ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

TuZ ...
User


...

Status: Offline
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 40
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.07.2017 - 01:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Neetzer schrieb

    Die mir bekanntesten aktuellen Privatbahn-Streckensanierungen in Nds. finden bei der Hümmlinger Kreisbahn und der VEV ( wer hätte das gedacht!) statt.
    Die Kleinbahnverwaltung findet dort möglicherweise entsprechende Parameter jedoch werden die Strecken nur für den Gv. fitgemacht.


Ich kenne beide Strecken, die zum Schluss völlig zugewachsen waren. Bei der HK muss(te) ALLES erneuert werden. Die Gleise waren nur noch eine wellige Buckelpiste in Sandbettung, Schienen geschraubt, nicht geschweißt und hatten noch ein uraltes (preußisches?) Profil. Bei der Sanierung der VEV werden hingegen mehrere Kilometer an Schienen wiederverwendet, so dass dort nur Schwellen und Gleisbett getauscht werden (müssen). Theoretisch betrifft das die halbe Strecke. Und darum ging es mir: Liegt bei der BlKB auch so ein Fall vor, dass die Schienen selbst weiter genutzt werden können?




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Bleckeder Kleinbahn Gert 1 delegatic
Bleckeder Kleinbahn delegatic 1 delegatic
Bleckeder Kleinbahn dt0502 15 delegatic
Güterverkehr auf der Bleckeder Kleinbahn delegatic 35 delegatic
Güterverkehr auf der Bleckeder Kleinbahn tbaetge 13 delegatic
Neuer Thread ...



 

 

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank