ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.08.2009 - 17:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Grumm Part III:

Dieser Sektor war ein Kinderspiel...



Weider nahem unsere Heckenschützen ihre Positionen ein, Beccy erledigte die anrückenden Feinde, wärend Ijury alle ausschaltete die dumm genug waren sich in einen der Lichkegel zu bewegen.



Anschiessend um rudeten rebecca und Lorino die Stadt von Süden und Nina und ich die Stadt von Norden und erledigten den Rest.

-

Im nörlichen Teil der Stadt rückten wir aggresiver vor als im Süden was jedoch duch einen massiven Gegenangriff schnell gestoppt wurde...



...aber Bulls Browning konnte endlich zeigen was es drauf hatte.

Danach beleuchteten wir noch kurz das Haus...



Nina: "Die stehen nie in Hausern immer auf der Strasse, bis auf da, da stehen immer 5 auf ein mal in dem Haus"

...und wa wir die Taktik vom lezten Jahr, sie mit einem Molotov Koktail auszuräuchern unmenschlich fanden und keinen Molotov's dabei hatten, schalteten Lorino und Rebecca sie auf traditionelle Weise aus.

[Dieser Beitrag wurde am 14.09.2009 - 00:01 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.08.2009 - 17:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Grumm Part IV:


Hier entschieden wir uns mal weider fur eine neue Taktik und griffen den Sektor von westen her an. Eine gute Entscheidung, wei sich herraus stellte die ersten Wachleute konnten wir bequem per Dragunov und No5 ausschalten.



Danach umrudeten Nina und ich das Gelände und gaben Bull und Grizzly Denkung die vor dem Kontainerplatz Stellung bezogen.



Die schallgedämpfte Type 81 war erstaunlich effetiv auf kurze Distanz selbst im knien ist sie fast wei ein Sturmgewehr aber nur fast...

...so, Grumm ist besetzt nur leider kann ich duch einen Bug die Gegenstände in einem Sektor nur Mauell auf heben bis das geklärt ist müsst ihr noch auf die Ausrüstungszusammenfassung warten...

[Dieser Beitrag wurde am 14.09.2009 - 00:02 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 16:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Käferkeller I - Grumm Mine:

Und es geht weider los und zwar in den Käferkeller (Bugdungeon).

Sofort nach der kompletten Eroberung Grumm's machten wir uns dran Millizen auszubinden leider konnten wir nur 3 Sektoren mit Grünen Jonny's fülles, bevor uns eine Käfer Attacke einen Sektor voller Grünlinge verspeisste un die Moral von drassen auf Null senkte, also positionierten wir und sofort vorm Minen Eingang und warteten auf Mitternacht...



...die paar Käfer waren für meinen GP-30, der dummerweise an einer Groza dranhängt und Bulls Browning kein Problem. Also ab in die Mine...



...komicherweise waren noch Minenarbeiter in der Mine die auch mal weider die Suche sichere Dekung meister habt beherrschten.

leider kann man immer mit nur einem Team einen besetzten untergrund Sektor betreten so müssen sich die Team leider immer abwechseln. Im nächten Sektor waren wieder Nina, Ich, Grizzly, Bull, Ira und Dimitri drann.



Gegen die geballte Power von Grizzlys Type81 und Bulls Browning, hatten die Citinpanzer der "Maden" keine Change. Auch Dimitis Beo' er weis sich al echter "Kraken"-Killer.

-

Die scheinbar effetivste Waffe gegen die "Krabbelviecher" war, auch wenn nur auf kurze Distanz, ..



.. Maddogs AA-12 mit Polyshok-Munition, mit der er zwar lieber menschliche Lebewesen umlegt, aber gegen die Käfer gute arbeit leistet.

-

Im nächsten Sektor wurde es ziehlich bremslich, es gab zu viele Käpfer und zu viele von den kleinen öhm...

Nina: "Halt diese klein', die 2 mal schiessen und doppelt so weit sehen können"

und zu viele Minen Arbeiter die zwar das Feuer oder mehr sie Spucke aus sich lenkten aber sich fast imer direkt neben uns stellen, so das wir auch von dem Spukegas getroffen wurden, ausserdem befand sich in der mitte das Raumes ein Trigger oder irghed etwas da bei jedem darüber laufen min eine menute berechnet werden musste und da die Minenarbeite da ständig drüber lieffen dauerte es extrem lange...



...da die Käfer zum glück viele von ihnen erledigten mussten wir nur ein ganz paar selber "unschädliche machen", der weitere Kampf war nich sonderlich schwer. Mit Browing, Beo' und zig 5.56mm Burst's waren alle Käpfer schnell hin.

[Dieser Beitrag wurde am 14.09.2009 - 00:04 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 17:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Käferkeller II - Monsterhöle:

den ersten Monsterhölensektor über nahm weider Team 2.

Leider erweis sich dessen Aurüstung als weniger Effetiv gegen die "VGS", so musste sich das 2 team zurück ziehen und Team 1. die Sache regeln lassen...



...aber vorher feuerte Rebecca noch eine betäubungs Granate gegen eines der Viecher.

Beccy: "haben die Dinger eingendlich Ausdauer"
Lorino: "Scheint so, es zappelt schneller"
Beccy: "Oder es hat durch den Blitz einen Epileptischen-Anfall bekommen"

Team 2 ist am Zug.

Zum glück hatte ich vor unsere Reise in die Tiefen der Mine, noch etwas zusetzliche 5.56mm Munition mitgenommen, sonst hätten wir spätestenz im nächsten Sektor ohne Munition dagestanden...



...Girrly und Bull haben indessen keine Probleme, sie haben aus reident dabei, Grizzly mit 4 Magazinen á 75 Schuss und Bull mit ganzen 950 Schuss für sein Browning...



[Dieser Beitrag wurde am 14.09.2009 - 00:06 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 17:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Käferkeller III - Königinnennest:

Und das grosse Finale steht vor der Tür, Team 2 suchste sofort Dekung und hatte so eine bessere Position gegen die Käfer und konnte schon mal einen gross Teil gen Himmelschicken, oder wo Mutierte Käfer so hinkommen...



...leider wurden es zu viele und Maddog wurde kritisch getroffen, so das er sich zurückziehen musste, da er im anderen Sektor weiter vor sich hin blutete musste sich auch der Rest des Team zurück ziehen...



...noch eine Granate zum Abschied und wir über liessen Team 1 die Geschichte.

-

Da Team 2 scheinbar schon alle ausgewachsenen Exemplare erledigt hatte kümmerten wir und um die kelinen öhm...

Nina: "Boxsäcke"



...leider wurden wir hier bei von einem grösseren Exemple gestört, das es wohl ganich komisch fand, dass wir seinen Verwandschaft als Trainigsgerät benutzten.

Nina: "Scheiss drauf, jetzt bin ich schon mal warm da mach ich das Ding auch noch platt"



-

Da Nina die Königen vom lezten jahr getötet hat und ich die davor, durfte diesmal Beccy das Vieh verplatzen.



Mit etwas Senfgas und einem Schuss aus ihrem No4, wa das Ding auch recht schnell platt.






Da wir ziehlich geschunde aus den Tiefen weider empor kahmen, müssen wir jetzt er mal aus ruhen, leider können wir keine Miliz auf stellen, da die Loyalität duch einen Bug angriff auf 0 gesunken ist.

[Dieser Beitrag wurde am 14.09.2009 - 00:06 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 18:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So ein pech aber auch:

kaum waren wir ein paar Minuten mit Reapareiren und Verarzten beschäftigt, da wurden wir auch schon von einem Gegenangriff überrascht und zwar von Norden her, als unsere feinde direkt vor unsere nase standen und die erste Granate neben uns ein schlug konnten wir uns nur auf einen Weise retten...

...zurück in die Höhle, die Loyalität ist eh auf null also was solls, die Miliz wurde natürlich weggefegt und der Gegenangriff ging durch die Sektoren wie Butter, allerdings liessen sie die 2 Westlichen Sektoren aus und machen im Lager Sektor Halt...

...in der Zeit versorgent wir uns erst mal und liessen udn von Beccy, rebecca und Ira weider zusammen flicken, Reparieren kann man untertage schein abr nicht...

