Willkommen im Kupferketten-Forum!

Kupferketten-Forum

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

feli ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.08.2009 - 19:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,

bei meinem Problem handelt es sich nicht um ein Problem mit der Gynefix, sondern vielmehr mit der Umstellung vom Nuvaring auf eine hormonfreie Verhütung.
Vor der Gynefix habe ich ca. 7 Jahre hormonell verhütet, davon die letzten 3 Jahre mit dem Nuvaring. Und seitdem ich nun die Gynefix habe, spielt mein Zyklus etwas verrückt. Die erste Blutung nach Einsetzten kam erst am 38. Zyklustag. Und jetzt, wo eigentlich die zweite reguläre Periode einsetzen sollte, warte ich immer noch und bin bereits bei Tag nr. 42.
Mit der Gynefix selbst hab ich überhaupt keine Probleme, aber es nervt, dass die Periode so lange auf sich warten lässt. Laut meinem FA ist das wohl auch eine eher normale Erscheinung und er hat mir "ovaria comp.", ein homöopathisches Mittel, empfohlen, um den Körper dabei zu unterstützen, sich wieder zu regenerieren. Allerdings hoffe ich noch, dass sich das bald von selbst wieder einpendelt.

Wie war das bei euch? Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich freu mich auf eure Antworten





Signatur
29 Jahre, verkettet seit Juni 2009 bei Dr. Marguc in Münster

cg77 ...
Königin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 268
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.08.2009 - 13:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Huhu,

mir ging es genauso, wobei ich eher weniger mit dem regelmäßigen Zyklus gekämpft habe....dafür hatte ich ansonsten das volle PMS-Durcheinander mit allem, was im Körper hormonell so verrückt spielen kann....

Ich habe ganz tolle und schnelle Erfolge mit Homöopathie erzielt....Ovaria Comp. ist ein super Mittel!!! Das würde ich unbedingt nehmen an Deiner Stelle....

Wenn der Körper das alles alleine hinbekommen soll, dann kann es wirklich laaaange dauern....und mit Homöopathie kann man wirklich gut und schonend und vor allem NATÜRLICH nachhelfen....

Also nur Mut und ab zur Apotheke!!!





Signatur
35,keine Kinder,Gynefix seit dem 21.11.2008 bei Frau Dr. Struck/ Kiel, davor ca. 12 Jahre Pille und Nuvaring

feli ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.08.2009 - 15:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielen Dank für deine Antwort

Bin auch schon in der Apotheke gewesen...
Wie hast du die Ovaria comp. denn dosiert? Die Angaben von meinem FA und die auf dem Beipackzettel weichen nämlich etwas voneinander ab. Und ich möchte doch gern auch ein schnelles und gutes Ergebnis erzielen ^^





Signatur
29 Jahre, verkettet seit Juni 2009 bei Dr. Marguc in Münster

feli ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.03.2010 - 18:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,

hier kommt eine Aktualisierung meiner Situation:

Seit meinem ersten Beitrag hatte ich bisher sensationelle 1x meine Periode. Also hat der besagte Zyklus 135 Tage gedauert!!! Ich war so froh, als die Mens endlich da war und dachte, nun gehts bergauf.
Aber nein, seit dem (das war im November) warte ich wieder auf die Tage und bin momentan bei Zyklustag 115 (wenn man da überhaupt noch von einem Zyklus sprechen kann).
Ich war deswegen auch schon zweimal bei meiner Frauenärztin....mit dem Rat ich soll meinem Körper Zeit geben. Als Unterstützung nehme ich seit nem halben Jahr zusätzlich auch Mönchspfeffer....aber mit ehr bescheidenem Erfolg. Zudem meinte meine FÄ nach dem letzten Ultraschall, es könne sein, dass ich das PCO-Syndrom hab....na toll.

Zwar kann eigentlich auch nix passieren, da gut verhütet, aber wenn die Periode immer ausbleibt, macht man sich natürlich dennoch Gedanken...und das nervt.

Zumindest macht die Gynefix keine Probleme....die is echt super, wenn sich nur mein Körper mal normalisieren würde.

Gibts hier noch mehr Leidensgenossinnen?





Signatur
29 Jahre, verkettet seit Juni 2009 bei Dr. Marguc in Münster

Steffi 
Wissende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 101
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.03.2010 - 19:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo feli,

MIR GEHTS AUCH SO

Erstmal wollt ich fragen, was ist denn PCO-Syntrom? und wie stellt man das fest?

Bei mir ist das auch so gewesen als ich mit der pille abgesetzt habe um ein baby zu bekommen. Alle drei monate mal so ca meine periode, also auch so 100 tage zyklen aufwärts, das ist ech nervenaufreibend
hab da mein körper echt verflucht.

Ich habe auch von Mönchspfeffer angefangen alles mögliche versucht. Wollte ja auch unbedingt ein baby haben. Schwanger geworden bin ich trotzdem irgentwann mal (ca. 1 jahr). Hab schon gedacht das wird nie mehr was.

Und der erste zyklus nach absetzen der Cerazette, die habe ich nach der schwangerschaft ca. ein halbes jahr genommen. War mein erster zyklus so ca. 36 Tage und der jetzt ist bei 38.

Im gegensatz zu sonst habe ich jetzt natürlich angst vor dem schwanger werden/sein, da wir mit der familienplanung nach zwei süßen kindern fertig sind.

lg steffi





Signatur
26 jahre, verkettet seit 25.02.10 bei Dr. Stute in Karlsruhe, zwei kinder


feli ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.03.2010 - 17:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Begriff PCO war für mich auch neu....aber google ist ja meine Freund und hat mich an wikipedia verwiesen
http://de.wikipedia.org/wiki/Polyzystis … ialsyndrom

Meine FÄ hat gemeint, das könnte bei mir der Fall sein, auf Grund der Zyklusstörungen und auf dem Ultraschallbild hat sie diese polyzystischen Ovarien (also kleine Zysten an den Eierstöcken) entdeckt...zudm ist seit dem Absetzen des Nuvarings auch meine Haut schlechter geworden.

Was auch immer der Grund für die endlos langen Zyklen ist, ich hoffe sehr, dass mein Körper sich mal so langsam einpendelt. Hormone möchte ich nämlich nicht wieder schlucken....wegen meiner Migräne bin ich froh, davon los zu sein.





Signatur
29 Jahre, verkettet seit Juni 2009 bei Dr. Marguc in Münster

Steffi 
Wissende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 101
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.03.2010 - 20:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Feli,

Ist ja ganz schön fies dieses PCO.
Aber an deiner stelle würde ich mich jetzt nicht verrückt machen, wie schon geschrieben hatte ich das auch. Ich hatte auch schon fast ein halbes jahr mal gar keine periode, hatte in der zeit auch immer schwangerschaftstest gemacht weil das so seltsam war, und ich habe jetzt trotzdem zwei gesunde kinder geboren. Ausßerdem ändert sich ja auch nach jeder geburt der hormonhaushalt und alles. Danach kann es auch anders sein. Ich habe meine periode gestern doch noch bekommen. Bin voll stolz auf meine körper jetzt (hat er toll gemacht).

Drück dich auf jeden fall und drück dir die däumchen damit sich dein zyklus bald wieder ein pendelt

[Dieser Beitrag wurde am 20.03.2010 - 20:43 von Steffi aktualisiert]





Signatur
26 jahre, verkettet seit 25.02.10 bei Dr. Stute in Karlsruhe, zwei kinder


peppaann ...
Legende
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 959
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.03.2010 - 08:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Feli,
das PCO hört sich ja echt fies an. Aber ich wünsch dir ganz viel Erfolg, dass du gemeinsam mit deinem Arzt eine Lösung findest (im Wiki stehen ja ziemlich viele Behandlungsansätze, vielleicht hilft ja einer bei dir). Vielleicht hilft es ja schon, wenn die Zysten behandelt werden. Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass sich deine Situation schnell bessert
Liebe Grüße
peppaann





Signatur
26 Jahre alt, fast 7 Jahre Pille, seit 14.01.2010 Gyne-Fix bei Dr. Maarten van Santen in Karlsruhe

feli ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.03.2010 - 10:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für eure lieben Worte!

Ich werd dann erstmal weitermachen mit abwarten und Tee trinken (...)





Signatur
29 Jahre, verkettet seit Juni 2009 bei Dr. Marguc in Münster

feli ...
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.05.2010 - 15:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Waaaaaahnsinn......mein letzter Zyklus dauerte NUR 56 Tage....das ist doch mal ein Erfolg
Ich hoffe, in dem Stil gehts weiter.
Allerdings möchte ich die Periode jetzt ganz schnell wiede los sein, denn nächste Woche gehts in den Urlaub!

Liebe Grüße an euch alle





Signatur
29 Jahre, verkettet seit Juni 2009 bei Dr. Marguc in Münster

More : [1]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Unsicher nach dem Gynefix legen Jennyjen 2 shao
Auf der Suche nach der Gynefix Amency 1 shao
Periode bleibt aus... matches 7 shao
Schmierblutungen nach Einsetzen der Gynefix cherry 5 shao
Keine Periode nach Einlage der Gynefix PetriPanda 3 shao
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
mim (33), lionqueen (35)


Preisvergleich

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gynefix | gynefix entfernung | gynefix keine regel | gyn | gynefix en | gynefix keine periode | gynefix name hersteller | gyne
blank