Noch Countdown bis zu einem bestimmten Zeitpunkt bis zum CL-Highlight Bayern München - Red Bull Salzburg

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lotus2003 ...
Ferrari, Vorstand
..................



Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 1121
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 00:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mittwoch, 5. Juli um 21 Uhr in München
Portugal - Frankreich


vs.


Als am 2. Juli 2006 um etwa 22.50 Uhr in Frankfurt das Viertelfinal-Spiel Brasilien gegen Frankreich abgepfiffen wurde, war eine Sensation geschehen. Frankreich, der Weltmeister von 1998, hat den amtierenden Weltmeister aus dem Turnier geworfen.

Nun treffen die Franzosen auf die Portugiesen, die die Engländer im Elfmeterschießen bezwangen und zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder in einem WM-Halbfinale stehen.

Beide Mannschaften kennen sich. Obwohl es ihr erstes WM-Duell ist, trafen beide schonmal bei Europameisterschaften aufeinander. 1984 im eigenen Land hatte Frankreich große Probleme mit den Portugiesen und bezwang die Iberer im Halbfinale erst in der Verlängerung mit 3:2.

2000 spielten beide Mannschaften ebenfalls um den Einzug ins EM-Finale. Wieder tat sich Frankreich schwer, wieder ging es in die Verlängerung. Zinedine Zidane schoss dann per Elfmeter (der äußerst umstritten war) Frankreich per Golden Goal ins Finale. Die Franzosen besiegten dort dann Italien mit 2:1 (erneut per Golden Goal) und wurden Europameister.

Nun wieder Halbfinale, aber diesmal geht es um den Einzug ins WM-Finale, das Portugal zum ersten Mal erreichen kann. Es wird nicht nur das Duell der Altstars Figo und Zidane, es wird das dritte spannende Halbfinalspiel der beiden Teams werden und Frankreich muss aufpassen, dass Portugal kein Stolperstein für sie sein wird.

Der Autor für dieses Spiel ist Formel1-Fan.




Formel1Fan ...
Ferrari, Admin
.............................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 11632
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.07.2006 - 23:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


VIVA LA FRANCE!! ALLEZ LE BLEUS - FRANKREICH DANK ZIDANE-ELFER IM WM FINALE!

Zidane (mitte) machts möglich - Die Grande Nation fährt nach Berlin zum Finale.


Letztes Halbfinalspiel am Heutigen Mittwoch Abend, und auch letztes Spiel in der Münchner WM Arena in Fröttmanning. Natürlich bis auf den letzten Platz gefüllt mit den bei der WM zugelassenen 66.000 Plätzen. Schiedsrichter der Partie ist Jorge Larionda aus Uruguay.

Ja, Portugal - Frankreich da wird es den Fussballfans "klingeln" da war doch was - EM 2000 in Belgien. Frankreich dank eines Golden Goals per Elfmeter durch Zidane im EM Finale. Schiedsrichter der Partie war übrigens ein Österreicher, Günter Benkö.

Zidane und Elfmeter diese beiden "Dinge" waren auch heute die Entscheidenden Faktoren. Der 34 Jährige Superstar von Real Madrid schoss nämlich seine Equipe Tricolore durch einen Elfmter in der 1. Halbzeit ins Fussball WM Finale - wo man jetzt auch Italien trifft.

Schauen wir uns jetzt noch die wichtigsten Szenen des 3. letzten Spiels dieser Weltmeisterschaften in Deutschland an. Kurz nach 21:00 Uhr gings also los Ankick in München. Anfangsphase ein interesanntes - flottes Spielchen mit guten Momenten auf beiden Seiten. Wobei eher die Portugiesen das Spiel "machten".

Aber mittenhinein in die Bemühungen der Westeuropäer angeführt von Kapitän Luis Figo dann die Spielentscheidende Szene. Ein Elfmeter in der 32. Spielminute. Thierry Henry dringt in den Strafraum ein - will durch und wird nach Ansicht von Schiedsrichter Larrionda aus Südamerika regelwiedrig von Chelsea-Spieler Ricardo Carvalho aufgehalten. Die Konsequenz: Elmeter für Frankreich und die "Grande Nation" hält den Atem an. Wer schießt ? Klar Kapitän und Leitfigur Zinedine Zidane der ja nach der WM seine Fussballerstiefel an den Nagel hängt. Also Zidane solls richten. Der Ball ist freigegeben - Zidane mit ganz kurzem Anlauf, fast aus dem Stand knallhart ins linke untere Eck. TOOOOOOOOOOOR für Frankreich 1:0 TOOOOOOOOOOR von Zinedine Zidane Frankreich liegt seinem Idol zu Füßen! Elferkiller Ricardo wäre fast noch drangewesen - hat die Ecke "gerochen" aber drin ist drin!

Die Spielentscheidende Szene.


Nun muss natürlich Portugal - die "Brasilianer Europas" reagieren. 36. Minute strittige Szene ins Frankreichs Strafraum vor dem Tor von Fabien Barthez der wieder mal ein paar Unsicherheitsmomente im Spiel hatte. Aber Coch Domenech hält weiter am ihm.

Halbzeit. Porutgal hat das Spiel gemacht über weite Strecken der 1. Hälfte. Aber Frankreich führt durch den Elfter von Zidane mit 1:0.

Die 2. Hälfte begann gleich mit einem Knaller - fast das vorentscheidende 2:0! Riesenmöglichkeit Henry. Konterartiger Angriff - Henry und mit viel viel Glück kann Ricardo dem der Ball irgendwie durchrutscht zur Ecke abwehren.

2. Großchancen gabs dann für die in der 2. Hälfte natürlich sehr offensiv agierenden Portugießen. 53. Pauleta - und den haben schon einige (ich auch) dringesehen, aber Außennetzt! Der hat schon fast im Netz gezappelt.

Und 92. Minute ganz kurz vor dem Ende hätte Fernando Meira noch die Verlängerung erzwingen können aber der geht vorbei - drüber! Le Blues 2. Hälfte fast nur hinten dicht gehalten - kaum Konter. Aber geschafft, kein Tor bekommen. Und nur 1 Spieler Luis Saha "steht" im Finale. Er bekam die 2. Gelbe. Alle anderen Superstars ua. Zidane der ja auch Gelbgefährdet war vor diesem Semifinale sind Spielberchtigt.

Nach Vierundneunzig Minuten war schluss - aus - vorbei. Frankreich im Finale! Und dort warten die Italiener. Am 9. Juli im Berlin - am nächsten Sonntag lautet also das Grande Finale: Frankreich - Italien.

Damit kännte die Großartige Karriere eines Zinedine Zidane noch mit dem WM-Titel gekrönt werden. Frankreich hat sich von Spiel zu Spiel von der Vorrunde gesteigert und steht nun im Endspiel. In dem es die Frage zu klären gilt: Italien zum 4. oder Frankreich zum 2. mal nach 1998 im eigenen Land.

Verlierer Porutgal spielt am 8. Juli (Samstag) gegen Gastgeber Deutschland um den 3. Platz.

---------------------------------------

Tor:

Zidane (33./Elfer)


Gelbe Karten:


Carvalho bzw. Saha


Aufstellungen:


Portugal: 1 Ricardo - 13 Miguel (63./2 Paulo Ferreira), 16 Carvalho, 5 Meira, 14 Valente - 6 Costinha (75./23 Helder Postiga), 18 Maniche, 20 Deco, 7 Figo, 17 C. Ronaldo - 9 Pauleta (68./11 Simao Sabrosa)


Frankreich: 16 Barthez - 19 Sagnol, 15 Thuram, 5 Gallas, 3 Abidal - 4 Vieira, 6 Makelele - 22 Ribery (73./9 Govou), 10 Zidane, 7 Malouda (69./11 Wiltord) - 12 Henry (85./14 Saha)

----------------------------------------



FINAAAAAAAAAAAAALEEEEEEE OHOOOOOOOOOOO FINAAAAAAAAAAAALEEEEEEEE OHOEOOOOOOOOOOOO



[Dieser Beitrag wurde am 05.07.2006 - 23:49 von Formel1Fan aktualisiert]





Signatur
Forza Ferrari & Formel-Austria


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Frankreich - Portugal Spike 0 alphaspike
Portugal : Frankreich Jasmin 1 suedkurvewm2006
3:2 gegen Portugal: Deutschland im EM-Halbfinale DJTommy 0 djtommy
EM Gruppe D Frankreich,Spanien,Portugal,Dänemark Adriano22 5 adriano22
Zocken heute trotz FRankreich-Portugal Fritz 6 johndude
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Counter Besucherzähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
benkö portugal frankreich | portugal, em, fritz benkö
blank