Willkommen in unserem Forum! Anders als im Gästebuch besteht hier die Möglichkeit, auf einzelne Themen genauer einzugehen. Wenn ihr was zu sagen habt, dann tut es einfach.

Bis zum 21.02.2009 war dies ein offenes Forum, in dem jeder unangemeldet einen Gasteintrag verfassen konnte. Aufgrund der massiven Spameinträge, die weit unter der Gürtellinie lagen, haben wir dies geändert. Einträge sind nur noch durch registrierte Benutzer möglich!

Was hat euch gefallen und was nicht? Was sollen wir ändern und was nicht? Egal zu welcher Thematik ihr was zu sagen habt, hier könnt ihr euch verewigen. Wollt ihr gar eine neue Rubrik? Alles kein Problem, denn bis zu einem gewissen Punkt sollen/können unsere Leser mitbestimmen.

Man liest sich ... (www.querblatt.com, www.tomundmary.de sowie www.myspace.com/tomundmary)

... auch auf unserer Partnerseite:
Seit Herbst 2008 arbeiten wir mit Gerd Müller zusammen. Seine "etwas andere Webseite" ist eine echte Bereicherung für unser musikalisches Spektrum.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7529
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.05.2013 - 13:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Etwas überrascht waren wir schon, ein Plakat für eine Kunstausstellung in Reutlingen (bei Stuttgart) vor der Stadtbücherei in Heidelberg zu entdecken!





Just auch noch am Tag der Eröffnung (3.5.2013). Die Vernissage hat mein Bruder, der wiederum teilnimmt, überlebt. Und er ist, wie er sagt, nicht einmal rot dabei geworden.


Erste Fotos hier:




"Brücken - Was uns noch verbindet" / © Steffen Lawall
Foto: © Steffen Lawall




"Bewegte Vergangenheit - Was bleibt" © Steffen Lawall
Foto: © Steffen Lawall


Weitere Fotos werden wir vor Ort machen, wenn ein geeigneter Reisetermin gefunden wurde ...





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7529
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.06.2013 - 17:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Er wurde gefunden. Und nicht nur das, denn vor Ort fanden wir nicht nur die "junge Kunst", sondern auch interessante Lichtverhältnisse.

Sofort fiel uns diese Arbeit ins Auge. Wir alle kennen die sich zwangsläufig bildenden Assoziationen:








An Skurrilität nicht überbieten war die immer wieder in sich zusammenfallende Arbeit von Thomas Kehle:









Auf den ersten Blick wirkten diese Objekte etwas verloren. Der zweite Blick entdeckt dann aber ein eindringliches Farbenspiel. Hier hat der Zufall sich Ausdruck verliehen. Abdeckfolien, die den Arbeitstisch bedecken, entwickelten auf ihren Rückseiten ein bislang unentdecktes Eigenleben. Abgelöst, gepresst und mit Binder verbunden, bilden die Farbreste nun eine künstlerische Eigenständigkeit:











wird fortgesetzt ...





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7529
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.06.2013 - 20:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Keine weitere Erklärung brauchen die mehrdeutigen Arbeiten von Steffen Lawall, die eine ganze Flut von Assoziationen auslösen:








Im QUERBLATT-Forum schon hinlänglich bekannt: Die Arbeiten mit den Hebelmechaniken. Hier die aktuelle Version, von eindrucksvollen Lichtverhältnissen unterstrichen:








Bunt können sie sein, die kleinen Ewigkeiten - zumindest die ersten 64:









Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7529
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.06.2013 - 20:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eher schlicht, doch nicht weniger eindringlich, mag es Allhaidis Hartmann:








Mit einem Augenzwinkern arbeitet Jenny Winter-Stojanovic:








Die vielleicht rätselhaftesten Arbeiten der Ausstellung sind Fotografien. Jörg Kallnich stellt eine Auswahl seiner experimentellen Fotomontagen vor. Die Gegenständlichkeit des jeweiligen Bildes ist nur noch in einer "homöopathischen Dosis" vorhanden und gerade noch oder gerade eben nicht mehr zu erkennen. Besonders gefallen haben mir die "32 Portraits" seiner Tochter:








Im Spiel von Kunst- und Sonnenlicht:








Gesehen haben muss man diese Arbeit hier:









Die hier nicht genannten Künstlerinnen und Künstler mögen mir verzeihen, dass ich nicht alle Arbeiten fotografiert habe und erwähnen konnte.

Umsomehr mag die Unvollständigkeit dieser Bilderschau ein Ansporn sein, den einen oder anderen Besucher nach Reutlingen zu locken!

Die Ausstellung Junge Kunst ist noch bis 14.07.2013 geöffnet.

Ausstellung in der Städtischen Galerie Reutlingen, Eberhardstraße 14, 72764 Reutlingen, vom 4. Mai bis zum 14. Juli 2013.

Öffnungszeiten:
Dienstag-Samstag 11-17 Uhr, Donnerstag 11-19 Uhr, Sonntag/Feiertag 11-18 Uhr





Signatur
Alles klar ... kein Problem!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
ROCK AND RIDE Don. 04. Juli - Son. 07. Juli 2013 Jegensdorf tryon 0 stelvioforum
Juli 2013 donauwalzer 5 apothekerrose
RKA Juli 2013 Michael 1 rkdd4
Juli 2013 84201 52 delegatic
Urteile Juli 03/2013 Claudia 0 dresdner_sozialwacht
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------



NetZähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank