Willkommen im ssF ... ob ever oder never plastics ... den Usern hier geht es um die Sache als solche !!!


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Ralle ...
simplyseven
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.02.2006
Beiträge: 2173
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.11.2011 - 19:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gestern rief mich eine Freundin an: „Du Ralf, hast du Bremsflüssigkeit?“
„Ja hab ich, was ist denn?“
„Der Freund meiner Tochter kann nicht mehr bremsen …bla bla bla“
„OK, schick‘ ihn mal vorbei, ich schau mir das mal an!“
Das war mein ERSTER Fehler
Es klingelt so gegen 19:00 Uhr an der Tür, da steht er wie ein Häufchen Elend (ich nenne ihn hier mal „Vollpfosten“) und erzählt mir allen Ernstes, dass er seit 3 Monaten jeden 2.Tag Bremsflüssigkeit nachfüllen muss!
Ein Blick mit der Taschenlampe bringt Gewissheit - hinten links ist der Bremszylinder undicht, die Bremsflüssigkeit läuft schon am Reifen runter.
Es folgte mein ZWEITER Fehler „Ich mach dir das, wir wechseln den Bremszylinder, eventuell noch die Beläge, ist nicht so teuer, mach dir keinen Kopf!“
(seine Freundin hat meinem Pflegesohn Tim mal eine Ohrfeige gegeben ich mag sie einfach)
Ich besorge die Bremszylinder über einen Kunden für unschlagbare 30€ für beide Seiten, und begebe mich an die Arbeit, was ich dann sehen muss zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht …. Schaut selber.










Ich frage den Pfosten, ob er denn schon mal eine Bremse entlüftet hat – er antwortet mit einem nüchternen „Nöö“
Ich erklär ihm kurz, dass er die Bremse so lange pumpen soll, bis ich „halten“ sage, - bis dahin alles gut, denn er sagte, „alles klar!“
Ich liege hinten unter dem Wagen und warte auf die Bremsflüssigkeit (Luft) …
Er pumpt und pumpt und pumpt… aber es kommt hinten keine Bremsflüssigkeit an ich krieche unter dem Auto vor und gehe nach vorne um beim Hauptbremszylinder zu schauen ob die Flüssigkeit weniger wird - da sehe ich wie sich der Kupplungshebel am Getriebe hin und her bewegt
Der Pfosten hat jetzt bestimmt schon 50 x die Kupplung getreten um die Bremse zu entlüften *lol*
Die Aktion hat mich heute 5 Stunden gekostet - jetzt bremste er wieder, ich trinke Bier und hoffe, dass ich das alles, ganz, ganz schnell wieder vergesse!

Gruß Ralle





Signatur
Genieße das Leben ständig! Du bist länger tot als lebendig!

"Wir sind alle Funken am Schleifstein des Lebens!" ;-)





Carbonseven ...
simplyseven
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 124
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.11.2011 - 20:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Aber kein Rost dran...





Signatur
Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen...

Mit der kleinen Meerjungfrau geladen unterwegs :)

Gelmoore ...
simplyseven
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 224
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.11.2011 - 13:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach Ralle jezert sei hald net da so, er wird halt ne hydraulische Kupplung haben und Du hast Dich beim System vertan... *kicher





Signatur
Fliegen ist nicht schöner!

RalfNimrod ...
simplyseven
............



Status: Offline
Registriert seit: 01.03.2006
Beiträge: 1210
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.11.2011 - 14:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Ralle,
nach verschiedenen FACHgesprächen mit JUNGEN Fahrern wundert mich rein gar nichts mehr.
Da ich ja öfters beruflich in der Ecke unterwegs bin bitte ich um die Veröffentlichung von Fahrzeug UND Fahrerbild.
Ich hoffe dann rechtzeitig zu reagieren und die Fahrbahn zu verlassen wenn eine/einer von beiden auftaucht.
Alleine das dreimonatige Nachfüllen.... ich fass es nicht.
Kopfschüttelnde Grüße Ralf.





Signatur
aloy is the best fuck plastic the rest

ToddyHEC ...
simplyseven
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 995
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.11.2011 - 17:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


...aber suizidgefährdet war der nicht ?! Achsoooo, wahrscheinlich weiss der noch nicht mal, was DAS ist

Oder er war mehr als helle und hat endlich nen Döskopp gefunden, der ihm für umme die Bremsen macht





Signatur
Gruss aus Nordhessen

Toddy


... Caterham HPC und Elli Sport 160 (MK1) :-)

Juerschen
unregistriert

...   Erstellt am 13.11.2011 - 17:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mich würd interessieren WAS der Knabe nachgefüllt hat und WO! Oder vielleicht ists besser das nicht zu wissen...




suicidejockey ...
simplyseven
......



