Noch Countdown bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bis zum CL-Highlight Bayern München - Red Bull Salzburg

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.............................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 11645
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.09.2005 - 10:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nur wenige Tage nach dem der Hurrikan "Kathrina" die US-Golfküste erreicht hat und eine große Zerstörung anrichtete, ist nun der nächste Wirbelsturm im Anmarsch und hat heute morgen unserer Zeit anscheinden die Golfküste erreicht.

Weg von "Rita"

Quelle

Daß ist das letzte was die Menschen in dießer Region jetzt brauchen können....

[Dieser Beitrag wurde am 24.09.2005 - 10:33 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

TheRasmus ...
Williams
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 1877
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.09.2005 - 10:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


naja, Hurrikans gibts da ja öfters, hat was mit den warmen Meeresströmungen im Amerikanischen Mittelmeer und der Erdrotation zu tun.
der Hurrikan scheint sich ja noch etwas abgeschwächt zu haben, war das Wasser in der Karibik wohl doch nicht so warm.
wie hatu nser Geo-Lehrer doch gesagt: "ja, Rita freut sich natürlich, wenn sie auf son paar warme Meerestströmungen trifft."

naja, das schlimme bei solchen Sachen is ja, dass es immer die ärmsten trifft. Bush hat ja wieder den Schwanz eingeknieffen und seinen Besuch in Port Arthur abgesacht; er wolle die Such-u.Hilfsarbeiten nicht stören. ich lass das einfach mal so stehen.



Gruß





Signatur
Nur der Wille und nicht das Ergebnis zählt!

FlyingFinn ...
McLaren, Vorstand
.............................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 6152
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.09.2005 - 19:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Unser Lehrer meinte, so ein Hurrikan ist gar keine Naturkatasthrophe. Es wird halt nur zu einer, weil die Menschen sich da angesiedelt haben, wo etwas so wahrscheinlihc ist. Was bauen die Leute die Stadt unter den Meeresspiegel? Wenn man das mal so ganz krass sagt (das hat nichts mit meiner Meinung zu tun) Selber Schuld.

Aber ist schon schlimm, was da wieder passiert, da geht es uns hier wieder mal richtig gut. Aber ich find es schon schlimm, dass die USA net in der Lage ist, die leute da alle schneller raus zu bekommen.





Signatur
Irgendwann kommt das Glück zurück. Irgendwann wird der Blick wieder weiter. Dann gehts nach vorn und nie mehr zurück. Der Wind wird sich drehen und die Wolken verwehen. Irgendwann.


Schmidi
unregistriert

...   Erstellt am 25.09.2005 - 11:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Klar ein hurrikan is eine schlimme Sache, aber was in der USA abging ( gerade bei Katrina ) is absolut erbärmlich.

Der Tsunami in Asien war wirklich tragisch, da wussten die Leute erst davon, als sie die welle am horizont sahen.

bei Katrina stand drei Tage vorher fest, wohin der Sturm ziehen wird udn einige Wissenschaftler haben sogar die schäden genaustens beschrieben. Und wnen man dann nicht in der Lage is, die leute da wegzubringen, sorry aber das grenzt fast an dummheit....




Arrows 

.....................



Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 532
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.09.2005 - 13:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schmidi schrieb

    Klar ein hurrikan is eine schlimme Sache, aber was in der USA abging ( gerade bei Katrina ) is absolut erbärmlich.

    Der Tsunami in Asien war wirklich tragisch, da wussten die Leute erst davon, als sie die welle am horizont sahen.

    bei Katrina stand drei Tage vorher fest, wohin der Sturm ziehen wird udn einige Wissenschaftler haben sogar die schäden genaustens beschrieben. Und wnen man dann nicht in der Lage is, die leute da wegzubringen, sorry aber das grenzt fast an dummheit....


Möchte dich mal sehen, Millionen von Menschen in 1-2 Tagen wegzubringen...





Signatur

FlyingFinn ...
McLaren, Vorstand
.............................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 6152
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.09.2005 - 16:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es ist net leicht so viele leute da weg zu bringen, dass ist schon klar, aber das die ganzen schwarzen vergessen wurden, ist schonmerkwürdig, oder?





Signatur
Irgendwann kommt das Glück zurück. Irgendwann wird der Blick wieder weiter. Dann gehts nach vorn und nie mehr zurück. Der Wind wird sich drehen und die Wolken verwehen. Irgendwann.


Arrows 

.....................



Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 532
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.09.2005 - 17:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


FlyingFinn schrieb

    Es ist net leicht so viele leute da weg zu bringen, dass ist schon klar, aber das die ganzen schwarzen vergessen wurden, ist schonmerkwürdig, oder?


Es leben mehrheitlich nur Schwarze da...sei eines der ärmsten Städte der USA, daher wenig weisse da





Signatur

Schmidi
unregistriert

...   Erstellt am 25.09.2005 - 17:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


FlyingFinn schrieb

    Es ist net leicht so viele leute da weg zu bringen, dass ist schon klar, aber das die ganzen schwarzen vergessen wurden, ist schonmerkwürdig, oder?


3 Tage, dass dürfte für eine nun ja wie sie sich selsbt gern shene führende Nation doch eigentlich zu schaffen sein, oder?
Ich glaube sehr wohl, dass das möglich is, siehe jetzt bei Rita!

Das wra auch nachher mit den hilfsaktionen etwas seltsam....




Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.............................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 11645
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.10.2005 - 23:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jetzt soll ja schon wieder einer in Mittelamerika sein "Wilma" soll die Insel Kuba bedrohen....
Soll ja was ich gehört habe der stärkste Hurrikan sein der je gemessen wurde.


Gibt in dießem Jahr wirklich sehr viele Wirbelstürme dort.

EDIT: Quelle

[Dieser Beitrag wurde am 19.10.2005 - 23:20 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria

Schmidi
unregistriert

...   Erstellt am 20.10.2005 - 20:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da soll nicht nur ein Hurrikan sein, da is einer!! Ich hoffe mal, dass sie aus Katrina gelernt haben!




More : [1]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Hurrikan Lhatara 0 wasserlilienteich
Hurrikan Katrina USA Imperator 2 hawkey3
Der Hurrikan Katrina JohannesXXIII 6 elendriel
Hurrikan Wilma KleineLu 7 pixelschmied
Hurrikan in New Orleans Ylva 0 ylva
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Counter Besucherzähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ritta red bull racing | wie viele wirbelstürme gibt es
blank