Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.12.2004 - 18:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also ich habe ja versprochen, dass wir euch auf dem Laufenden halten. Wir haben heute Gina abgeholt. Gestern habe ich wie es die TA vorgeschlagen hat die große Transportbox präpariert. Ins hintere Drittel habe ich eine aus Pappe selbstgebastelte Katzentoilette gestellt und davor eine weiche Kuscheldecke gelegt. Die Fahrt war stressig und lang für hin. Wir hatten zwei wirklich lange Staus. Bei Shila wars Prima. Die Hunde mochten mich und die Katzen bis auf Gina. Die wollte nicht so recht. Ich habe ihr die Bachblüten gegeben. Das Spray verwendet und sie in Box verfrachtet. Das ging alles ganz gut. Aber dann die Kleine schrie ohne Unterlass. Nach ca. 45 Minuten Fahrt fuhren wir einen Rastplatz an. Gina hatte Schaum vorm Maul, war total mit Kot verschmiert und zitterte wie Espenlaub. Ich nahm sie aus der Box und wickelte sie in die Kuscheldecke ein. Setzte mich auf den Rücksitz, Andreas übernahm das Steuer. Ich streichelte sie und redete ihr gut zu. Nach ca. 15 Minuten hatte sie sich beruhigt und nach weiteren 15 Minuten verschlief sie in meinen Armen den Rest der Fahrt. Als wir nach hause kamen knurrte Cindy Gina heftig an. Der Schwanz wurde nicht dick. Gina verkroch sich zuerst unter einem der Sideboarde im Esszimmer. Kam dann hervor und frass vom frischen Futter und nahm einen Schluck Wasser. Cindy folgt ihr und knurrt. Gina läuft herum, als wäre alles in bester Ordnung und schert sich nicht um das Geknurre. Glaubt ihr dass es klappt. Werden die beiden Freunde. Cindy ist noch nicht handgreiflich geworden. Ist das ein gutes Zeichen?

Grüsse
Dorothee




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.12.2004 - 18:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

das ist ein sehr gutes zeichen.

aber aucvh wenn sie es noch wird ist es nicht schlimm.

die fahrt ist ja nicht so gut verlaufen zu am anfang,

aber nun seid ihr da und es ist alles vergessen.

ich wünsche euch eine schöne zeit.

aber bitte keine gedanken machen wenn cindy mal laut faucht odr auch mal nach gins haut undsie auch trifft.
das alles ist ganz normal
und so schwer es ist nicht mit cindy schimpfen wenn sie böse wird zu der kleinen.
ich habe den fehler auch gemacht.

etwas ärger ist ganz normal.
so lange die kleine nicht dauernd verprügelt wird.

ich freue mich sehr für euch





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.12.2004 - 10:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Doro,

schön, daß ihr nach der streßigen Fahrt zu Hause angekommen seid.
Das war ja eine turbolente Reise für die kleine Gina.
Ich hoffe, die erste Nacht mit beiden Katzen war ok.

Bei uns knurrte nicht Flo, sondern rotzfresch Trudi, als sie zu uns nach Hause kam.

Schau und jetzt ist sie schon 6 Wochen bei uns und es klappt alles super.

Sie fressen zusammen und beschnuppern sich, es wird schon. Trudi läuft mittlerweile Flo hinterher und ihm ist es manchmal zu dumm.

Ich denke auch bei Dir gibt sich alles mit der Zeit.

Ich wünsch Euch alles Gute und einen schönen 2. Advent.

LG Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.12.2004 - 12:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Keine Angst Doro,
das dürfte werden - denn diese harmlosen Animositäten sind einfach weil sich jetzt neue Rollen bilden: wer ist der Chef und überhaupt ... auch wenn es faucht ... Ist vielleicht so wie bei uns Menschen, zuweilen streitet man dass die Fetzen fliegen, würde aber den anderen nicht mehr hergeben!

Wenn ich mir Cib und Quiry meine Kater ansehe, oder höre wenn sie kämpfen, fauchen und toben, denkt man zuweilen um Gottes willen, es dauert aber zumeist nicht lange, da "lecken" sie sich gegenseitig in den aneinander gekuschelten Schlaf!

Euch allen einen erfolgreichen Besuch des Nikolauses - natürlich ohne Rute

wünscht
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.12.2004 - 17:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Doro !
Schön, daß Du uns berichtest.
Die Fahrt habt Ihr ja nun überstanden. Der Anfang war wohl recht aufreibend für alle Beteiligten, aber trotzdem gut geschafft.
Bis jetzt hört sich das "Zusammenführen" ja ganz gut an. Bin gespannt, wie's weitergeht.
Vielleicht hilft es mir meinen Entschluß gegen
eine Zweitkatze doch nochmal umzuwerfen.
Mal abwarten.
Erzähl weiter......

