Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sabrina ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 491
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.05.2007 - 01:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


es ist unertragbar, nach der AS tat der Verlust meines Kindes schon weh, aber seit gestern ist es unertragbar.
Ich habe da Gefühl, als wäre alles vorbei, ich merke das ich meinen Mann nicht mehr an mich ran lasse, aber es geht nicht ich kann nur noch heulen bitte helft mir !!!!!!!!!!

Was ist los mit mir?warum kommt meine Trauer und dieser unertragbare schmerz erst jetzt nach fast 5 Monaten ich dachte ich habe mich gefangen doch jetzt habe ich das Gefühl als bringe mich dieser Verlust um.

Ich heule nur noch, kann nicht schlafen, essen........





Signatur
Ganz lieben Gruß von Sabrina mit einem * leuchtendem Stern im Herzen(11SSW,16.01.2007)
UND KLEIN LEON AN DER HAND


Lilly
unregistriert

...   Erstellt am 07.05.2007 - 08:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Sabrina, ich kenne solche Tage sehr gut. Es ist unerträglich. Es ist das schlimmste , was einem im Leben passieren kann, ein Kind zu verlieren, egal in welchem Alter. Gib dir Zeit und wehre dich nicht gegen deine Gefühle. Dein Mann muss jetzt einfach tapfer sein und alles mit dir tragen. Dass es jetzt nach fünf Monaten erst richtig los geht, ist ganz erklärbar. Am Anfang ist man irgendwie im Schock, so eingehüllt und man kann es nicht begreifen. Jetzt ist vielleicht der Zeitpunkt gekommen , wo du es richtig realisiertst, wo es auch in deiner Seele ankommt und die Trauer sich zeigen kann.
In Gedanken bin ich ganz fest bei dir und wenn ich helfen kann, sag bescheid.




Mondenschein
unregistriert

...   Erstellt am 07.05.2007 - 12:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist doch ganz normal. Du hast dich ja auch hier angemeldet. Da brodelt es in dir und du fängst gerade wieder an alles aufzuarbeiten. Das ist ganz sicher ganz schwer. Aber du wirst das schaffen!!!
Die Trauer kommt immer wieder zurück. Weine ruhig, es wird dir ganz bald wieder besser gehen! Versuche nicht sie zu verdrängen, heule dir ruhig die Augen aus. Und danach machst du dich in ganz kleinen Schritten auf, alles noch einmal zu verarbeiten.
Drück dich ganz doll und hoffe, du findest deine Kraft ganz schnell wieder!




stern75 ...
Rettungsschwimmer
...



Status: Offline
Registriert seit: 21.02.2006
Beiträge: 843
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.05.2007 - 12:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Sabrina,

ich kann Deine Trauer und Deine Verlust sehr gut verstehen... letztes Jahr ging es mir genauso.. Ich habe den Schritt gewagt und mich einem Therapeuten anvertraut.. Wenn die Seele schmerzt muss man diese heile lassen und dies geht nur bei einem Therapeut.. wenn man Zahnweh hat geht man doch auch zum Zahnarzt, oder? Mir haben die inges. 6 oder 7 Sitzungen sehr geholfen, vor allem dann wenn über mich alles wieder zusammengebrochen ist... hier braucht es manchmal nur einen klitzekleinen Anlass...

Wünsch Dir alles Liebe

Corinna





Signatur
Corinna mit *Moritz im Herzen / (10.01.06/11 SSW)
und der kleinen Tigerin Lisa auf dem Arm


cinnamon ...
Silberner UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 4800
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.05.2007 - 16:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Sabrina,

es ist vollkommen normal, wie du dich fühlst. Ich denke mal, es ging uns allen so. Da glaubt man, es ist beser und hat halbwegs alles verdaut und schon bricht es wieder über einen herein.

Ich habe genau so wie stern75 eine Therapeutin aufgesucht, die mich auch immer wieder darin bestärkt hat, die Trauer zuzulassen. Wir haben einen schlimmes Verlust erlitten und die einzige Art, diesen halbwegs zu verkraften, ist nun mal die Trauer auch zuzulassen.
Also nimm dir die Zeit, auch wenn es noch so weh tut.

Es geht auch bald wieder bergauf.





Signatur
Liebe Grüsse Ulla mit drei *** im Herzen 1985, 04/06, 04/11

annkamau ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.05.2006
Beiträge: 839
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.05.2007 - 18:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hey sabrina

mir gehts es immer noch so das ich tage habe wo ich einfach nur ganz tief unten bin und dnek ich komm nicht merh aus diesem loch raus..
aber letztendlich hilft es mir oft einfach daruber zu reden und mein mann..
also bitte geh andy nicht aus dem weg red mit ihm druber und du wirst sehen das allein das auch helfen kann.

ausserdem ich bin fur dich da du weist wo du mich finden kannst. und wir wollten uns sowieso wieder mal treffen.

ich drueck dich maus





Signatur
Lieben Gruss

Ann-Kathrin mit Imani Njeri im Arm und zwei Puenktchen im Herzen
(11 SSW 14.04.06 + 6 SSW 22.07.06)







Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kann nicht mehr essen und kaum mehr trinken Inan 29 knalli
ich kann nicht mehr..... knallbonbonbaby 36 knalli
Ich kann nicht mehr nervzwergle 18 knalli
Ich kann nicht mehr, mit den Auf und Ab elkli 17 knalli
Ich kann nicht mehr herbststurm 6 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
wenn liebe unertragbar wird
blank