Klicke hier zum neuem Forum

Panther 1:16 RC Projekt Königstiger 1:16 Heng Long Panzer III Sturmtiger 1:16 Sturmgeschütz 1:15 Hummel 1:15 Panzer IV 1:15 Famo 1:16 RC Kübelwagen und vieles mehr im http://www.rc-panzerketten-forum.com

Gruß Ronny (Admin)

Hier geht´s zur Registrierung

Member Login





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

annanas ...
Feldwebel






Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 330
Nachricht senden

...   Erstellt am 18.08.2005 - 10:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Habe mich nun stundenlang durch das Forum gewuselt und unter den unzähligen Beiträgen zur Geschwindigkeitsreduzierung keine verlässliche Angabe zur Leerlaufdrehzahl der Motoren gefunden.
Kann man diese Grundsatzfrage mal klären?

Frage 1: Welche Leerlaufdrehzahl haben die Original HL-Motoren??
Frage 2: Kann ich mich darauf verlassen, daß die Originalgetriebe Modul 0,6 haben??

Hintergrund: Ich lasse mir Getriebegehäuse an mein Fahrwerk gleich mit dran lasern.
Verwendet werden sollen die HL-Zahnräder plus einer zusätzlichen Untersetzung zum Erreichen einer realistischen Endgeschwindigkeit.





Signatur
ANNANAS

HJW ...
Gefreiter






Status: Offline
Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 49
Nachricht senden

...   Erstellt am 18.08.2005 - 17:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hi
1. ca 14000 u/min
2. ja sollte 0,6 sein
mfg
sebastian





Signatur
HJW

nikolaus10 ...
General






Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2004
Beiträge: 1507
Nachricht senden

...   Erstellt am 18.08.2005 - 17:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo HJW

Woher kennst du die Leerlaufdrehzahl, gemessen ?

Ich persoenlich wuerde ja auf die Metallzahnraeder warten.

mfg





Signatur
http://www.qsl.net/dg2bdc/wintertiger3.gif[/img]

HJW ...
Gefreiter






Status: Offline
Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 49
Nachricht senden

...   Erstellt am 18.08.2005 - 19:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ja gemessen mit einem Stoboskop.
Mfg.HJW





Signatur
HJW

annanas ...
Feldwebel






Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2005
Beiträge: 330
Nachricht senden

...   Erstellt am 19.08.2005 - 07:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die Zahnräder haben definitiv Modul 0,6. Vielen Dank!
Hier im Forum steht, das die Orginalgetriebe 1/49 untersetzt sind.
Bei 14000 Umdrehungen wäre die Drehzahl am Treibrad 285.
Also eigentlich exakt.
Eins von beidem stimmt da nicht!
Untersetzung oder Drehzahl???





Signatur
ANNANAS

nikolaus10 ...
General






Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2004
Beiträge: 1507
Nachricht senden

...   Erstellt am 19.08.2005 - 09:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallo

Wer sagt denn auch das die Geschwindigigkeit des Modeltigers nicht der Geschwindigkeit des Orginal entspricht. Der fuhr immehin so ca 40 Sachen.
Das Problem des "alten" Heng Long war ja das langsame anfahren.
Das ist aber mittlerweile bei den Neuen geloest.

MFG





Signatur
http://www.qsl.net/dg2bdc/wintertiger3.gif[/img]

Tigerherz 
Hauptgefreiter




...

Status: Offline
Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 110
Nachricht senden

...   Erstellt am 19.08.2005 - 19:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tigerherz hier!

Das Original HL-Getriebe hat eine Untersetzung von 39,3.
Der Tiger mag zwar mit 40 km/h angegeben sein, das bezog sich aber auf die max. Straßengeschwindigkeit.
Auch sollte diese nach Möglichkeit vermieden werden zur Schonung von Kupplung und Getriebe, welche immer am Rande der Lastgrenze arbeiteten. Im Gelände waren max. wohl 20 km/h zu erreichen (Je nach Geländetyp). Alles nachzulesen in diversen Büchern. Wahrscheinlich haben da auch einige mehr oder weniger voneinander abgeschrieben, aber im Allgemeinen stimmen die Angaben.

Gruß Tigerherz!




Revan ...
Obergefreiter






Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2005
Beiträge: 51
Nachricht senden

...   Erstellt am 19.08.2005 - 19:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


nikolaus10 schrieb

    hallo

    Wer sagt denn auch das die Geschwindigigkeit des Modeltigers nicht der Geschwindigkeit des Orginal entspricht. Der fuhr immehin so ca 40 Sachen.
    Das Problem des "alten" Heng Long war ja das langsame anfahren.
    Das ist aber mittlerweile bei den Neuen geloest.

    MFG



zu langsames anfahren kann ich mir kaum vorstellen. im gegenteil, im original zustand springen die ja los wie vonner hornisse gestochen...





Signatur
laugh, and the world will laugh with you, cry and you`ll be alone

brummbaer ...
Stabsunteroffizier






Status: Offline
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 271
Nachricht senden

...   Erstellt am 19.08.2005 - 19:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallöle Revan,

Nur mal so:
Ich denke genau das meinte Nikolaus10: Das man mit dem
"alten" HL Tiger eben nicht langsam anfahren konnte.

Grüssle Brummbär





Signatur
Panzer fahrn is wie wennse fliegst
HL Pershing, SU-85


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
grundsatzfrage nigro 6 skvoest
Grundsatzfrage 406 mike1977 5 peugeotboard
Grundsatzfrage TheNameless 8 fruchtweinkeller
Mal eine Grundsatzfrage... Cuchulinn 12 ssk85
Grundsatzfrage Nebelscheinwerfer 306cabrio 27 peugeotboard

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Hetzer (36), Tankguy (40), somroek (50), buraphaj (50)


counter by CountIT.ch

 

Impressum



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
fahrwerk tiger1 | heng long tiger getriebe umdrehungen | heng long tiger untersetzung
blank