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2004 - 07:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also Cindy knurrt noch immer. Manchmal faucht sie auch. Wenn Gina auftaucht und Cindy knurrt. Streicheln wir Cindy und geben ihr ein Lekkerli, dann hört sie auf. Ab und zu faucht sie auch mal. Das zerrt ganz schön bei uns an den Nerven. Aber Gina ist rotzfrech. Die hat sich schon bei uns im Bett breitgemacht. Cindy schaut schon nach wo Gina ist. Bis auf ca. 50 cm kommen sie aneinander ran. Cindy begrüßt mich morgens wie immer. Sie kriegt als erstes ihr Fressen und die Streicheleinheiten. Wir wollen nicht zu viel Eifersucht aufkommen lassen. Soweit ich beurteilen kann, war sie noch nicht handgreiflich. Die beiden Nächte haben sie in den unteren Räumen verbringen müssen und morgens lebten noch alle. Am Tage dürfen sie frei um Haus herumstromern. Das ist Cindy gewöhnt und das wollten wir nicht ändern. Es wird nicht richtig gefressen. Na ja zumindest nicht soviel wie sein sollte. Heute Morgen zog Ginas Fressnapf vom Esszimmer in die Küche um, da Cindy die kleine nicht fressen lassen wollte. Also ich denke Cindy hat Stress. Heute rufe ich mal bei TA an. Vielleicht gibt es ein homöopathisches Mittel, dass Cindy etwas beruhigt. Außerdem habe ich am 09.12. Termin mit beiden bei TA. Aber Gina hat eine Erkältung und klingt ein bisschen heiser. Deshalb wird sie wohl den Stress ertragen müssen und heute schon zu TA. Ich will nicht, dass es durch die stressige Fahrt und den Zusammenführungsstress ernster wird.
Heute morgen lag Gina auf Cindys Decke. Cindy hat sie scheinbar nicht verjagd.
Nochmal zu der Fahrt: Wenn also Züchter die Katzen sich von viel weiter herholen, wird mit Sicherheit den Tieren etwas gespritzt. Mit nur einem homöopathischen Mittelchen ist es nicht getan.
Wir hatten ganz schöne Schuldgefühle.
Ich denke wir haben zwei Katzen im Hause wie meine Schwester meinte: eine Papa- und eine Mama-Katze. Die hat auch versucht uns zu beruhigen. Sie meinte das Geknurre könne einen Monat anhalten. Das halten aber wir nicht aus. Ich weiß im Augenblick nicht wer mehr leidet. Die Katzen oder wir.
LG
Doro




shila 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.11.2004
Beiträge: 41
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2004 - 10:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Doro, das gefauche und geknurre ist völlig Normal. Cindy muß erstmal lernen,d sa sie ihr revier nun teilen muß und macht Gina klar, das es IHR Revier ist. du kannst nicht erwarten, das die zwei sich sehen und sofort lieben. Sie brauchen ihre Zeit. Bei uns hat es immer 3 Tage fauchen, knurren und gehaue gegeben und dann war gut. Manchmal dauerts auch etwas länger.
Wenn ihr Cindy streichelt und ihr Leckerchen gebt, sobald sie faucht ist das ein Fehler. Leckerchen und Streicheln heißt :"brave Katze, libe Katze toll, was du gerade tust". Ihr bestärkt sie darin die kleine anzufauchen.
Ignoriert es einfach. Lasst sie fauchen und knurren,w enn sie will. auch beim Hauen nciht einmischen.
Die zwei machen jetzt die Rangfolge untereinander klar und da hat die Menschenhand nix dazwischen zu suchen
Auch wenns noch so schwer fällt. Haltet euch raus. in solchen Momenten einfach alle beide Ignorieren. die zwei müssen es unter sich klären, sonst wird es nie eine klare Rangordnung geben und das gefauche noch länger anhalten.





Signatur
Lg Tanja & die Chaoten

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2004 - 10:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ok. wir werden es versuchen. Gina läuft uns überall hin nach und Cindy oder umgekehrt. Heute müssen die beiden alleine klarkommen.




Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2004 - 17:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mann ! - - ist das aufregend !





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2004 - 18:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


und sie wreden auch allein klar kommen
vielleicht ist ja etwas kaputt zu hause aber das kann dann schonmal pssieren wenn man sich doch mal gejagt hat-

ich bin gespannt auf deinen berricht

ich glaube es wird super klappen bei euch





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
hi bin die gina Gina 53 maggielein
GINA 1 gestuetpferdetraum
By Gina Gigi 94 ninjalove
Wer ist Gina? Goobloy 0 goobloy
Gina? 12 vroller
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
rangfolge in einer katzenfamilie | katzenbaby faucht uns an bei züchterin ist das normal
blank