Status: Offline
Registriert seit: 21.07.2006
Beiträge: 357
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2011 - 09:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Leider gar nicht so selten ...
Ein Bekannter hat vor Jahren den Heiligenschein seines Schutzengels am Getriebe hängen gehabt. Er fuhr ein Auto mit Bremsen, die innen am Getriebe angeflanscht waren. Da die blöden Bremsbeläge immer so kacka zu wechseln waren und die Billigklötze für 9 DM auch scheißteuer, bremste er halt auf den Belagträgern weiter, die verschlissen wenigstens nicht so schnell ...
Eines Tages kam er dann den Hügel runtergefahren, scheppernde und schleifende Geräusche, und hat sich zielsicher an einer Baustelle eine Eisenstange durch Kühler und Ölfilter gebohrt ...
Das Schleifgeräusch rührte daher, daß er die Bremsscheibe DURCHGEBREMST hatte, der Scheibenflansch war am Getriebe verblieben, der Rest klöterte im Sattel herum ... Nach eigenem Bekunden war er damit seit 15km unterwegs ... Das Ding sah tatsächlich aus, als hätte sein Schutzengel seinen Heiligenschein da hängen lassen und sich aus dem Staub gemacht.





Signatur
Grüße aus Soest

Frank

Mein Seven ist ein Familienmitglied,
das zufällig in der Garage wohnt.

Wir sind nicht gestört ... wir sind verhaltensoriginell...
-------------------------------------
2005 - 2015: T&J Hornet, EZ 1992, 700 kg
2009 - .... : Lotus 7 S2, EZ 1966, 490 kg

Gisela ...
Lotussi
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2006
Beiträge: 1444
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2011 - 12:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Und ich frage mich jetzt allen Ernstes: Wenn der Vollpfosten immerhin schon weiß, dass es Bremsflüssigkeit gibt und dass man sie irgendwie/irgendwo/irgendwann mal nachfüllen muss: Warum weiß der nicht auch, dass es Werkstätten gibt?!

Und Ralle: ich dachte, Du wärst kein 'Schrauber'???

Ansonsten schließe ich mich Ralfs überaus verständlichem Wunsch an!





Signatur
DIE jetzt mit ohne Robin Hood :-(



Manchmal kann es helfen, den genetischen Unrat vom Fahrersitz zu entfernen, um das Auto auf einen Schlag zu reparieren.

Ist Ihnen auch schon 'mal aufgefallen, daß man im Straßenverkehr immer einen vor sich hat, der spazieren fährt, und hinter sich einen verhinderten Rennfahrer?

http://seven-dach.de.ki/

Thommy ...
simplyseven
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 1888
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2011 - 12:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wo soll es denn herkommen?

Aus eigener Erfahrung mit einer 17-jährigen Tochter und der Fahrschulausbildung.

Die lernen doch gar nichts mehr. Sie wissen zwar das man unten etwas treten muss, in seitlich in der Mitte muss man das Benzin umrühren und an der großen Kurbel steuert man nach rechts oder links. Das bißchen Technik was sie beigebracht bekommen passt auf eine DIN A5-Seite.

Bin heilfroh, dass sich meine Tochter für MX und Seven interssiert. Mittlerweile hilft sie sogar beim wöchentlichen Seven-Check.

Auch ihr Kommentar nach dem Fahrsicherheitstraining vor ein paar Monaten sprach Bände für die Ausbildung.

Die gehen doch mit ihren Autos wie mit einem iPhone um. Für alles muss es eine App geben. Wenn was kaputt ist leuchtet die auch und dann muss man was tun. Ist doch beim schnellen Fahren genauso. Wie viele von diesen Vollpfosten geben an, wieviel Kontrollleuchten sie beim Fahren auf der Landstraße an bekommen haben, ganz zu schweigen von der Anzahl bei Terroristenfahrten auf dem Hocki. Wenn man denen den Tipp gibt mal alles abzuschalten, weil dann das Auto das tut was die Physik will, trifft man die garantiert in der nächsten Kurven an der Innenwand.

Spart für eure Kinder und kauft ihnen schon mit 18 einen Benz, da ist alles elektronisch geregelt. Es fehlt nur noch der Assistent zum Fahr-Assistenten.



[Dieser Beitrag wurde am 14.11.2011 - 12:40 von Thommy aktualisiert]





Signatur
I drive Caterham Academy, because for Soccer, Football, Baseball and Golf you need only one ball.

Ich bin verantwortlich für das was ich Schreibe, nicht für das was du gelesen und verstanden hast.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
schon gesehen??? steini 3 ralf_buecken
Schon gesehen ? Brenner 1 ralf_buecken
Habt ihr das schon gesehen? ullihelms 0 ralf_buecken
Habt Ihr den schon gesehen Brenner 0 ralf_buecken
Schon gesehen? Neues von Lotus westy91 1 ralf_buecken
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
motion (40), LuckyVM7 (49)


Sie sind Besucher Nr.
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank