Qabbalah (auch geschrieben als: Qabalah, Qabbala, Qabala, Kabbalah, Kabalah, Kabbala, Kabala, Cabbalah, Cabalah, Cabbala, Cabala, usw...), Tarot, Astrologie, Meditation, Rituale, Ritualmagie, Hexenkult bzw. Erdmagie oder Naturmagie (das ist nicht automatisch indentisch mit Wicca), Kräuterkunde, Kräutermagie, Schamanismus, Mystik, Hermetik, Alchemie, Rosenkreuzer und Rosenkreuzertum, Okkultismus, Numerologie, Naturreligion, Heidentum, Ägypten, Griechen, Kelten, Gral, Artus, Runen, Edelsteine, Engel, Feen, Weisheit, Spiritualität, Heilung, magische Ausbildung, und alle Bereiche der westlichen Mysterien.

Hier ist jeder will kommen der uns kennenlernen und über Magie, Qabbalah und die westlichen Mysterien mit uns diskutieren will. Hier findet man den Rat und Anleitung von erfahrenen Mitgliedern der Ausbildungsgruppe und Experten auf vielen Bereichen des Okkulten, sowie die Möglichkeit für Neulinge ihre Erfahrungen miteinander zu besprechen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Auch wer Kontakt zu einer praktischen arbeitenden Gruppe, Loge oder zu einem Coven sucht ist hier richtig.

Wir haben Mitglieder aus vielen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)























Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
kabbalahtrommeln | kabbalah bochum | kabbala singen bonn
blank