Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

kuechenengel ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 3853
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.05.2007 - 11:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


25 große Holunderblütendolden (dürfen auch mehr sein)
1 Liter klarer Apfelsaft (100 %)
Saft von 2 Zitronen
500 g Gelierzucker 2:1

Holunderblüten reinigen (d.h. von Insekten befreien), und kurz waschen. In eine große Schüssel legen und mit dem Apfelsaft übergießen. 24 Stunden zugedeckt ziehen lassen.

Dann durch ein sauberes Tuch drücken, Flüssigkeit in einem großen Topf auffangen (900 ml abmessen), Zitronensaft und Gelierzucker dazugeben und alles aufkochen. Wenn die Flüssigkeit sprudelt, 4 Minuten kochen lassen (Gelierprobe machen).

In vorbereitete Gläser füllen, fest zuschrauben und 15 Minuten auf den Kopf stellen.

Gelee vor dem Verzehr mindestens eine Woche lagern, damit sich der Geschmack voll entwickeln kann.





Signatur
Be not forgetful to entertain strangers, for thereby some have entertained angels unawares (Hebrews 13)

sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 10.05.2007 - 12:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hmmm, engerl,...

und hier meine Variante:

ca. 20 Hollerblütendolden
1,5 l Wasser
Saft v. 1 ungespritzten Zitrone
Gelierzucker 3:1


-Holunderblüten nach dem Reinigen mit Wasser übergießen,

-ca. 3 Tg. ziehen lassen, abseihen,

-den Zitronensaft und den Gelierzucker in die Flüssigkeit geben und ca. 5Min., sprudelnd kochen lassen
Gelierprobe

-in Gläser füllen, auch auf den Kopf stellen und 1 Woche durchziehen lassen,..

Guten Appetit

sternchen

[Dieser Beitrag wurde am 10.05.2007 - 12:41 von sternchen aktualisiert]




Mamanita59 ...
Sous Chef
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 1333
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.05.2007 - 16:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für die Rezepte

klingt lecker und wird ausprobiert

Mamanita





Signatur
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn du einen kranken Hund gesund pflegst, wird er dich später nicht beißen. Das ist der Hauptunterschied zwischen Mensch und Tier.
Mark Twain, Erzähler, 1835-1910

Mamanita59 ...
Sous Chef
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 1333
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.06.2007 - 20:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr zwei,

ich habe einfach Eure Rezepte gemischt:

30 Blüten,

1 Liter Apfelsaft,

3 Tage ziehen lassen,

Gelierzucker 3:1

und den Saft von 2 Zitronen

das Gelee schmeckt wunderbar

Mamanita





Signatur
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn du einen kranken Hund gesund pflegst, wird er dich später nicht beißen. Das ist der Hauptunterschied zwischen Mensch und Tier.
Mark Twain, Erzähler, 1835-1910

kuechenengel ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 3853
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.06.2007 - 21:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mamanita59 schrieb

    Hallo ihr zwei,

    ich habe einfach Eure Rezepte gemischt:

    30 Blüten,

    1 Liter Apfelsaft,

    3 Tage ziehen lassen,

    Gelierzucker 3:1

    und den Saft von 2 Zitronen

    das Gelee schmeckt wunderbar

    Mamanita


Hallo Anita,

das ist ja mehr oder weniger mein Rezept (bis auf den Gelierzucker). Da würde mich mal interessieren, wieviel Zucker du genommen hast, und wie die Konsistenz geworden ist.
Auf jeden Fall freut es mich, dass es dir schmeckt.

LG
Engelchen

P.S. Sternchens Rezept mit Wasser statt Apfelsaft muss ich auch noch unbedingt probieren, und zwar schnell, bevor der Holunder verblüht ist.





Signatur
Be not forgetful to entertain strangers, for thereby some have entertained angels unawares (Hebrews 13)

Mamanita59 ...
Sous Chef
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 1333
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.06.2007 - 23:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Engelchen,

die ausgedrückten Blüten gaben etwas über ein Liter und ich habe noch mit ein wenig Wasser die Schüssel ausgespült, so habe ich ein Päckchen Gelierzucker verwendet.

die Konsistenz ist sehr schön fest geworden(zumindest bei der Probe, die ich genommen habe). der Rest steht noch Kopf

Bei uns hat es viel geregnet und die Hollerblüten sind schon größtenteils verblüht.

