home News Memberlist regist. login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

JasSy ...
Stu Mod!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2010 - 19:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ach mist .___.
aber ich bin grad dabei en bissl was zu schreiben...bin zwar nid so überzeugt davon, aber ich poste es gleich einfach mal

[Dieser Beitrag wurde am 07.02.2010 - 19:43 von JasSy aktualisiert]





Signatur
...sometimes we must be hurt in order to grow,
we must fail in order to know,
we must lose in order to gain,
because some lessons in life are best learned through pain...



JasSy ...
Stu Mod!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2010 - 20:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


so...ich hab mir mühe gegeben...^^

Ein paar Stunden später waren Jacky und Becca immer noch nicht wieder zu der großen Gruppe zurückgekommen. Sie saßen etwas abseits nebeneinander im Gras, unterhielten sich und beobachteten ab und an die Gruppe und vor allem die beiden Neuen. Es schien als hätten sie sich wieder beruhigt, dennoch sah man ihnen an, dass sie stinksauer waren. Jassy warf gelegentlich mal einen Blick zu ihnen rüber und fühlte sich irgendwie schuldig. Nachdenklich starrte sie auf die Decke. „Vielleicht sollte einer mal rüber gehen.“, sagte sie dann so in die Runde. „Warum? Die sind doch abgehauen.“, meinte Jay und sah beleidigt zu ihnen rüber. Einige nickten. „Dann geh ich eben rüber.“, meinte Jassy und stand auf, da sie irgendwie das Gefühl hatte, dass es nichts brachte mit ihnen darüber zu reden. „Bist du dir sicher? Jacky kann ein ganz schönes Biest sein…“, warnte Lee sie. „Ja, ich bin mir sicher. Und glaub mir, wenn ich will, kann ich auch ein Biest sein.“, antwortete sie und ging zu den beiden rüber.
Jacky und Becca warfen ihr einen kurzen arroganten Blick zu und starrten dann wieder stur gerade aus. Schließlich setzte sie sich einfach vor die beiden und sah sie einfach nur an. Jacky warf einen kurzen Blick zu Becca und starrte schließlich an Jassy vorbei. „Okay, was willst du?!“, fragte Becca gereizt, bevor Jacky anfing zu platzen. „Mit euch was klären.“ „Aha.“ „Ich wüsste nicht was wir zu klären hätten.“, antwortete Jacky und schaute sie vernichtend an. „Ich schon.“ „Dann sprich dich hald aus.“, meinte Becca, beobachtete die Jungs, die die drei Mädels gespannt beobachteten und musste schon etwas schmunzeln. „Das gestern war keine Absicht.“ „Ach nein?! Ihr habt uns doch genau gesehen.“ „Das streite ich ja gar nicht ab. Natürlich haben wir euch gesehen und waren uns dann auch ziemlich sicher, dass ihr es seid. Nur haben wir bemerkt, dass ihr nicht gerade nur über das Wetter gesprochen habt und dachten dann, dass es vielleicht besser wäre, euch nicht zu stören, da wir uns ja sowieso heute gesehen hätten.“ „Ahja. Super Ausrede.“, pflichtete Jacky bei und bemerkte ebenfalls, dass die Jungs ziemlich kritisch hinüber sahen. Alle, bis auf Lee. Der war damit beschäftigt mit Ella zu flirten. „Ich rede mich, bzw. uns, nicht raus. Wieso sollte ich auch? Ich hab schließlich keinen Grund mich bei euch einzuschleimen. Entweder ihr akzeptiert uns oder ihr lasst es bleiben.“ Plötzlich fing Becca lauthals an zu lachen. Jacky stimmte kurz darauf mit ein. Jassy fühlte sich ein wenig verarscht und sah die beiden nur fragend an. „Oh mein Gott. Siehst du die Jungs?!“, lachte Becca und sah ihre Schwester fragend an. „Die gucken uns an, als würden wir sie gleich zerfleischen.“, lachte auch diese. „Dabei haben wir doch gut gegessen vorhin.“ Jassy musste über die beiden ein wenig grinsen. Schließlich stand sie, noch immer grinsend, mit einem leichten Kopfschütteln auf und ging wieder zu den Jungs. Becca und Jacky lachten immer noch.





Signatur
...sometimes we must be hurt in order to grow,
we must fail in order to know,
we must lose in order to gain,
because some lessons in life are best learned through pain...



BabyGirl1004 ...
Mus Mod!
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 2666
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2010 - 20:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


lol auch nicht schlecht^^
also ich find den teil super!
Ella it´s your turn xD




CrazyBecca ...
Admin Becca!
............



Status: Offline
Registriert seit: 20.10.2006
Beiträge: 1947
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2010 - 20:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


lol ja ich find den teil auch nicht schlecht^^

Ella komm herbei und tippe schnell was für uns xDD





Signatur


Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen,
wenn wir uns entscheiden einmal daraus zu erwachen!!!

Es gibt etwas gutes in der Welt
und dafür lohnt es sich zu kämpfen.


Lieb euch meine Mädels!

Schrotti
unregistriert

...   Erstellt am 07.02.2010 - 21:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jassy triumphierte innerlich ein wenig. Irgendwo hatte sie doch einen Draht aufgebaut. Als sie wieder bei den anderen auf der Decke saß, sahen sie die anderen erwartungsvoll an. "Und?" "Ich lebe" grinste diese und sah lächelnd zu Stu. "Schon... Aber was haben sie gesagt?" wollte Sam neugierig wissen und warf einen Blick zu Becca und Jacky hinüber. Das blieb jedoch nicht unbemerkt. Becca sah kurz herüber und schmunzelte danach. "Ich habe ihnen nur die Wahrheit gesagt. Anscheinend haben sie es nach weniger Minuten doch noch gut aufgenommen". Ella sah stumm auf die Decke. Lee schien ein wenig hilflos, was Stu bemerkte. Er stupste ihn an, was bei den anderen unbemerkt blieb, und anhand seiner Mimik erkannte man, dass er wissen wollte was los war. Lee verzog sein Gesicht und zuckte hilflos mit den Schultern.
Währenddessen verstummte auch das Lachen der beiden Geschwister. "Ich glaube ihr" murmelte Jacky. "Irgendwo macht es Sinn. Wieso sollten sie lügen?". Becca stimmte nickend zu. "Schon... Ich mag aber trotzdem noch etwas Abseits sitzen. Ich will nicht zu Jay" "Oder Kenzie" "Oder Sam" fügte Becca traurig lächelnd hinzu. "Manchmal frage ich mich, ob Jay das extra macht" brach auf einmal wieder die kurz eingetretene Stille. Jacky sah neugierig auf. "Ich würde alles geben, um einmal in den Kopf der Männer zu sehen". Jacky lächelte verzweifelt. "Ich wette, sie würden das auch gerne mal tun".

Als sich Elenas Stimmung zeitweilig immer noch nicht besserte, zog Jassy sie kurz beiseite. "Was ist los, verdammt? Du freust dich wie ein kleines Kind auf den Tag und nun schiebst du Depressionen!". Jassy war ein wenig sauer. Nicht nur, weil der Tag ihr selber etwas bedeutete, sondern da sie wusste, wie sehr Elena es später wieder bereuen würde. Elena sah sie nur traurig an. Sie hielt ihr das Handy entgegen. Vorsichtig umschlossen Jassys Finger das Handy, ihren Blick auf Elena gerichtet. Einige Tränen suchten ihren Weg aus ihren Augen. Vorsichtig kullerte eine nach der anderen ihre Wangen hinunter. Langsam aber sicher fokussierte sie das Handy und las sich vorsichtig die SMS durch. "Oh mein Gott" sprudelte es aus Jassy heraus. Die Hand hielt sie vor ihrem Mund; währenddessen lief Elena zum Eingang des Parkes. Jassy warf ihr einen traurigen Blick zu. Sie wusste, dass Elena jemanden an ihrer Seite brauchte. Aber wahrscheinlich war es besser erstmal alleine zu sein. Auch die Blicke der anderen waren auf Jassy gerichtet. Nun kamen auch Jacky und Becca dazu. "Was ist passiert?" fragte Lee etwas aufgelöst. "Ihr Ex-Freund ist tot" verkündete sie die Nachricht. Erschrocken sahen sie alle an. Konnten sie das wirklich glauben? "Sie waren bis vor 2 Monaten miteinander zusammen... Es war ein Motorradunfall". Nun stockte allen der Atem. Es trat eine beunruhigende Stille ein.


sorry, aber eine depri-stimmung verleitet einen zu so einem stimmungswechsel ^^ das war mal was anderes. außerdem ist es gar nicht so unwahrscheinlich, da letztes jahr n 19 jähriger kumpel einer mitschülerin aus meiner stufe bei einem motorradunfall starb. traurig aber wahr.. :/

[Dieser Beitrag wurde am 07.02.2010 - 21:38 von Schrotti aktualisiert]




JasSy ...
Stu Mod!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2010 - 22:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


autsch... :/ ich musste diese erfahrung gleich 3 mal machen... ...ohne worte...





Signatur
...sometimes we must be hurt in order to grow,
we must fail in order to know,
we must lose in order to gain,
because some lessons in life are best learned through pain...



SoleilMoon ...
Olli Mod!
............



Status: Offline
Registriert seit: 16.12.2004
Beiträge: 2854
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2010 - 23:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh Gott. Mir kommt gerade diese Szene aus "Paris Hiltons New BFF" wieder in den Kopf.
Ich hatte Samstag langeweile und hab mir das mal angeguckt. Da hat Paris diese Stephanie gefragt ob ihr jemals im Leben was Schlimmes passiert ist.
Und diese Stephanie hat so dermaßen das Gesicht verzogen und versucht nicht zu heulen und hat es dann doch nicht geschafft. Da hab ich bei dem Anblick beinahe mit geheult ohne zu wissen worüber sie weint. Aber sie hat so gequält geguckt und sich die Hand vor den Mund gehalten, dass man nur meinen konnte dass etwas sehr Schlimmes passiert ist.

Weiter bitte!!!

[Dieser Beitrag wurde am 07.02.2010 - 23:28 von SoleilMoon aktualisiert]





Signatur
Reading:Hunted - P.C. & Kristin Cast Chapter 17

Love Your Life

Never make yourself seem of less.
Don't let others tell you "YOU CAN'T DO IT!".
Nothing is impossible.
All you have to do is BELIEVE.
Life is too short to wake up
in the morning with regrets.
So love the people that treat you RIGHT.
Forget about the ones that don't.
No one said it would be easy.
They just said it would be WORTH it.
There is no easy way out.
But life without a challenge has no purpose.
Sometimes you have to go through certain
things
to undersand things better.
Or to even be the Person you are now.
Just live it & DON'T WORRY.
Love your life through the GOOD & the BAD.



Find

Maddy




BabyGirl1004 ...
Mus Mod!
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 2666
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2010 - 00:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ja weiter bitte^^
jaaa ich weiss ich bin dran...icbh setz mich morgen ran, jetzt will ichj nur noch ins bett!




BabyGirl1004 ...
Mus Mod!
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 2666
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2010 - 12:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Sollte ihr nicht jemand nachgehen? Ich würds ja tun aber ich bin bestimmt nicht die Richtige für den Job" fragte Jacky geknickt in die Runde. "Nein denn du hast manchmal das Taktgefühl von nem Elefanten" flüsterte Kenz. Jacky schluckte schwer. Sie wollte darafu nicht eingehen da es jetzt wichtigeres gab. DIe Situation erschien ihr unpassend als jetzt zu streiten. "Mir ist schlecht" sagte Becca und setzte sich auf die Decke. Sam setzte sich zu ihr und reichte ihr eine Flasche Wasser die Becca dankend annahm. "Ich kenn mich hier nicht so aus. Ella könnte schon überall sein" meinte Jassy dann verzweifelt. "WIe wärs wenn wir sie suchen? Wir sind doch genug Leute um uns aufzuteilen! Wir setzen uns in die Autos und suchen." meinte Becca. Alle stimmten zu. Stu packte Jassy am Arm und zog sie mit sich mit. "So bilden sich also Gruppen" lachte Mus. "Ich geh alleine los." meinte Lee und verschwand. "Komm Becca, du kannst bei mir mitfahren" Sam stand auf und reichte Becca die Hand um ihr auf zu helfen. "Ich komm auch mit euch" schaltete sich Jay schnell ein und ignorierte Beccas Augen drehen. Am Ende standen Kenz und Jacky noch da. "Na toll" seuftzte Jacky "Ich fahre. und wenn du nicht den Mund hälst dann schwör ich dir das ich dich raus schmeiße!" Sie stampfte los in Richtung Auto ohne sich um zu sehen. Auch Becca und Jacky wollten Ella unbedingt finden. Vielleicht könnten sie sich ja doch mit ihnen anfreunden. Weibliche Unterstützung konnten sie nämlich bei den dummen Sprüchen ganz schön gebrauchen...



Nicht so viel heute und ich bin auch unzufrieden aber ich hab total Unterleibschmerzen, wollte euch aber nit so lang warten lassen....beim nächsten mal wenn ich dran bin schreib ich wieder mehr!

[Dieser Beitrag wurde am 09.02.2010 - 12:14 von BabyGirl1004 aktualisiert]




Schrotti
unregistriert

...   Erstellt am 09.02.2010 - 15:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


willkommen im club jacky ist aber ein toller teil! ruh dich aus




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43]

Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------





Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank