Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2004 - 13:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Halli, hallo alle zusammen,

ich war heute mit Flo zum Impfen bei TA.
Das war ein Streß.
Mit 2 Kindern, einem Kater und dem Hasen meiner Tochter zum TA.
Ich war danach fix und fertig, könnt ihr euch sicher vorstellen.

Unser Hase hat ein wenig Durchfall und seine Krallen mussten gestutzt werden.
Das Impfen und die Spritze zum Entwurmen hat Flo ganz super mitgemacht, jetzt liegt er zwar beleidigt im Keller, aber es wird schon wieder.

Es war für mich schon eigenartig, es stand die Tür zur Krankenstation auf, dort wo meine Mucky 1 Woche lag, als ich den Käfig sah, mußte ich ganz schön schlucken.
Aber es ging dann auch gleich wieder, ich war vollkommen damit beschäfigt meinen Kleinen, den Kater, den Hasen und die Große zu beaufsichtigen.

Jetzt herrscht zum Glück Ruhe, alles schläft.

Das wollte ich Euch berichten. Von Trudi gibt es weiter unten in der Rubrik " KAtzenkinder..." auch ein paar News.
LG an alle.
Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2004 - 18:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Peggy,

das ist bei uns genauso !
Vor und Nach und Während dem TA-Termin bin ich schon immer fix u. fertig.

Beim ersten Mal mit Lucky war ich sogar mit Lederhandschuhen bewaffnet, weil ich nicht wußte, ob der Kerl ihr die Bude auseinander nimmt.
Und der Kampf mit der Kiste vorher - boah !!

Aber ich stand dann völlig baff daneben und staunte, wie brav und lieb mein Lucky war, der ließ sich wirklich alles gefallen - es war sagenhaft.
Die TA lachte sich halb tot über meine Handschuhe.

Und für die Kiste gab sie mir auch einen Tip:
Kiste irgendwo um die Ecke verstecken und hochkant stellen, also Türchen nach oben.
Dann ganz harmlos tun ... und Kater in die Nähe locken. Dann der Überraschungseffekt: Kater am Nackenfell hochnehmen und rückwärts eintüten.
Diesen Nackengriff hasse ich zwar, aber er tut ihnen nicht weh.
Beim zweiten Mal hab ich das so gemacht und es hat prima funktioniert.

LG Mo.

PS: aber sag mal - Spritze zum Entwurmen?
Nimmst Du nicht die Tröpfchen? Oder war es akut?





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2004 - 19:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielleicht ist die Spritze gegen den Fuchsbandwurm? Soweit ich weiß, helfen da Tabletten, Flubenol etc. nicht.

Tierarzt - bisher ging es immer, das heftigste war jedoch mit den vier 6 Wochen alten Katzen ein gemeinsamer Transport in einem Korb zum Tierarzt. Das ging wohl auch noch vom schimpfen der Kiddies.

Aber beim Tierarzt hatten wir alle Hände voll zu tun, die gerade nicht behandelten Tiere still zu stellen und das gerade behandelte zu beruhigen und noch stiller zu halten

Lieben Gruß
Dagmar

p.s.s meine alte Dame Coco, hat immer mehr übers Autofahren geschimpft als über den Akt beim Tierarzt selber, dabei fahre ich ganz sanft





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2004 - 19:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


... meine alte Dame Natascha

hat auch im Auto immer fürchterlich rumgejammert.
Das zerrt so an den Nerven, man muss echt aufpassen beim fahren. Um sie zu beruhigen hab ich immer gesungen - - hat aber nix geholfen, sie hat, den Tonlagen entsprechend, "mitgesungen".

Allerdings war für sie die Kiste überhaupt kein Problem. Ich stellte sie hin (die Kiste), setzte die Katze davor, gab ihr einen kleinen Schups ("komm mein mädchen-geh schön rein", und schon war sie drin.

LG Mo.
PS: übrigens hat sie auf ihrer "letzten Fahrt" zum TA nicht einen einzigen Mucks von sich gegeben......





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2004 - 19:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Halli, hallo !

Ja die Katzenbox, wenn ich hole, dann verschwindet Flo ganz schnell.
Meine Tochter holte sie, ich Flo gefangen, MAria Kiste gehalten , Flo rein und Tür zu. Puuh, geschafft.Das ist echt ein Kampf.
Beim Autofahren war er ganz brav.
Mucky war dagegen immer ganz laut miaut, hat gebrochen und meistens reingepiselt, oder sogar reingeka...,für sie war es auch immer ganz schlimm.

Unser 1. Kater Chicco ist so gern Auto gefahren, wir haben in aber auch von klein auf, überall mithingenommen.Er lag dann bei mir auf dem Schoß, mein Mann ist gefahren. Er hat sich nciht gezuckt.

Sobald die Box in meiner Hand war sprang er rein.
So unterschiedlich können Katzen sein, wie beim Menschen auch.

Die Spritze fürs Entwurmen, das ist so, der TA fragte, ob Tabletten einfacher sind, da habe ich gesagt, Flo ist da etwas eigen, er frißt ja auch bloß Trockenfutter, wie soll ich ihm dann die Tabl. eingeben ?
Also Spritze, und uns war geholfen.

Was gibt es für Tröpfchen ?
Da habe ich echt keine Ahnung.
So liebe Grüße
PEggy und die Rasselbande.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2004 - 20:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

da hast du ja einen aufregenden tag hinter dir. und bist sicher viel geld losgeworden
bei den ganzen tieren und deren krankheiten und impfterminen.
also meine asrael ist ganz laut am miauen beim autofahren.und immer wenn sie fährt muss sie sich endweder übergeben( was ihr schon mal das leben rettete) oder sie kackt in die boxdas stinkt vielleicht
freitag ist ganz still, aber sie versucht einen immer mit der pfote zu fangen. und sie kann das gut ganz unverhoft hat man eine kralle im arm
ja dnkt ihr dann dreh doch den käfig um hab ich auch aber:
erst zur einen seite dann hat sie türverkleidung ramponiert dann die andere
letzendlich natürlich mit der lucke nach vor das geht dann auch aber sie versucht es auch durch die seitenschlitze





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2004 - 16:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sorry Peggy,
ich hab da was verwechselt in der Eile.
Die Tröpfchen in den Nacken sind natürlich gegen die Flöhe und sonstiges Ungeziefer.
Für's Entwurmen gibt man Tabletten.

Tabletten-Einnahme hatten wir hier auch schon irgendwo als Thema. Viele Katzen lassen sie sich einfach ins Maul stecken und schlucken tatsächlich, die meisten Katzen muss man überlisten. In ein Leckerli einpacken oder in was außergewöhnliches (würzige Leberwurst od. Mettwurst - natürlich gaaaaaanz wenig, oder in geschlagene Sahne - je nachdem ob Süßmäulchen od. lieber herzhaft)
Ins normale Futter mischen bringt meist nichts, weils sie's riechen

Ich denke mal, mit den Tabletten bist Du preisgünstiger dran, denn die Spritze kostet ja einiges und muss je nach Wirkungsdauer immer wiederholt werden.
Wie lange ist denn die Wirkungsdauer ?





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2004 - 17:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da hast Du leider nicht unrecht liebe Mo, dass nicht alle Tiere Tabletten bei sich behalten. Was ganz gut geht ist den Kiefer aufzumachen und dann die Tablette, sofern es sich nur um kleine Teile handelt, einfach reinwirft.... aber ... ob die Schlamper das auch schlucken, das ist die andere Frage.... Bei zwei von dreien der Nachbarskatzen hat es gut hingehauen Nr. 3 hat uns ausgetrickst.

Lieben Gruß
Daggi

und wohliges Entspannen wünsche ich ) liebe Peggy





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Impfen, impfen, impfen:ich impf mich gleich selba!!! Jule 1 sportpferdeforum
war heute beim FÄ scheberl80 13 knalli
Heute beim TÜV electra 6 stelvioforum
Heute beim GTÜ pit 3 gtsbiker
War heute beim FA 1sandstern 1 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
catwomen kackt
blank