Nina: "Vielleicht is es einfach zu dunkel"
Helmut: "Aber Verarzten geht oder wie?"
Beccy: "Man kann Tasten"

...als das alles erledigt war kahmen wir vorsichtig zurück an die Erdoberfläche und begannen sofort mit dem Gegenangriff...



Unserem zangen Angriff würde keiner entkommen, im Osten...



...wie auch im Süden...



...hatten uns unsere Feinde nicht engegen zu setzen.

[Dieser Beitrag wurde am 11.08.2009 - 18:12 von Helmut aktualisiert]




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 18:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mal etwas ausserhalb der Story, ich denke ich posten ab jetzt alle Bilder in der vollen Größe 800*600 so muss man nicht alle einzeln anklicken und jeder fährt heutzutage eh 1024*768 oder mehr.

Wenn ich dazu komme ändere ich das auch bei allen älteren Posts.




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 18:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Etwas mehr Verstärkung und Drassen Rückeroberung:

Wie man im sezten Kampfbericht sieht, hat sich unsere Verstärkung auf den Weg nach Omarta gemacht um dort um noch 2 Team Mitglieder verstärkt zu werden. Stogie und Cougar, 2 der besseren Merc Mitglieder. Leider nur mit start Bewaffnung, Stogier kommt mit einem M14 und Cougar leider nur mit einer Thompson. Es geht nach Drassen um die Stadt weider unter Kontrolle zu brigen, greifen wir traditionell von Norden her an um unsere feide zu überraschen.



Stogie bewerte sich schon beim ersten Schuss, Cougar wird noch zeigen müssen, was er drauf hat.



Im 2 Sektor angekommen bestanden die Söldner dadauf neu verteils zu werden, So arbeiten jetzt Stogie und Thor zusammen als Battle-Rifle Schützen, Grunty und Steroid als Assaultrifle Team und Wolf und Goucar als Scharfschützen / MP Team. Cougar hat sich übrigens mit deinem neuen Mosingewehr bewehrt sogar nur mit einem 3x Scope.




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 18:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Grumm Verteidigung:

Wärend unsere Verstärkung sich durch Darssen vorkämpft halten Team 1&2 tapfer die Stellung im Fabriksektor in Drumm und hoffen, das uns die Taten der Verstärkung (ab jetzt Team 3) genug Loyalität bei den Drumm bewohnerns einbringt.

Wir hatten schon mit einem massiven Angriff gerechnet aber so schnell und so massiv dan doch nicht...



...gut das wir 2 ausgezeichnete MG Schützen dabei hatten.

Ijury: "Ich sag doch, jeder Verteidingung braucht ein Browning"



Auch Beccy, der leider langsahm die Munition ausgeht, konnte endlich mal weider einige gute Treffer landen.



Als Ira dann noch für eine flammende Erläuchtung sorgte war die Verteidugung geschafft.

Rebecca: "Die reinigende Falmme" xD
Ijury: "Aus welchen Film war das denn noch?"




Helmut 
User lvl. 9
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.07.2009
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2009 - 18:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Team 3 - Ost Raketen:

Weiter geht es für Team 3 (vorher bekannt als Verstärkung) zum östlichen Raketengelände um Vortschritt und Loyalität zu pushen und den Luftraum unter Kontrolle zu bekommen.

Scheibat haben die Gegner dazu gelerhnt und kennen jetzt unsere lieblings Stelle um den Sektor unter beschuss zu nehmen.



...bis auf diesn kleinen zweischenfall, verlief aber sonst alles fast wei immer...



...hier gut zu sehen Cosplaystylisch, Grunty fast ganz in Bundswehr Klamotten. Nein ich mach das nich absichlich so es sind halt die besten Sachen die das Team derzeit so findet, die anderen haben auch welche, bis auf Stogie und Cougar die haben Vietnam Flackwesten und Steroid hat ne Rangerweste an.




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Jagged Alliance GeneralPetersens 0 haruko
Jagged Alliance indigo 0 pot_sk
Jagged Alliance 2 indigo 0 pot_sk
Jagged Alliance 2 1.13 Play Grasyl 1 grasyl
Jagged Alliance 2 1.13 v3287 - RPGII RRT877 121 rrt877
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
jagged alliance walkthrough grumm
blank