Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.11.2010 - 18:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Inhalt
OS TS Pro 100
kcal ME
Protein 11.8% 41.0% 8.3 g
Fett 9.7% 33.7% 6.8 g
Kohlen­hydrate (NfE) 5.2% 18.1% 3.7 g
Rohfaser 0.4% 1.4% 0.3 g
Wasser 71.2% - 50.0 g
Calcium 0.18% 0.63% 126 mg
Phosphor 0.14% 0.49% 98 mg
Natrium 0.12% 0.40% 81 mg
Kalium 0.27% 0.94% 190 mg
Magnesium 0.018% 0.06% 12 mg
Chlorid 0.28% 0.97% 197 mg
Schwefel 0.11% 0.38% 77 mg
Omega-3
Fett­säuren 0.10% 0.35% 70 mg
Omega-6
Fett­säuren 1.23% 4.27% 864 mg
Taurin 0.06% 0.21% 42 mg
Vitamin A 22'100
IU/kg 76'736
IU/kg 1'552 IU
Vitamin D 300 IU/kg 1'042
IU/kg 21 IU
Vitamin E 175 mg/kg 608 mg/kg 12 mg
Beta-Carotin 0.44 mg/kg 1.5 mg/kg 0.03 mg

Metabolisierbare Energie
kcal/100g 142 494
kJ/100g 596 2'069
kcal/Dose 222
Urin-ansäuerndes Mittel: DL-Methionin 4.0 g/kg
Urin-pH (Ziel) 5.9 - 6.1


Zusammensetzung
Rind, Schweineleber, tierische Fette, gemahlener Mais, gemahlener Reis, Eisenoxid, Cellulosepulver, DL-Methionin, Calciumcarbonat, Kaliumchlorid, jodiertes Salz, Taurin, Vitamine und Spurenelemente.


Eigenschaften
Energie - erhöht - reduziert Nahrungsaufnahme und somit Mineralstoffaufnahme.
Magnesium, Phosphor - reduziert - senken die Konzentration von Struvitbestandteilen, Magnesium und Phosphat im Urin.
Calcium - reduziert - reduziert das Risiko der Calciumoxalatbildung.
Urin-pH (Ziel) - sauer: pH 5,9 - 6,1 - erhöht die Löslichkeit von Struvit.
Vitamin E, Beta-Carotin - hoch - reduzieren oxidative Schäden zur Unterstützung der Bekämpfung von Urolithiasis. Vitamin C wird nicht zugesetzt, weil es ein Vorläufer von Oxalat ist und das Risiko für Cal­cium­oxalatbildung bei Ernährung mit dem Ziel von Struvit-Auflösung erhöhen könnte.

Anwendungsmöglichkeiten
Feline Lower Urinary Tract Disease (FLUTD):
Auflösung von Struvitsteinen.

Anwendung / Gebrauch
Während der Auflösung Urin überwachen und, wenn vorhanden, Harnwegsinfektion kontrollieren. Der Urin pH nimmt zu, wenn eine Infektion mit Urease-produzierenen Bakterien nicht eliminiert wird. Für erfolgreiche Auflösung muss der Urin pH fortlaufend sauer sein.
Nach anfänglichem Füttern von Feline s/d für 2 - 3 Monate kann das erneute Auftreten von mit Struvit verbundenem FLUTD normalerweise durch Füttern von Prescription Diet c/d oder Feline w/d reduziert werden. Sollte FLUTD erneut auftreten, wenn nur Feline c/d oder Feline w/d gefüttert werden, dann kann wieder auf Feline s/d gewechselt werden. Langzeitiges Füttern von Feline s/d wird jedoch nicht empfohlen, wenn Feline c/d zur Reduktion des Wiederauftretens ausreicht.


Andere, zu erwägende Produkte:
Nach erfolgreicher Auflösung von Struvitsteinen: Prescription Diet Feline c/d.
Nach erfolgreicher Auflösung von Struvit, bei Neigung zu Übergewicht: Prescription Diet Feline w/d.
Zur Kontrolle von Urat- oder Cystinsteinen: Prescription Diet Feline k/d.



Tagesmenge:
Die folgenden Futtermengen sind nur Richtwerte, weil die Bedürfnisse von Tieren variieren. Die Futtermenge anpassen, um das optimale Körpergewicht zu erhalten.


Körpergewicht in kg Dose(n) (156 g)
2 1/2 - 3/4
3 3/4 - 1
4 1 - 1 1/4
5 1 - 1 1/2
6 1 1/4 - 1 2/3


Eine 156 g Dose entspricht 50 g Trockenfutter.


Anwendungseinschränkungen
1. Wachsende Katzen.
2. Trächtige oder säugende Katzen.
3. Gleichzeitige Gabe von harnansäuernden Mitteln.
4. Längeres Füttern ohne Überprüfung des Säure-Basen-Gehalts (aufgrund der urinansäuernden Eigenschaften).
5. Katzen mit Nicht-Struvit-Steinen.
6. Katzen mit Nierenerkrankung, Hypokaliämie, metabolischer Azidose, Herzinsuffizienz oder Hypertonie.


Handelsformen
24 Dosen à 156 g
Verkaufsart: beim Tierarzt erhältlich beispielsweise bei Vetamine wo es Produkte für die Tiergesundheit, Spezialfutter, Bachblüten und Diätfutter für Hund, Katze und Haustier gibt.

Quelle: Vetpharm - Veterinärprodukte Futtermittel Schweiz - eine interessante und umfangreiche Seite über Tierfuttermittel und Medikamente





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
"Poco Hill Spring Western Festival" countrypete 1 countrypete
Friday Hill - " Runnin' Away " Freekysternchen 5 krazysliebling
Hill"s j/d dagmar 0 katzenforum
Hill"s r/d Diätfutter für Katzen dagmar 0 katzenforum
Tree Hill"s Hafen Lucas 0 lucaseugenescott
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
content | calciumoxalatbildung beseitigen
blank