ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Johannes_Frenkel ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 286
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.10.2006 - 15:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zur Info: Wir wollten eine exponential FUnktion herausfinden mit der FOrm Y=f(x)=(c)a^(bx) aus bereits gegebenen Werten.
Da man das für Gleichungen beliebig hohen Grades ja machen kann (http://www.netschool.de/mat/dirs/dui_18.htm) dachte ich, es muss ja auch für eine Exponentialfunktion gehen. Also wenn jemand Lust hat, kann er sich ja nochmal dran setzen, ich werd übers Wochenende auf jeden Fall meinen Bruder fragen, er hat AHnung von Mathe!





Signatur
"Kerls, wollt ihr denn ewig leben?"

Anne ...
Gelegenheitsposter
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 111
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.10.2006 - 15:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hm, die frage müsste sich ja auf die neulichen matheaufgaben beziehen. also ich hab die gleichung in der aufgabe 3 lösen können. und zwar einfach mit zahlenfolgen. es handelt sich ja bei aufgabe 3 (a4) um eine einfache geometrische zahlenfolge: an = a1 x q(n-1) [(n-1) natürlich hochgestellt]. wenn man die messwerte einsetzt kommt man auf die gesuchte gleichung. und zwar ohne irgendwelche grafikfähigen/ programmierbaren taschenrechner. weiß nicht, ob euer problem damit gelöst ist ^^.
vielleicht gibt´s ja aber auch noch ne andere möglichkeit...

[Dieser Beitrag wurde am 29.10.2006 - 15:42 von Anne aktualisiert]




Sonne ...
Top-Spammer
............



Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.10.2006 - 22:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


eine zahlenfolge ist aber keine funktion, oder? ich glaube mit deinem weg könntest du nicht die koordinaten der zwischen den gegebenen werte liegenden punkte berechnen. außerdem sollte man ja die abhängigkeit zur länge herstellen.

hast du mal deine exakte formel da?





Signatur
"hast du dich heute schon geärgert, war es heute wieder schlimm? hast du dich wieder gefragt warum kein mensch was unternimmt?"
"es war so schnell, wie alles begann, ein fliegender stein als kampfsignal! auf einmal war die hölle los, ein wechselbad zwischen angriff und flucht"

Johannes_Frenkel ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 286
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2006 - 22:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Scheisse in den Taschenrechner eindreschen





Signatur
"Kerls, wollt ihr denn ewig leben?"

Sonne ...
Top-Spammer
............



Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2006 - 00:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


johannes dein taschenrechner eignet sich doch höchstens, um sein tiernamengedächtnis aufzufrischen *g*

@anne: genau eben jene formel habe ich auch raus, aber ohne zahlenfolge, ich glaube die sind in diesem fall nicht angebracht...

bääh ich muss die neuen übungen noch machen, morgen *grmpf* falsch heute... ;(

[Dieser Beitrag wurde am 31.10.2006 - 00:42 von Sonne aktualisiert]





Signatur
"hast du dich heute schon geärgert, war es heute wieder schlimm? hast du dich wieder gefragt warum kein mensch was unternimmt?"
"es war so schnell, wie alles begann, ein fliegender stein als kampfsignal! auf einmal war die hölle los, ein wechselbad zwischen angriff und flucht"

Anne ...
Gelegenheitsposter
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 111
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2006 - 16:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


du hast die selbe formel raus O_O ? das ist ja ein zufall... ich glaub ich werd morgen mal den studenten ausquetschen und mir erklären lassen, wie man auf die "richtige" lösung kommt.
die aufgaben hab ich auch noch nicht gemacht. aber wenn ich auch nur mal einen blick auf´s blatt riskiere, seh´ ich auf anhieb schon wieder nen fehler. klar, man ist nie fehlerfrei, aber die masse an fehlern, die frau wiegand da produziert...kein kommentar XD !!

[Dieser Beitrag wurde am 31.10.2006 - 16:15 von Anne aktualisiert]




Anne ...
Gelegenheitsposter
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 111
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2006 - 22:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


so....besser spät als nie ^^. ich versuch mal zu erklären, wie ich da drauf gekommen bin. also
die werte für x waren 1,5; 3; 4,5; 6; ....
für y: 1,5; 3; 6; 12;...

zu erst substituiere ich. x₁= x: 1,5 (ob nun x₁ oder ne andere variable, ist ja egal).

also die werte für x₁: 1; 2; 3; 4; ....
y wird ebenfalls substituiert, also y₁= y: 1,5
also die werte für y₁: 1; 2; 4; 8

jetzt ist das ganze schon viel übersichtlicher und man erkennt eine (geometrische) zahlenfolge. man bekommt irgendwann nach einigem umstellen (oder auch nur genauem schauen) raus y₁= 2 "hoch" (x₁-1).

nun muss ich wieder auf x und y zurückkommen. also setzte ich für x₁ wieder x: 1,5 und für y₁ wieder y: 1,5 ein:

y: 1,5 = 2 "hoch" (x: 1,5 -1). jetzt nur noch beide seiten mal 1,5 und schon steht da: y= 1,5 ·2 "hoch" (x:1,5 -1)

so. ich glaub das hat jetzt aber keiner verstanden, oder XD ?

[Dieser Beitrag wurde am 06.11.2006 - 23:52 von jerome aktualisiert]




Johannes_Frenkel ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 286
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2006 - 13:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


net so weiklich, aber lass mal stehen, werds mir nochmal anschauen später

was für ein GLÜCK dass wir ja den Graphikfähigen Taschenrechner verwneden dürfen





Signatur
"Kerls, wollt ihr denn ewig leben?"

Anne ...
Gelegenheitsposter
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 111
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2006 - 15:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


naja, solche rechnungen müssen wir ja nicht in den klausuren können^^ (habs auch nicht ganz ohne hilfe rausbekommen).
das mit dem grafikfähigen taschenrecher ist ja gemein...ich hab keinen. die dinger sind doch sauteuer, oder?




Johannes_Frenkel ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 286
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.11.2006 - 15:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja schon klar, CHemie müssen wir sicherlich auch vieles nicht wissen, aber ich finds doof wenn ich im Unterricht sitze, nix kapiere und nur irgendwelche dummen Regeln auswendig lerne.

So zum GTR: http://www.schule-bw.de/unterricht/faec … k/sek2/gtr

Ein kleiner Link, warum der GTR verwendet werden sollte im Abitur.

http://www.arizone.de/shop/advanced_sea … &x=16&y=14
Hier findet ihr den neuesten Taschenrechner dieser Generation, Kostenpiunkt 70 EUro...würde aber noch nciht zuschlagen, ich hab irgendwie die Ahnung dass der Prof. kurz vor der Klausur sagtr, dass der GTR verboten ist.





Signatur
"Kerls, wollt ihr denn ewig leben?"

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Alzheimer und Mikronährstoffe – Wege einer effektiven Prävention! lebenslust 2 patientfuerpatient
Im Wege einer verfassungskonformer Auslegung von § 26 Abs. 2 SGB II ist bei Beziehern von Arbeitslosengeld II Insider 0 dresdner_sozialwacht
Funktionsgleichung richtig umgeformt? dingo 1 fsmathe
Geistig Behinderter hat Anspruch Übernahme von Schulgeld im Wege der Gewährung von Eingliederungshilfe in Form der Hilfe zu einer angemessenen Schulausbildung Insider 0 dresdner_sozialwacht
Herkunftsland der YBR herausfinden ? FranzFerdinand 5 jonaskemker
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
funktionsgleichung | wie erstellt man eine funktionsgleichung | funktionsgleichung herausfinden | funktionsgleichung formel | wie erstellt man funktionsgleichungen | funktionsgleichungen regeln | funktionsgleichungen herausfinden | funktionsgleichungen formel
blank