Das Rezept von Sternchen muss auf nächstes Jahr warten.

Anita





Signatur
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn du einen kranken Hund gesund pflegst, wird er dich später nicht beißen. Das ist der Hauptunterschied zwischen Mensch und Tier.
Mark Twain, Erzähler, 1835-1910

kuechenengel ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 3853
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.06.2007 - 23:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mamanita59 schrieb

    Hallo Engelchen,

    die ausgedrückten Blüten gaben etwas über ein Liter und ich habe noch mit ein wenig Wasser die Schüssel ausgespült, so habe ich ein Päckchen Gelierzucker verwendet.

    die Konsistenz ist sehr schön fest geworden(zumindest bei der Probe, die ich genommen habe). der Rest steht noch Kopf

    Bei uns hat es viel geregnet und die Hollerblüten sind schon größtenteils verblüht.

    Das Rezept von Sternchen muss auf nächstes Jahr warten.

    Anita


Danke, Anita - dann muss ich das demnächst auch mal mit 3:1 probieren. Werde morgen mal sehen, was meine Holunderquelle macht.





Signatur
Be not forgetful to entertain strangers, for thereby some have entertained angels unawares (Hebrews 13)

Mamanita59 ...
Sous Chef
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 1333
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2007 - 13:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das Gelee ist wunderbar in seiner Konsistenz und ein Glas ist garnicht erst in den Keller gewandert

Wir hatten einen Freund als Übernachtungsgast und der hat sich reingesetzt in das Gelee

Ich hätte auch gedacht der Apfelsaft würde durchschmecken, aber das ist garnicht der Fall.

Danke nochmal und Sternchen nicht traurig sein nächstes Jahr kommt dein Rezept dran

Mamanita





Signatur
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn du einen kranken Hund gesund pflegst, wird er dich später nicht beißen. Das ist der Hauptunterschied zwischen Mensch und Tier.
Mark Twain, Erzähler, 1835-1910

kuechenengel ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 3853
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2007 - 18:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So, jetzt bin ich auf die Jagd gegangen und mit genug Holunderblüten heimgekommen, um einige Liter Sirup und das Gelee nach Sternchens Rezept anzusetzen. Das muss aber jetzt richtig gut werden, ich habe voll in die Brennesseln gelangt!

@ Mamanita - ich finde auch, dass der Apfelsaft gar nicht durchschmeckt, und solche Freunde haben wir auch, denen das Gelee schmeckt und die dann meistens auch ein Glas mitbekommen. Am Ende habe ich dann oft nicht mehr viel für uns übrig. Aber dieses Jahr bin ich geiziger, da ich nicht soviel gemacht habe.

Engelchen





Signatur
Be not forgetful to entertain strangers, for thereby some have entertained angels unawares (Hebrews 13)

smakelijk ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.01.2007
Beiträge: 5160
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.06.2007 - 15:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sternchen, ich habe Dein Rezept ausprobiert, allerdings mit normalem Gelierzucker (gibt mehr her). Das erstemal ist es supergenial geworden, ich habe die Blüten ca. 24-30 Stunden im Keller durchziehen lassen.
Das zweite mal hatte ich den Ansatz fast 3 Tage im Keller stehen und da ist er gekippt - stank ganz schrecklich und war nicht mehr zu verwenden
Stellst du Deinen Ansatz immer in den Kühlschrank? Meine Nachbarin meinte, es könnte daran gelegen haben, dass an den Tagen das Wetter umgeschlagen ist. Oder kann es sein, dass die Blüten schon zu reif waren, war ja gut 3 Wochen nach dem ersten Versuch?
Hier sind sie inzwichen komplett verblüht, jetzt warte ich auf die Beeren
Nächstes Jahr bin ich jedenfalls schneller und mache gleich mehr Blütengelee!
LG
Smake





Signatur
"Change isn't good or bad. It just is." John Draper

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Menü: Paprikamousse, Kerbelschaum Suppe, Gefüllten Fenchel , Gedünstete Kartoffeln , Holunderblüten-Parfait wokkoch 1 rawsiebers
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank