Willkommen im Kupferketten-Forum!

Kupferketten-Forum

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Jenny2410 ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 23.04.2016
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2016 - 15:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,

ich wusste bisher gar nicht, dass es ein Forum für die GyneFix gibt aber freue mich gerade umso mehr :o) Ich würde Euch meine Problematik gerne einmal schildern und bin über jeden hilfreichen Tipp oder Idee dankbar.
Dann lege ich mal los mit meiner Geschichte:

Ich bin 30 Jahre alt und habe die Pille genommen seit ich 15 oder 16 Jahre alt bin. Irgendwann im Leben kommt bei einer Frau sicherlich der Gedanke, ob das noch das richtige ist ständig Hormone in seinen Körper zu führen. Der Gedanke beschäftigte mich auch eine Weile und ich war total glücklich als ich von der GyneFix gelesen habe.
Diese habe ich mir dann im Juni 2015 bei einem erfahrenen Arzt einsetzen lassen. Lief alles problemlos, hatte eine kurze Sedierung und überhaupt keine Schmerzen ect.
Sie sitzt perfekt und macht mir überhaupt keine Probleme, vor Ort. ;o)
Jaaa, ich war happy und dachte die Pille los zu sein. 3 Monate vergingen und dann ging das Elend los...
Meine Haut im Gesicht verschlechterte sich total, kleine und größere Pickel hatte ich nun ständig, fettige Haare, sodass ich sie locker jeden Tag hätte waschen können und damzu kam eine richtig schlimme depressive Phase. Seit Oktober 15- Jan 2016 ging es mir richtig, richtig schlecht.
Dazu muss ich sagen häuften sich Ereignisse in meinem Leben die ich alle nicht zeitlich verarbeiten konnte. Wir steckten mitten im Hausbau, bei der Arbeit gab es gravierende Veränderungen und dazu mein Hormonchaos.
Meine Periode hatte ich im Juni 2015 nach der Abbruchblutung und Absetzen der Pille das letzte Mal. Es kam einfach zu viel auf einmal zu dieser Zeit... Hätte ich vielleicht mal vorher bedenken sollen und mit die GyneFix ein Jahr später legen lassen. Na ja, hätte hätte- Fahrradkette...

Im Januar 2016 hatte ich nun den Kontrolltermin und natürlich kam was kommen musste, wenn man 1/2 Jahr seine Periode nicht bekommt. Der Arzt meinte PCOS zu diagnostizieren. Meine Eierstöcke weisten leider viele schwarze Punkte auf... tun sollte ich nichts dagegen, ggf. könnte man 7-8 Tage im Monat ein Hormon zufügen. Damit war er ferig.
Zu dem Arzt muss ich sagen: das Einsetzen der GyneFix hat er drauf aber menschlich ist er ein Arsch...
Und so bin ich dann aus der Praxis raus und wusste überhaupt nicht was ich nun machen sollte.
Ich habe mir dann eine Zweitmeinung eingeholt und mir wurde auch Blut abgenommen zwecks den Werten die bei PCOS auffällig sind.
Und siehe da: meine Androgene waren überhaupt nicht erhöht, alles im Normbereich. Jegliche anderen Werte auch bis auf mein Östrogen (E2 Östradiol = 16ng/l). Das weißt einen Mangel auf und unter meinen Laborergebnis steht folgendes:

Das E2 ist niedrig. Das AMH lässt aber keine Reduktion ovariellen Reserve ableiten. Haben wir es mit einer Postpill-Amenorrhoe zu tun, ggf. mit einer Gestagen-Pille? Prolaktin, Andorgene und Schilddrüse sind unauffällig.

