ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Chico
unregistriert

...   Erstellt am 24.02.2006 - 16:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich weiß was Du letzten Sommer getan hast





Kurzinhalt

Es sollte der schlimmste Alptraum ihres Lebens werden. In einer dunklen Nacht überfahren sie auf einer abgelegenen Landstrasse versehentlich einen Mann. In ihrer Panik lassen sie den vermeintlich Toten in einem See verschwinden und tragen fortan das dunkle Geheimnis mit sich herum.
Unerwartet und schonungslos werden sie viele Monate später von der Vergangenheit eingeholt...

Originaltitel: I Know What You Did Last Summer
Regie: Jim Gillespie
Mit: Sarah Michelle Gellar, Freddie Prinze Jr., Jennifer Love Hewitt
FSK: 16
Laufzeit: geschnittene Version 96 Minuten
Laufzeit: ungeschnittene Version 97 Minuten


INFO

Nach dem Erfolg von "SCREAM" war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis weitere Teenies einem Irren unter das Messer geraten. Allerdings geht es bei diesem Horrorschocker nicht ganz so hart zu, doch die Tradition alter Freitag- oder Halloween-Filme wird hier schon fortgeführt. Trotzdem funktioniert der Film, denn Spannung muß man nicht unbedingt durch Blut erzeugen. Dafür fehlt dem Film etwas der Humor, doch auch das funktioniert hier sehr gut, so bleibt der Film relativ düster. Schauspielerisch ist der Film sehr gelungen, allen voran kann man die bis dato nur als Serienstar agierende Jennifer Love Hewitt erwähnen. Das Ganze basiert übrigens auf einem Roman von Lois Duncan aus dem Jahre 1973. Fazit: Don´t drive drunk.

[Dieser Beitrag wurde am 25.02.2006 - 19:54 von Chico aktualisiert]




Chico
unregistriert

...   Erstellt am 25.02.2006 - 19:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast




Kurzinhalt

Julies (Jennifer Love Hewitt) Freundin Karla (Brandy Norwood) gewinnt in einem Radiowettbewerb eine Reise auf die Bahamas und nimmt neben Julie noch ihren lüsternen Freund Tyrell (Mekhi Phifer) und den braven Will Benson (Matthew Settle) auf den Trip ins Paradies mit. Dort sehen sie sich wieder dem Killer ausgesetzt, der seine Rache noch nicht zu Ende gebracht hat ...

Originaltitel: I Still Know What You Did Last Summer
Regie: Danny Cannon
Mit: Mekhi Phifer, Freddie Prinze Jr., Jennifer Love Hewitt
FSK: 16
Laufzeit: 97 Minuten


INFO:

Klar, der Fischer ist wieder hinter ihnen her, er ist doch nicht tot und immer noch möchte er sich rächen. Was den Film nicht ganz so gut macht wie seinen Vorgänger, ist die Tatsache, daß man weiß, das es der Fischer ist, im ersten Teil konnte man wenigstens noch Rätselraten. Doch trotz allem ist der Film nicht schlecht, er ist durchaus spannend und hat doch die eine oder andere kleine Überraschung und auch jede Menge (wenn auch sehr Slasher-typischer) Schockeffekte und sogar ein paar eklige Szenen. So ist auch diese Fortsetzung durchaus okay und man kann sie gerne gucken, ohne sich ärgern zu müssen.




momolixxan
unregistriert

...   Erstellt am 19.05.2007 - 09:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich werde immer wissen, was Du letzten Sommer getan hast




Kurzinhalt

Am 4. Juli wollen die fünf Freunde Amber (Brooke Nevin), Colby (David Paetkau), Zoe (Torrey DeVitto), P.J. (Clayton Taylor) und Roger (Seth Packard) den Menschen auf einem Jahrmarkt einen Streich spielen. Die Legende des mordenden Fischers ist noch immer aktuell und so bietet es sich zum Jahrestag an, ihn wieder auferstehen zu lassen. Doch während einer ihrer Freunde den Killer spielt, kommt P.J. unbeabsichtigt zu Tode. Geschockt schließt der Rest der Gruppe einen Pakt, auf dass nie jemand von ihnen etwas über diesen Vorfall erzählt.
Ein Jahr vergeht und die vier Freunde haben sich auseinandergelebt. Doch wenige Tage vor dem 4. Juli bekommt Amber etliche SMS mit der Nachricht "I know what you did last summer..." Für sie steht fest, dass einer ihrer ehemaligen Freunde etwas ausgepackt haben muss und so sucht sie sie auf, muss jedoch erfahren, dass alle sich an ihren Entschluss hielten. Kurz darauf taucht der Fischer wieder auf und mordet sich zum erneuten Jahrestag durch ihr kleines Städtchen...

Originaltitel: I'll Always Know What You Did Last Summer
Regie: Sylvain White
Mit: K.C. Clyde, Michael Abbate, Sally Ann Brooks, Ben Easter
FSK: 16
Laufzeit: 89 Minuten


INFO:

Nun ist es schon über 10 Jahre her, dass "Scream" das totgeglaubte Genre des Slasherfilms, mit einem genialem Beitrag, wiederbelebte. Kaum ein Genre erhielt danach solch einen Boom wie die Massenmörderfilmchen, die sich hauptsächlich im Teenie-Milieu abspielten. So ziemlich der erste Film nach "Scream" war da "Ich weiss, was du letzten Sommer getan hat", ein Slasher der erfreulicherweise ganz nah an die Qualitäten des Wes Craven-Films herankam, was u.a. auch daran lag, das bei beiden Filmen der selbe Drehbuchautor am Werk war. Und natürlich sollte auch dieser Film ein Sequel erhalten. Mit dem oft verrissenen aber alles in allem eigentlich kaum schlechteren "Ich weiss noch immer...". Tja, und eigentlich sollte nach dessen Erfolg auch bald noch ein dritter Teil kommen, doch der ließ auf sich warten, da hauptsächlich der Cast, darunter Jennifer Love Hewitt, keine Lust mehr daran hatte. Also wurde das Projekt auf Eis gelegt. Doch wie geldgierige Produzenten nun einmal so sind, sollte es nun, Jahre später, doch noch zu einem weiteren Sequel kommen, mit anderem Cast und leicht abgeänderter Geschichte. Leider aber ist dieser Versuch gründlich in die Hose gegangen.

[Dieser Beitrag wurde am 19.05.2007 - 09:22 von momolixxan aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
11. September - Die letzten Stunden im World Trade Center momolixxan 0 loxlay
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
lois duncan i know what you did last summer 1973 | i know what you did last summerroman
blank