Willkommen in unserem Forum! Anders als im Gästebuch besteht hier die Möglichkeit, auf einzelne Themen genauer einzugehen. Wenn ihr was zu sagen habt, dann tut es einfach.

Bis zum 21.02.2009 war dies ein offenes Forum, in dem jeder unangemeldet einen Gasteintrag verfassen konnte. Aufgrund der massiven Spameinträge, die weit unter der Gürtellinie lagen, haben wir dies geändert. Einträge sind nur noch durch registrierte Benutzer möglich!

Was hat euch gefallen und was nicht? Was sollen wir ändern und was nicht? Egal zu welcher Thematik ihr was zu sagen habt, hier könnt ihr euch verewigen. Wollt ihr gar eine neue Rubrik? Alles kein Problem, denn bis zu einem gewissen Punkt sollen/können unsere Leser mitbestimmen.

Man liest sich ... (www.querblatt.com, www.tomundmary.de sowie www.myspace.com/tomundmary)

... auch auf unserer Partnerseite:
Seit Herbst 2008 arbeiten wir mit Gerd Müller zusammen. Seine "etwas andere Webseite" ist eine echte Bereicherung für unser musikalisches Spektrum.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

4CV ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 109
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.02.2011 - 00:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Leben ohne Chef und Staat
Untertitel: Träume und Wirklichkeit der Anarchisten

Autor: Horst Stowasser

Kramer Karin Verlag (2003)
ISBN 10: 3879561206 / ISBN 13: 9783879561209
192 Seiten mit zahlreichen Abb.
Preis: 14,80 €

Infos über Horst Stowasser: klick hier


Kurzbeschreibung

Anarchie - wer weiß schon genau was das ist?
Die übliche Gleichsetzung mit Bombenlegern, Chaos und Gewalt hat mit Anarchismus nichts zu tun. Lebendig und selbstkritisch werden in diesem Buch Geschichte, Legende, Ziele und Auswirkungen jener radikalen Utopie von der großen Freiheit dargestellt, die, tausendmal totgesagt, immer wieder aufs Neue fasziniert.

Im Gegensatz zu den meisten Anarchismus-Büchern bleibt der Autor nicht in der Historie stehen, sondern gewährt auch Ausblicke auf Gegenwart und Zukunft. Nicht als trockener Schinken, sondern spannend wie ein Krimi, informierend wie der Brockhaus und moralisch wie die Bibel - und das alles in einem.





Signatur
MfG Helmut S.
-------------
http://www.kritisches-netzwerk.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Werder ohne Chef Dani 1 kaethchenrebellen
Jeder Tag ohne dich ist wie ein Tag ohne Leben Nils_und_jessi 1 nils_stylezz_jessi
BA-Chef Weise fordert Regelsatzkürzungen für Jugendliche ohne Ausbildung Ottokar 12 sevenid
Leben ohne Musik!? treppenkind 3 angelhero
Ohne Religion leben? ArkStorm 12 demonium
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Cosi (30)



NetZähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank