Marianisch Eucharistisch Papstreu
    "Ich sage dir, dass niemand von euch die Göttliche Hoheit stehend empfangen darf; zumindest sollt ihr als Zeichen dafür, dass ihr mich als König und Retter anbetet, die Knie beugen." (28.11.1995) "Ich sage dir, dass niemand von euch die Göttliche Hoheit stehend empfangen darf; zumindest sollt ihr als Zeichen dafür, dass ihr mich als König und Retter anbetet, die Knie beugen." (28.11.1995)

    ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


    Neuer Thread ...


    ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 04.08.2012 - 13:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Nur Jesus Christus bietet uns alles an, was wir zum Glücklichsein benötigen!
    Das Tor zu diesem christlichen, glücklichen Leben ist die Taufe.
    Am Tag unserer Taufe hat Gott uns in Seine Heiligkeit hineingezogen. Wir sind Kinder des himmlischen Vaters geworden.
    Dieser wertvolle Schatz des Göttlichen Lebens wird sich in uns vermehren und uns verwandeln, wenn wir es zulassen,
    dass der Heilige Geist uns im täglichen Gebet und in den Sakramenten der Beichte und Eucharistie gestaltet.

    Mit kindlichem Vertrauen müssen wir die Hand Gottes ergreifen. Er erledigt den Rest!
    Jesus befreit uns durch die Kraft des Heiligen Geistes aus der Sklaverei der Sünde.
    Er heilt die schmerzhaftesten seelischen Verletzungen und macht aus den größten Sündern Heilige.





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 04.08.2012 - 13:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Ein junger Mensch, der nach langer Zeit wieder zur hl. Beichte ging, sagte anschließend:

    "Ich weiß, dass ich noch viele Male fallen werde, aber ich weiß auch, und freue mich deshalb, dass Jesus mich erheben wird.
    Er wird meine Wunden heilen, mich an Sein Herz drücken, meine Tränen abwischen."





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 04.08.2012 - 13:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Selbst der Apostel Petrus ist ständig gefallen.
    Als er über das Wasser schreiten wollte, fiel er hinein.
    Er verleugnete Jesus drei Mal, obwohl er schwor, dass er Ihn niemals verraten würde.
    Aber Petrus war groß, denn er stand immer wieder auf!





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 04.08.2012 - 14:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Worte Jesu zur hl. Sr. Faustyna:

    Wenn du zur heiligen Beichte kommst, zur Quelle Meiner Barmherzigkeit,
    fließt stets auf deine Seele Mein aus dem Herzen quellendes Blut und Wasser und veredelt deine Seele.
    Jedes mal, wenn du zur heiligen Beichte gehst, tauche mit großem Vertrauen ganz in Meiner Barmherzigkeit unter,
    damit Ich über Deine Seele die Fülle Meiner Gnaden ergießen kann. Wenn du zur Beichte kommst, wisse,
    dass Ich selbst im Beichtstuhl auf dich warte. Ich verhülle Mich nur mit dem Priester, aber in der Seele wirke Ich selbst.
    Hier begegnet das Elend der Seele dem Gott der Barmherzigkeit.
    Sage den Seelen, dass sie aus dieser Quelle der Barmherzigkeit nur mit dem Gefäß des Vertrauens schöpfen können.
    Wenn ihr Vertrauen groß ist, ist Meine Freigebigkeit grenzenlos. Ströme Meiner Gnade überfluten demütige Seelen.
    Hochmütige sind immer in Armut und Elend, denn Meine Gnade wendet sich von ihnen ab, hin zu den demütigen Seelen.

    Sage den Seelen, wo sie Trost suchen sollen - im Tribunal der Barmherzigkeit, dort gibt es die größten Wunder,
    die sich ununterbrochen wiederholen. Um dieses Wunder zu erreichen, bedarf es keiner weiten Pilgerfahrt,
    auch nicht äußerer Zeremonien, sondern es genügt, zu Füßen Meines Stellvertreters gläubig hinzutreten
    und vor ihm sein Elend auszusprechen. Dann zeigt sich das Wunder der Barmherzigkeit in seiner ganzen Fülle.
    Auch wenn die Seele wie eine verwesende Leiche wäre und eine Belebung, menschlich gesehen,
    ausgeschlossen und alles schon verloren - so ist es anders bei Gott.
    Das Wunder der Barmherzigkeit Gottes belebt die Seele vollends.
    Ihr Armseligen, die ihr das Wunder der Barmherzigkeit Gottes für euch nicht in Anspruch nehmt,
    ihr werdet vergeblich rufen, weil es dann zu spät sein wird.





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."


    Ähnliche Themen:
    Thema Erstellt von Antworten Forumname
    Good News. God is real. Jesus is Lord! I Am Jesus Christ I Am God! Uriel 1 viaveritas
    Liebe heilt Andrea 0 andrea_borer
    FG, es heilt einfach nicht :-( Schnuppe 12 knalli
    50 Cent heilt Wayne Rooney beckham14 0 francinho69
    Zeit heilt alle Wunden? ArkStorm 2 demonium
    Neuer Thread ...

    Geburtstagsliste:
    Heute hat kein User Geburtstag!
    ----------------------------------


    Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. 29.Mai.2012

    Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank