Willkommen in unserem Forum! Anders als im Gästebuch besteht hier die Möglichkeit, auf einzelne Themen genauer einzugehen. Wenn ihr was zu sagen habt, dann tut es einfach.

Bis zum 21.02.2009 war dies ein offenes Forum, in dem jeder unangemeldet einen Gasteintrag verfassen konnte. Aufgrund der massiven Spameinträge, die weit unter der Gürtellinie lagen, haben wir dies geändert. Einträge sind nur noch durch registrierte Benutzer möglich!

Was hat euch gefallen und was nicht? Was sollen wir ändern und was nicht? Egal zu welcher Thematik ihr was zu sagen habt, hier könnt ihr euch verewigen. Wollt ihr gar eine neue Rubrik? Alles kein Problem, denn bis zu einem gewissen Punkt sollen/können unsere Leser mitbestimmen.

Man liest sich ... (www.querblatt.com, www.tomundmary.de sowie www.myspace.com/tomundmary)

... auch auf unserer Partnerseite:
Seit Herbst 2008 arbeiten wir mit Gerd Müller zusammen. Seine "etwas andere Webseite" ist eine echte Bereicherung für unser musikalisches Spektrum.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

beate
unregistriert

...   Erstellt am 14.12.2008 - 14:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe eines, das ich mal 1998 schrieb. Paßt an diesem WoE auch voll wieder:

Menschen hetzen Tüten schleppend
hastig, eilig schlecht gelaunt.
Lichter leuchten
Kassen klingeln
schnell noch einen Weihnachtsbaum.

In der Hetze
in der Eile
sieht der Mensch nicht Menschen an.
Sieht nicht den
der langsam geht
sieht nicht den
der leise weint.

Wieder mal ist Weihnachtszeit
Zeit des Kaufens und Beschenkens.
Zeit des Eilens,rastlos, kopflos
herzlos
ohne nachzudenken.

11.12.98 Beate Sommer

[Dieser Beitrag wurde am 14.12.2008 - 14:45 von beate aktualisiert]




RealGerd ...
Juwelieri
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2005
Beiträge: 2034
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.12.2008 - 18:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hab mal ein Gedicht entdeckt, weiß nur nicht mehr, wer der Urheber ist. Gefällt mir immer wieder:

Weihnachtsengel

Weihnachtsengel in großer Schar
die sind ab heute wieder da.
Bevölkern hier und überall,
die Lande weit mit lautem Schall.
So denken wir.. doch weit gefehlt,
ein echter Engel in der Welt,
der ist ganz leis und unscheinbar,
ist in uns drin und für uns da.
Erscheint uns in dem Lichterglanz,
als Windhauch sehn wir ihn im Tanz.
Auch in dem Lächeln eines Fremden,
kann er sich an uns mal wenden.
Im Trostwort eines guten Freundes,
im Friedensgruße eines Feindes.
Er zeigt sich uns auf viele Art -
doch meistens leise und ganz zart.

Drum Augen auf und aufgepasst
dass Du den Engel nicht verpasst


Das passt auch gut zum Gedicht von Beate!

[Dieser Beitrag wurde am 14.12.2008 - 18:51 von RealGerd aktualisiert]




beate
unregistriert

...   Erstellt am 15.12.2008 - 13:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Stimmt Gerd, da hast Du Recht, paßt wirklich gut. Herr, laß Ostern werden ....




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7568
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.12.2008 - 17:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


beate schrieb

    Ich habe eines, das ich mal 1998 schrieb.


Beate, dein Gedicht (Titel?) ist ziemlich gut. Würde das jetzt in einem Gedichte-Forum (ich bin schon aus zweien geflüchtet) beurteilt werden, würde es in etwa heißen: "Gute Wortwahl - Thema gut umgesetzt." (Kotz!)

Mir gefällt - neben der inhaltlichen Aussage - vor allem die freie Form. Jawoll, weg von dieser unsäglich verblödeten Reimerei! Schwierig an der freien Form ist ist nur, dass der Lesefluss nicht unterbrochen werden darf. Und das ist dir gelungen. Ein Gedanke fügt sich logisch an den nächsten. Der Zusammenhang ist gegeben und es klingt auch noch gut. Der letzte Satz ist dann so eine Art "Pointe" bzw. unterstreicht noch einmal die vorangegangenen Gedanken. So ähnlich stricke auch ich meine Gedichte. Ich hoffe sehr, du schreibst auch in diese Richtung weiter!!??

Manchmal frage ich mich, ob wir die Gedichte-Abteilung nicht ausweiten sollten. An ein separates Forum habe ich auch schon gedacht ... aber dazu braucht es Zeit und Leute.





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

beate
unregistriert

...   Erstellt am 20.12.2008 - 14:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@ Thomas: Vielen Dank fürs Lob, dabei hab ich das Gedicht mal in meinem vorweihnachtlichen Einsamkeitsfrustanfall geschrieben. Aber toll, daß es so gut ankommt und wenn mir Gedichte in den Kopf schießen, schreib ich sie immer nieder. Reimen hab ich auch nicht gelernt, sie kommen einfach, wie sie kommen wollen ohne "Reim Dich oder ich fress Dich!" Finde auch, daß Gedichte so geschrieben werden, wie das Gefühl sie diktiert. Und nicht eine Norm!
Jawoll!!

Übrigens, gestern lag eine orangene Karte im Briefkasten, komm erst am Dienstag auf die Post, meine Gastherme ist putt und Montag kommt der Techniker (aber das gehört nicht hierher, nur zur Info, damit ich nicht wieder springen muß)....




Mary ...
Sturmwind
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 3329
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.12.2008 - 15:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich bin so frei und verweise mal auf unsere GEDICHTE-SEITE. Hinter der Abkürzung Ch.W. verbirgt sich mein Schwesterlein und sie hat schon vor längerem einige zur jetzigen Jahreszeit passende Worte verfasst.




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7568
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.12.2008 - 15:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@Beate: Na dann schreib doch nebenher einen Gedichteband - als zweites Standbein sozusagen. Ich hätte auch schon ein paar Titelvorschläge: "Meine Jahreszeiten", "Jahreszeiten der Gefühle", "Jahreszeiten meines Lebens" oder so ... ich mein ja nur ...





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

beate
unregistriert

...   Erstellt am 20.12.2008 - 15:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wechseljahre meines Lebens klingt auch nicht schlecht.
Habe noch nicht genug Projekte, aber hab ich auch schon dran gedacht. Kommt auf die Liste!!!!




silent ...
Fireflower
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 328
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2008 - 14:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Thomas schrieb

    Herbstlicht

    Wieder ist Herbst -
    durch das Astwerk
    der Linde
    schimmert ein Licht

    Blätter fallen
    Tag für Tag
    Das Licht
    wird immer heller

    Bald schon
    liegen alle am Boden
    und der Laternenstern
    erstrahlt

    Wie seltsam -
    dieses wunderbare Licht
    ist mir in Sommernächten
    gar nicht aufgefallen

    ©Thomas Lawall


Das gefällt mir auch wahnsinnig gut. Grad weil ich das mag: Bäume und "Laternensterne". Da sitz ich immer lang am Fenster und träume. Dein Gedicht erinnert mich aber auch an eine spezielle Situation. Danke.





Signatur
Ich kann die Musik SEHEN - sie hat Fransen.

silent ...
Fireflower
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 328
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2008 - 14:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Und hier ein Wintergedicht von
Gottfried Benn:

Rauhreif

Etwas aus den nebelsatten
Lüften löste sich und wuchs
über Nacht als weißter Schatten
eng um Tanne, Baum und Buchs.
Und erglänzte wie das Weiche
Weiße, das aus Wolken fällt,
und erlöste stumm in bleiche
Schönheit eine dunkle Welt.





Signatur
Ich kann die Musik SEHEN - sie hat Fransen.

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Zu den Gedichten! TrafalgarLaw 0 lucario_smash
Übersetzungen von Gedichten koenigindernacht 21 focour
Was halten ihr von diesen Gedichten?? 0 mallie
Infos zu Liedtexten und Gedichten alabaster 1 scheini
Mit Gedichten gegen den Schrecken Petra 2 pakistanischdeutschebeziehungen
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------



NetZähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank