Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Toppkieker
unregistriert

...   Erstellt am 26.01.2007 - 12:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


für 2 Personen

500g Lamm
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 TL Korianderpulver
1/2 TL Garam Masala
1/2 TL Pfeffer
1 cm Ingwer
2 EL Nature Joghurt
1 kleine Chilischote
4 grosse Tomaten
1 TL Kokosnussraspeln
1 kleine Büchse Erbsen
Salz
Schwarzer Pfeffer
Öl
Vorbereitung :
Zwiebel schälen und fein hacken, Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden, Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken, Chilischote entkernen und in feine Stücke schneiden, Tomaten in Würfel schneiden.

Marinade :
Korianderpulver, Knoblauch, Ingwer, Joghurt, und Zwiebel mit dem Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Das Lamm dazugeben, gut mischen und zwei Stunden stehen lassen.

Zubereitung :
In grosser Pfanne etwas Öl erhitzen. Das Lamm zusammen mit der Marinade in die Pfanne geben. Die Chili, und die geriebene Kokosnuss hinzufügen und kochen, bis das Fleisch etwas angebraten ist und eine leicht bräunliche Farbe erhält. Die Tomaten und 3dl Wasser hinzufügen und auf kleiner Stufe 20 Min. kochen (falls nötig etwas Wasser nachgiessen). Nach 20 Min. Erbsen zufügen und weitere 5 Min. kochen lassen. Vor dem Servieren nach Geschmack würzen.

Zu diesem Gericht passt prima Basmati-Reis




Red
unregistriert

...   Erstellt am 29.07.2007 - 11:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mein Lamm-Curry (Vindaloo) entspricht dem obigen Rezept, nur ich verwende keine Erbsen, keine Kokosraspeln, keine Chili.
Dafür 1 Becher Naturjoghurt und eine Dose Kokosmilch. Ach ja und einige EL Vindaloo-Paste aus dem India-Markt (je nach Schärfeverlangen eben). Einige gewürfelte Kartoffeln dazu und das Ganze wird schön sämig.




sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 29.07.2007 - 12:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Red schrieb

    Mein Lamm-Curry (Vindaloo) entspricht dem obigen Rezept, nur ich verwende keine Erbsen, keine Kokosraspeln, keine Chili.
    Dafür 1 Becher Naturjoghurt und eine Dose Kokosmilch. Ach ja und einige EL Vindaloo-Paste aus dem India-Markt (je nach Schärfeverlangen eben). Einige gewürfelte Kartoffeln dazu und das Ganze wird schön sämig.



kann ich mir schon vorstellen, dass das auch schmecken würde,-
aber in Indien darfst Du das nicht servieren,....

nix für ungut !!
lG
sternchen





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank