Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.04.2004 - 21:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Denn Volltreffer habe ich gelandet als mir beim Backen ein Ei auf den Boden fiel. Ruckizucki waren beide Kater beim Ei auf dem Boden; sie waren schneller mit fauchen gegeneinander, kämpfen und fressen als ich mit dem wegwischen gewesen wäre. So ganz verstanden hatte ich das nicht ....Wobei ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, dass das Eigelb roh gegeben werden kann - das Eiweiß jedoch gekocht sein sollte, da es verdauungshemmende Stoffe enthält.

Bereitet man/frau Nahrung für die Katze selber zu, dann kann man selber über die Qualität der Nahrung entscheiden und variieren zwischen Reis, Fleisch und Gemüse. Drei viertel der Mahlzeit sollten aus Fleisch bestehen, damit die Mahlzeit “katzentauglich” ist.

Zwischen 125 und 250 g Fleisch benötigt eine erwachsene Katze (mit Durchschnittsgewicht von 4 kg) am Tag.Oft habe ich gelesen, dass man Fleisch am besten roh reicht. Ich habe aber im Fall von Hühnchen bzw. Schweinefleisch und der Gefahr von diversen Viren ein viel besseres Gefühl, wenn ich das Fleisch koche. Ich habe gelesen, dass es sich um den Aujesiki-Virus handelt, der es notwendig macht, dass Fleisch von Hühnern und Schweinen gekocht werden muss.
Sehr nahrhaft für Katzen ist, wenn es mager und nicht fett ist, Herz.

Bitte niemals Hühnchenknochen verabreichen - diese Röhrenknochen können zum ersticken der Katze führen. Auch wenn gegen Zahnstein Knochen ideal sind, dann weicht bitte aus zu Kalbsknochen und Kalbsknorpel.





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Katzenmutter 





Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2004
Beiträge: 16
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.07.2004 - 11:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich muss hier jetzt auch was zu schreiben .

Unser Kater Louis , er hat Weihnachten schon mal einen Schokoladennikolaus gegessen , den wir auf dem Tisch liegen gelassen hatten und es geht ihm gut .
Er hat schon Porre gefressen , Marmelade , er ist fressüchitg , er frisst alles was ihm vor den Mund kommt .
Obwohl er genug Futter bekommt , mehr als genug .

Er mag Reis , Nudeln und Kartoffeln .
Wenn etwas vom Tisch runter fällt läuft er hin und frisst das .
So schnell kann man nicht gucken .

Es geht im wunderbar .





Signatur
Toleranz beginnt da wo das eigene Weltbild aufhört

Loulou ...





Status: Offline
Registriert seit: 03.02.2005
Beiträge: 65
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.02.2005 - 21:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

ich koche regelmäßig 3 Hühner mit 5 Beuteln Reis und friere das portionsweise ein. So habe ich immer mal zwischendurch eine Abwechslung zum Dosenfutter und meine Katzen mögen das sehr gerne. Es ist zwar viel Arbeit, aber deswegen bereite ich auch gleich immer eine größere Menge zu.

Wichtig ist nur: Das gekochte Hühnerfleisch muss sehr gut von den Knochen gelöst werden, ich mache das mit den Händen und mansche solange darin rum, bis wirklich kein Knochen mehr zu finden ist. Außerdem darf man das nicht als Alleinfutter geben, weil, wie schon von Dagmar erwähnt, die Vitamine, Rohasche, Rohproteine etc. fehlen, die der Mensch garnicht zufügen kann.

Viel Spaß beim nachkochen Caro





Signatur
Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in KATZENLIEBHABER und in vom Leben Benachteiligte. Petrarca


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Mensch oder Katze? Kuzco 5 kuzco
Die Katze ist zum Mensch geworden MikakoChan 4 mechan
Kocht hier jemand selber? Susanne67 4 hollynadine
Mensch Jungens, hier iss ja die Hölle los addl 0 mout
Hier stelle ich meine Katze vor - Vorlage greatmum 1 coolkater
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
katze frischfutter | kalbsknorpel für katzen | katzen hühnchenknochen | rohproteine bei katzen | kalbsknorpel bestellen | katze hühnchenknochen | katzenhühnchenknochen | hühnchenknochen katze | katze hühnchenknochen füttern.
blank