Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.08.2007 - 18:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


gegen entzündliche Hautkrankheiten oberflächlicher Art (z. B. Furunkel, Abszeße). Auch wird es bei Mensch - und wie ich nun erfahren habe - beim Tier gegen entzündliche Hautleiden tieferer Art wie Tendovaginitis, Epikondylitis, Bursitis, stumpfe Gelenktraumata verwendet. Auch als Dauerverband bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthrose und Arthritis kommt es zum Einsatz. Ich habe es im Haus wegen Entzündungen, wie mal einem Kaktusstachel oder einem Holzspreisel in der Hand. Ursprünglich gekauft für den Zweibeiner.

Speziell für Tiere gibt es "ICHTHAMMOL", was er regelmässig vom Tierarzt aufgetragen bekommt, während ich zuhause Ichtholan auftrage.

Bei Red kämpfe ich gerade, leider ziemlich auf verlorenem Posten, um den Erhalt seines Schwanzes. Im Gebiet einer alten Bissverletzung haben sich abgestorbene Partikel gebildet, die sich entzünden und mit Eiter füllen. Seit drei Wochen wird der arme Kerl jeden zweiten Tag geschnitten, die Wunden ausgespült und seit der zweiten Woche danach mit Ichtholansalbe eingeschmiert und verbunden.

Als Kind war bei mir diese Salbe, die nach Teer richt, als Zugsalbe bekannt. Sie soll Erreger und Entzündungsherde an die Oberfläche "ziehen". Seit 1996 dürfen kosmetische Steinkohlenteer-Shampoos in der EU aufgrund der Toxizität des Teers nicht mehr hergestellt werden. Deshalb werden entsprechende Alternativen verwendet.

Wegen des charakteristischen Geruchs und des verwandten Wirkspektrums werden sulfonierte Schieferöle in der Fachliteratur fälschlicherweise noch vielfach zu den Teeren gezählt.

Ichthammol wurde speziell vom selben Hersteller für Tiere entwickelt, ich habe gelesen von Anwendungen bei Hunden, Katzen und Pferden.

ICHTHAMMOL®, das Ammoniumsalz des dunklen sulfonierten Schieferöls, wird als Wirkstoff natürlichen Ursprungs seit mehr als 100 Jahren erfolgreich bei der Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt. Die Österreichische ICHTHYOL-GESELLSCHAFT bietet GMP-zertifiziertes ICHTHAMMOL® aus eigener Seefelder Herstellung in Übereinstimmung mit den Normen unterschiedlicher Arzneibücher an, wie Ph.Eur. und USP. Überzeugen Sie sich auf den folgenden Seiten von der dokumentierten Qualität und dem nachgewiesenen Wirkprofil dieser gut verträglichen Substanz.

Die antientzündlichen, antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften des ICHTHAMMOL® bieten ein breites Wirkspektrum und bilden die Basis für zukünftige Therapiealternativen, z.B. Antibiotikaersatz.

Synonyme: Dunkles Sulfoniertes Schieferöl, Ammoniumsalz Ammoniumbituminosulfonat, dunkel Bituminosulfonat, Ammoniumsalz Ichthammolum Ammonium Ichthosulphonate

ICHTHAMMOL®, das Ammoniumsalz des dunklen sulfonierten Schieferöls, wird als Wirkstoff natürlichen Ursprungs seit mehr als 100 Jahren erfolgreich bei der Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt. Die Österreichische ICHTHYOL-GESELLSCHAFT bietet GMP-zertifiziertes ICHTHAMMOL® aus eigener Seefelder Herstellung in Übereinstimmung mit den Normen unterschiedlicher Arzneibücher an, wie Ph.Eur. und USP. Überzeugen Sie sich auf den folgenden Seiten von der dokumentierten Qualität und dem nachgewiesenen Wirkprofil dieser gut verträglichen Substanz.

In der Veterinärmedizin gehört ICHTHAMMOL® zu den wenigen Ausnahmen gut dokumentierter Wirkstoffe natürlichen Ursprungs. Das dunkle sulfonierte Schieferöl wird von der Österreichischen ICHTHYOL-GESELLSCHAFT in Seefeld, Österreich gemäß den Anforderungen verschiedener Arzneibücher (Ph.Eur., USP) hergestellt. Diese Anforderungen verlangen eine ICHTHAMMOL®-Produktion in gleichbleibend guter Qualität in Einklang mit den Richtlinien guter Herstellungspraxis (GMP) unter Berücksichtigung der allgemeinen Kriterien (z.B. Lösungsmittelrückstände), sowie den individuellen Spezifikationen der Monographien. Mehr dazu beim Hersteller http://www.ichthyol.de/content/index.htm





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ichtholan | ichtholan tiere | was ist ichthammolum | ichtholan wirkspektrum | steinkohlenteer ichtholan | schieferöl und tendovaginitis | ichtholan bei hunden | ichthammolum
blank