Mein Gyn meinte dann aber, da ich dennoch Beschwerden habe wegen meiner Haut und dem Ausbleiben der Periode, würde er mir raten die Pille wieder zu nehmen.
Ich sollte erstmal 3 Mon die MAXIM nehmen- was ich seit Januar 2016 nun auch wieder mache.
Womit es mir unendlich schlecht geht, mental als auch körperlich. Ich will einfach weg davon und die GyneFix macht mir überhaupt keine Schwierigkeiten. Ich will damit verhüten!!!!
Seit kurzem habe ich nun Brustschmerzen/Spannungen, Kopfschmerzen und muss sagen, dass ich sehr gereitzt bin...

Ich tendiere nun zu folgendem und habe am Montag nochmal einen Termin bei einer anderen Gyn- sie kennt meinen Fall auch und setzt auch selber die GyneFix ein.

Ich möchte die Pille wieder absetzen und denke einfach, dass das ganze so ist, weil mein Körper nie gelernt hat "allein" zu funktionieren. Er war immer mit Hormonen gefüllt und konnte nie einen natürlichen Zyklus entwicklen. Es dauert vielleicht 1 Jahr bis sich alles eingespielt hat?!
Ich war einfach zu ungedulig und habe mich in meine schlechte Haut reingesteigert und Sorge gehabt, dass die Haut nun so bleibt... Zudem kommt halt, dass mein Alltag eine einzige Katastrophe war zu dieser Zeit.
Natürlich macht es mir dabei auch Sorge halt so gar keine Periode zu haben.. ist das in Ordnung, wenn das 1 Jahr mal so ist?!

So, das ist meine Geschichte und ich bin Euch für jede Antwort dankbar!!!! Ich kann schon nicht mehr schlafen, weil sich meine Gedanken nur darum drehen... Ich sehe die Pille halt als Gift an und das möchte ich einfach nicht mehr.
Vielleicht noch kurz etwas zu meiner Person, i.V.auch mit PCOS, da das ja oft mit Übergewicht ect i.V. gebracht wird.
Wie oben erwähnt bin ich 30 Jahre alt, 160cm groß und wiege 47 kg.

Ich freue mich über Eure Meinungen!!!

DANKE!!!!

Jenny

[Dieser Beitrag wurde am 23.04.2016 - 15:14 von Jenny2410 aktualisiert]




cg77 ...
Königin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 273
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.05.2016 - 15:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,
ich war schon ewig nicht mehr in diesem Form unterwegs,hab heute erstmalig wieder geschaut und bin auf deinen Beitrag gestoßen...ich kann nur sagen:

Mach Dir keine Sorgen und lass deinem Körper Zeit,so banal und einfach sich das auch anhört.
Mir ging es damals genauso wie Dir!Mein Körper war nach so vielen Jahren Pille auch völlig überfordert damit,seinen Job plötzlich wieder selbst machen zu müssen. Es war zeitweise sehr zäh und anstrengend und ich würde rückblickend meinen,dass mein Körper gute anderthalb Jahre gebraucht hat,bis er alles wieder konnte (hab hier auch einige Themen und Fragen dazu eröffnet)...
Aber es hat sich gelohnt!!!Ich habe schon meine zweite Gynefix und mein ZyklUS ist ein Urwerk ohne größere Beschwerden...

Ich kann die Gynefix uneingeschränkt empfehlen und nur jeden ermutigen,die künstlichen Hormone abzusetzen...was man dem Körper damit antut,merkt man manchmal erst hinterher...aber das Durchhalten lohnt sich!!

Liebe Grüße





Signatur
37,keine Kinder, bereits die zweite Gynefix


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Keine Periode nach Einlage der Gynefix PetriPanda 3 shao
Seit dem Legen keine Periode, dafür aber Regelschmerzen ohne Blutung Lidena 0 shao
Gynefix nach Nuvaring - wo bleibt die Periode? feli 9 shao
Schleimabgang seit Gynefix lisa 3 shao
Gynefix seit Mai: viele Probleme Steffi33 2 shao
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
LilLTanja (33), TnuoccaEkaf (27)


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ausbleiben periode gynefix | kupferkette ausbleiben der periode
blank