Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login



ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

fiska993 ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2010 - 12:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Antriebswellen Faltenbalgwechsel an der Hinterachse

Anleitung nur für Schaltgetriebe, für Tiptronik benötigen Sie eine andere Anleitung.

Für den Wechsel der Faltenbälge (Porsche Ersatzteil Staubbalg 928 332 293 02) ist eine Auffahrbühne oder Grube besser als eine normale Hebebühne.
Arbeitsschritte linke und rechte Seite sind bis auf die Demontage der Ölleitung gleich. In vielen Anleitungen wird empfohlen rechts die Radaufhängung zu demontieren, was bei mir nicht notwendig war.

Arbeitsschritte linke Seite:
Auto auf ca. 5-6 cm hohe Bretter mindest 1 m lang fahren. Durch die Einfederung kann die Welle besser herausgenommen werden.
Verkleidungen an der Unterseite demontieren.
2 Schrauben der Antriebswelle getriebeseitig lösen, Auto verschieben, so dass die gelösten Schrauben oben sind.
Handbremse fest anziehen, Zentralmutter im Radträger SW 32 abschrauben, danach das Auto nicht mehr bewegen. Antriebwelle mit Dorn (Kupfer oder Alu) zurückschlagen aber nicht ganz aus der Verzahnung raus. Restliche 4 Schrauben am Getriebe abschrauben, Lappen in den Radträger zum Schutz der Welle legen und Antriebswelle herausnehmen.
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Rechte Seite:
Nach dem das Auto auf den Brettern steht, Öl am Motor ablassen und Ölleitung am Motor abschrauben, es kommt ca. 2-3 Liter Öl. Leitung mit Stopfen (Tuchstopfen) verschließen, damit es nicht ständig tropft. Die Leitung kann nun zur besseren Zugänglichkeit bewegt werden, andere Seite der Leitung ist ein Schlauch.
Alle anderen Arbeitsschritte sind gleich

Wechsel der Staubbälge:
Noppenbinder lösen und Staubbalg getriebeseitig zurückschieben. Verschlußdeckel (Porsche Bildtafel 501-05 Nr. 12) abnehmen, Sicherungsring Nr. 6 abnehmen. Gelenk mit Abzieher oder Dorn demontieren (sitzt auf einer Verzahnung). Staubbälge von der Welle abnehmen.
Gelenke reinigen und mit neuem Spezialfett (Porsche) einfetten, neue Staubbälge aufschieben. Gelenk aufstecken und mit Sicherungsring sichern, Noppenbinder montieren, Verschlussdeckel mittels zweier Schrauben aufsetzen, sonst zentriert der Deckel nicht genau und die Schrauben lassen sich schlecht einschrauben

Arbeitszeit ca. 4-6 Stunden wenn man nicht in Akkord arbeitet. Material ca. 200 € bei Porsche.

Anleitung nach besten Wissen ohne Gewährleistung.
Wenn Sie einen Fahler finden freuen sie sich über den Fund den Sie behalten können.




Thomas993 ...
Webmaster, Admin, Elfer GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 17508
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2010 - 22:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo und Grüß Dich Karl,

danke für deinen Bericht. Wobei es eigentlich nett von Dir wäre (wie bei uns im Board üblich),
wenn Du dich erst einmal hier Porsche 993 Forums Uservorstellungen - Who is Who vorstellen
würdest, vielen herzlichen Dank.

Wir sprechen uns des Weiteren alle gerne mit einem Gruß an und verabschieden uns auch entsprechend.

Ein einfaches Hallo....Guten Tag ....Guten Abend .... und Gruß oder Ciao.... genügt da schon.

Ich denke, es ist einfach eine Spur netter bei all der Web-Anonymität.
Wir würden uns freuen, wenn Du dieses bei deinen künftigen Postings berücksichtigen würdest.

Beste Grüße vom
Thomas





Signatur
"Aus einer Geschichte wird eine Legende, aus einer Legende wird ein Mythos, aus dem Mythos entstand der Porsche 993"
"... der Mythos Porsche lebt und wird nie untergehen." [Dr. Wolfgang Porsche]

Interieur & Exterieur - Leder Alu Carbon BILSTEIN / SWIZÖL

993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club



Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
dad993 (52), Pier993 (64), 993fifty (63)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
antriebswelle boxster sicherungsring
blank