ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.08.2009 - 20:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


2 mal ein Raketengeläden bitte

Wir griffen, bei nahe Zeitgleich, das Westliche und das zentrale Raketengelände an.

Der Angriff von team 3 auf das Westliche verlief erfolgreich ohne nenneswerte Zwischenfälle.



-

Der Angriff auf das Zeantral'gelände war um einiges kniffeliger. Erst nahmen unsere Scharfschützen den Haupteingang unter Feuer...



...zum glück hatten wir ein paar halbleere .303 und 7.62*54r Magazine in Cambria zurück gelassen.

Um den Rest kümmerten sich Nina und Ich aber vom Hintereingang aus...



So, die Raketengeläde sind unser auf nach Cambria der Osten der Stadt braucht unsere Hilfe.

-

Aber zu erst kümmerten wir und um die Mine, die so massiv und fanatisch verteidigt wurde, dass wir 2 Anläufe benötigten um die unter Kontrolle zu bringen und kaum dazu kamen Fotos vom Kampfgeschehen zu machen.



Ninas neuen Spielzeug, eine Seal Recon Rifle, machte in dem harten Kampf eine ziehlich gute Figur und lehre unsere Feinde das Fürchten.

Nachdem Chitzena und das westliche Raketengelände unter unsere Kontrolle waren machte Sich Team 3 auf zu den Rebellen...

[Dieser Beitrag wurde am 15.08.2009 - 20:28 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.08.2009 - 20:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der weitere Kampf um die Stormrechnung:

Da die Rebellen scheinbar immer noch nicht gereit waren ihre Stromschulden beim Staat zu begleichen wurden unsere Söldner vom Team 3 von einem staatlicher Stomzählerableser überrascht und Thor wurde fast zum Opfer der Zahlungspolitik der Rebellen.



Leider mussten wir den armen Mann per M14 unschädliche machen und selbst nach diesem Gefallen weigerten sich die restlichen Rebellen sich uns anzuschliessen.




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.08.2009 - 20:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Cambria Mine - zweiter Versuch.

Da wir und nach dem ersten Versuch, die Mine zu erobern, zurück ziehen mussten. Verscuhten wir es nach ein paar Stunden erneut.

Komischerweise waren dies mal nur eine Hand voll Gegner im Sektor anwesent.

So konnten Nina und Ich ums Gelände herumschleichen und auf dem Dach der Mine in Stallung gehen...



...um mich um ein paar Vog Granaten zu befrein.

Der Osten der Stadt war kein grosses Problem...



...schon garnicht wo Ijury noch ein Magazin für seine Dragu fand'

[Dieser Beitrag wurde am 16.08.2009 - 16:49 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.08.2009 - 21:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Verstärkung, Taktische-Lage und Inventur:

Da Team 3 zwar im Norden das Landes gute Arbeit geleistet hat, aber uns für den härter umkämpften Süden uns nicht erfahren genug erschien, schickten wir Stogie und Co. in den wohlverdienten Urlaub und häuerten etwas Erfahreneren Söldner an.



Nina: "MD?"
Helmut: "Er lehrnt extrem schnell, wärend wir in Alma und Balime Millizen ausbilder kann er Treffsicherheit erlehnen und ist dann noch vor Meduna auf 90"
Nina: "Das Spiel ist fast zu ende und wir haben 600 tausend aufm Konto, wenn ich hier das Sagen hätte würde ich nur noch Gus, Magic, Ivan und Co. Anheuern."

Zur Taktischenlage, die Lange hat sich extrem verbessert, wir kontrollieren jetzt fast den ganzen Norden des Landes, leider bis auf den Flughafen.



So 3 Viertel das Spiels sind rum und es ist mal weider Zeit unseren Söldnern in die Taschen zu gucken:







Ich hab immer noch mein kleine Hk416, Nina hat eine neue Seal Recon, mit der Präzision und der Power einer M16 aber der Grösse einer M4, aber an die Mobilität meiner Hk416 kommt sie nicht dran, wir beide haben EoTechs, PEQ-Laser, Frontgriffe und Burst Abrugs gruppen, Auf Nachtsichtfilter haben wir zu gunsten bessere autofeuer Eigenschaften verzichtet. Nina hat zusätzlich eine Ithaca Pumpgun für den Nahkampf und sonstige Notfälle, Ich hab eine Groza wo bei mich nur der integrierte GP-30 Granatwerfer interessiert. Wi tragen beide noch unsere geliebten Kazak-6 Westen mit Bekasjacken und stylischen Tigerstripehosen, dazu neue russische Titanum Helme.



Lorino trägt nich immer seine C7A2 und Rebecca ihre M16A4, die beiden Waffen sind, bis auf den 3 Schuss Burst des M16A4 identisch, beide Waffen sind mit Peq-Lasern, Frontgriffen und Schalldämpfern ausgestattet. Auf dem C7 ist ein Leopolt Mk.IV und auf dem M16 ein Acog/Doc angebracht. Zusätzlich träft Lorino noch eine zurecht gesägtes K31 und einen Mgl Granatwerfer bei sich. Rebecca noch eine Beretta die sie allerding nur ein mal benutzt hat und eigendlich wal weg kann und einen Metalstorm Granatwerfer. Beide tragen den US Ranger Körperschurt und Tigerpans, Rebecca hat schon einen, mit Schleim der Monsterkönigen behaldeteln, Dyneemahelm, Lorino noch seinen PASGT Helm.



Ijury und Beccy musten sich jetzt endgültig schweren herzens von ihren alten Wafften trennen und zu zu M03 von Mauser greifen, beide nur mit 7x und Flashsupressor, zuätzlich hat Ijury noch seine Hk45 die zwar ständig um Einstaz ist aber der Herrausvorderung fast nie gewachsen ist, wir müsse da dringen für Ersatz sorgen jetzt da Ijury keine Semi-Autosniper mehr hesitzt, Beccy hat zusätzlich noch ihre Gyurza die in der Vergangenheit immer gute Arbeit geleistet hat. Auch verfügt Beccy über einen HK Flareluncher der wohl kleine leuchtende Kugeln verschiesst wo sich erst zeigen muss wie und weigut erfunktioniert. beccy trägt auch schon einen Schleimhelm, Ijury noch einen Spectrahelm. beiden tragen die übliche Ausrüstung aus Rangerarmor und Tigerpans.

[Dieser Beitrag wurde am 15.08.2009 - 21:41 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2009 - 17:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Weg nach Alma und Tixa:

User Plan sieht vor, dass Team 1&2 nach Alma marschiert wärend sich Team 3 erst um Tixa, dann um Balime kümmert.

Auf dem Weg nach Alma trafen '1&2 einen alten Bekannten...



Beccy: "Hi, wei gets?"
Nina: "Tut mir übrigens leid, dass ich deine halb Familie ausgerottet hab, passier mit immer weider, was soll ich machen?"
Beccy: "Nichts für ungut, wir müssen weiter. Cu Cu."

Kurz darauf wurden wir dann noch von Bloodcats über fallen...



Beccy: "Los, alle rurück zum Karree."
Ijury: "Gut, Millitärgeschichtlich nicht mehr ganz so aktuell aber gegen Bloodcats immer noch gut genug"

-

Wärend dessen hatte unser neues Team 3 deinen ersten Kampfeinsatz und zwar im Hochsicherheitsgefängniss Tixa. Vorgegangen wurd dies mal von Norden aus und zwar duch das Loch, welches Nina bei unsere Angriff, in den Zaun geschnitten hatte.

Stephen und Danny gingen sn der Gefängnisswand in Stellung



und Stephen demonstrierte promt die Power seines Stg.57.

Auch MD und Igor konnten ordenlich was wegpusten...



...Igors Ak47 mit 1PN51 Nachstsichtvisier ermöglich ihm extrem weite und präzise Schüsse. Dieser Gegner hatte wohl kein lust so jung zu sterben und blieb einfach dreist regungslos auf dem Dach stehen, bis er von einem streifschuss eins von Igors Burtst getroffen wurde und vom Dach viel.



Danny erledigte dann noch den lezten und Tixa ist weider für einiges Stunden unser.



Danny bekommt eine An94 mit Schalldämpfer und MD eine Zastava. Dazu bekommen Biggins, Numb, Igor und Stephen erbeutete Dragonskin Sov Körperpanzerungen.

Ijury: "Wow, wenns 'das' schon in Tixa gibt freu ich mich schon auf die Ausbeute in Alma"



[Dieser Beitrag wurde am 16.08.2009 - 17:26 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2009 - 17:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alma:

Dies mal als erstes direkt zum Kommandosektor und wie bewärt, durch die Hinter Tür...



Und weider aufs Dach und Snipern...



Ijury, lerhnt zwar sein M03 richtig zu handeln aber richtig gefallen tut ihm immer noch nicht...

Alles in alles eine routine Eroberung, bis auf...



...das die Rebellen scheinbar nicht die Einzigen sind, die Stress mit der Stomrechnung haben.

-

Den Lagersektor griffen wir mal zur Abwechslung von Norden her an, was sich als kniffeliger herrausstellte als wir eigendlich gedacht hatten. Das Problem war, das wir nicht schnell genug is Stellung gehen konnten, so das Nina, Ich, Ira und Dimitri uns alleine vormkämpfen mussen...



Nina: "Das Lager ist undicht, das Blut läuft unter der Wand durch"

...Wärend uns Ijury und Beccy von der anderen Seite das Zauns, Feuerschutz gaben...



Der Letzte wurde dann von Shank erledigt, wie ihr in den vorigen Bildern schon gesehen hat hat er eine Top aktuelle Aug A3 in 6.8mm Scp mit An/Pvs-17 nachstich Visier.

-

Wo wir gerade bei Aktuell sind, in Arulco hat sich der zwiebelschalen Look endgültig duchgesetzt...



...stylish und effectiv.

-

Den Stadtsektor giffen wir auch mal von Norden aus an welches sich als leichter herrausstellte asl die klasischen Angriffe aus dem Westen.

Beccy und Ijury hatten auf dem Dach viel zu tun...



...aber dank eins alten bekannten war der Kampf um einiges einfacher.

Ijury: "Endlich hab ich mein G43 weider, es gibt aber nichts vernünftigen an Scharfschützengewehren zur Zeit"

Nina und Ich machten uns anschiessend an die Sicherung der Stadt...



...wo ich mal weider meinen Skill beweisten konnte.

Nina: "Glück."

Angetrieben duch unsere glanz Treffer, wurden wir etwas unvorsichtig und wurden promt mit einem Knickling beworfen...



...so für alle sichtbar wurden wir promt...



...mit noch einem Knickling beworfen.

So schleppen uns mit, einer Tötlicher verwundung von 2 Schaden zurück in die Dunkelheit. Bevor wir von noch einen Knickling getroffen werden, noch 98 Teffer und wir hätten ein ernstes Problem.



...zum Ende bekahm Ira noch die Change ihren hard erlerhneten Skill zu demonstrieren.



[Dieser Beitrag wurde am 16.08.2009 - 18:22 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.08.2009 - 17:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alma Karserne und der Weg nach Balime:

Und auf geht es zum lezten Sektor von Alma der Karserne, dies mal gigen wir aber vor wie jedes andere Jahr.

Zwei (Ira & Dimitri) sicherten den Haupteingang...



Beccy & Ijury sicherten den Hof...



Ijury: "Warum hab ich dich nur rurückgelassen? So schnell gib ich dich nicht wieder her!"

Der Rest sicherte das Gebäudeinnere...



...und Alma war wieder user.

-

Wärend dessen hatte Team 3 wesentlich härtete Kämpfe zu bestehen, schon nach den ersten paar hundert Metern wurden sie von einer Feindlichen Gruppe aufgehalten...



Welche, überraschenderweise mit noch mehr Dragonskins und sonstigen leckerein ausgestattet war.

Auch die Takstelle war nicht grade ein Kinderspiel...



...doch Igor konnte mit einem geziehlten Schuss auf die Zapfläule gleich mehrere Gegner unschädlich machen...

Nina: "Der Typ sagt doch, dass er kein Bezin mehr hat"
Ijury: "Ja"
Nina: "Und warum explodieren die Dinger dann?"
Helmut: "Diesel"
Nina: "ja, klar"

Und wieder gab es eine feine Ausbeute an Rüstungen und Waffen...



Irgend eine chinesische Nachmachung eines iranisches Bullpup-Karabiners für Biggins und eine FN-FAL in der Sniper Ausführung für MD mit Leupold Mk.V Scope, Nachsichtfilter und Peq-Laser, Die Kombo schafft einen Sichtbonus von 60m (+6).

[Dieser Beitrag wurde am 17.08.2009 - 17:23 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.08.2009 - 17:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da '1&2, Alma erfolgreich nehmen konnten, machtn wir und auf um Team 3 bei der Eroberung Balimes beizustehen, also machten wir und aus die Stadt von der Ostseiter her zu überfallen, auf dem Weg konnten wir noch einen Trupp der Armee überraschen und machten und für den Angriff bereit einer der Feinde lief und aller ding genau for die Fusse und wir gingen in Stellung...



...wir hatten uns auf eine kleine, schlecht ausgerüstete, patrolien Gruppe vor bereitet, aber was da gegen unsere Stellung anstürmte war ganz und gar nicht klein und auch kein patrolien Gruppe...



...allerding hatten wir wenigsten mit dem "schlecht Ausgerüstet recht"




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.08.2009 - 18:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alma in der Zange:

Nachdem wir die Armee vor der Stadt zurückgeschlagen hatten fielen wir auch, nach einem kleinen Nickerchen, in die Stadt ein, wo uns allerding kaum noch Verteidiger erwarteten...



...die durch einen schnellen Flankangriff von Nina und mir eh nichts entgege zu setzen hatten.

Nach der schnellen Eroberung freuten wir und auf die Beute...

Lorino: "Wenn unsere Verstärkung schon bein Autohandel, 'Skins findet, bin ich gespannt was uns in der Stadt er wartet"



Lorino: "Was? Dass is das was wir bekommen?"
Beccy: "Wie süss was is das den?"
Ijury: "Das könnte glatt die Waffe das Museumswärtes sein"
Nina: "Nein, der lebt noch..."

-

Nun rückten wir alle zusammen, '1&2 vom Osten und '3 vom Westen, gegen den Westlichen Stadtteil vor. Wir gingen in stellung und konnten sofort die ersten Weidersacher ausschalten...



Ijury: "So ein Snooperscope is imernoch echt praktisch, vorallem Nachts"
Beccy: "ich will auch weider eine waffe mit Snoopy"

Auch in Balime gibt es seinbar Ärger mit dem Storm, bei so grossen Häusern ja nicht verwunderlich...



...der Typ taucht wei aus dem Nichts vor uns auf...



...genau vor dem Lauf von Bulls Browning und Ijurys G43.

Ijury: "So hat die Denkungs Ki nicht nur Nachteile"

Von der andere Seite her Rückte Team 3 weiter vor und vierl unseren Feinden in den Rücken...



Wobei sich Biggins Karabiner als erstaunlich Effektiv erweis. Nach dem beise Position bezogen hatten, schlichen Danny und Stephen weiter richtung Stadtmitte.



Dank schallgedämpfer An94 und Unterschallmunition konnten beide lange un entdeckt vorrücken.

Am schluss erledigten Ira und Dimitri noch die lezten in den Häusern...



Nina: "Häuser? die sind immer nur in einem Haus und immer in dem selben und immer an den gleichen Stellen. Ers die 2 vom garten her Wegsnipern dann rein hiter den Tisch und den im Flur erledigen, dann ne Granate in den Koridor und fertig"

Nach dem Kampf ruhen wir uns ersteinmal aus, stellen eine Miliz auf und reparieren unsere Gegenstände, die von Team '3 sind teilweise im erbärmlichen Zustand.

[Dieser Beitrag wurde am 17.08.2009 - 18:26 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.08.2009 - 19:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Balime Verteidigung:

Nach der Eroberung, war es nur eine Frage der Zeit, bis das Militär versuche würde, die Stadt zurück zu gewinnen.

Also gingen wir in Stellung und warteten auf den Gegenangriff.

Der liess nicht lange auf sich warten und folge schon am nächsten Abend...

Einige der Angreifer versuchten, sich in einem der Häuser zu verschnazen...



...wurden aber von uns gnadenlos unrt Feuer genommen und konnte diese Stellung nicht lange halten. So, dass sie sich in den hinteren Teil des Gebäude zurückzogen...



...wo leider Dr.Md positioniert war, um von dort auch anrückende Feinde mit seiner Fal uner feuer zu nehmen, aber die Flüchtlinge konnte er auch mit seiner .38 Special abwehren.





Bei der Ausrüstung gibt es diesmal kaum er Änderungen, Ijury hat sein G43 wieder und Igor bekommt eine Tactical Rail Schienensystem für seine Ak47, so das er jetzt ein EoTech statt einer Kobra benutzen kann.

Balime ist unser, weiter auf zum Depot von Meduna...

[Dieser Beitrag wurde am 19.08.2009 - 19:58 von Helmut aktualisiert]




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Jagged Alliance GeneralPetersens 0 haruko
Jagged Alliance indigo 0 pot_sk
Jagged Alliance 2 indigo 0 pot_sk
Jagged Alliance 2 1.13 Play Grasyl 1 grasyl
Jagged Alliance 2 1.13 v3287 - RPGII RRT877 121 rrt877
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
g43 schalldämpfer
blank