Die Myra-Enzyklopädie zum Mitgestalten: http://myrapedia.eu

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Moccero ...
Sehr aktiver Myraner
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.05.2006
Beiträge: 752
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.05.2006 - 15:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe den Text in der Myrapedia entsprechend den Wünschen verändert. Mag sein, dass die Darstellung in der Badulla-Biografie zu sehr auf bagundischer Kriegspropaganda aufbaut - aber von einer Biografie würde ich im Regelfall auch nichts anderes erwarten (außer sie wird von einem politischen Gegner des Biografierten verfaßt oder aber von einem sich um Neutralität bemühenden Historiker lange nach dem Tod des Dargestellten).


[Dieser Beitrag wurde am 19.05.2006 - 15:31 von Moccero aktualisiert]





Signatur
Ich setze mich halt gern in die Nesseln.

Moccero ...
Sehr aktiver Myraner
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.05.2006
Beiträge: 752
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.05.2006 - 17:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Aber die Diskussion zeigt natürlich ein grundsätzliches Problem auf:
Was ist die Myrapedia eigentlich?

Die Myrapedia wird, wenn sie irgendwann mal etwas mehr Artikel umfaßt und Bereiche abdeckt, eine fiktive Welt namens Myra beschreiben, deren Natur, deren Geschichte, handelnde Personen und Völker.

Sie wird neuen Spielern (von mir aus auch als Synonym für "Partizipanten im Projekt Myra" zu verstehen) Orientierungshilfen geben. Und wie es bei den bisherigen Orientierungshilfen auch immer der Fall war, unvollkommen sein. Sie wird zum Beispiel subjektive, zum Teil zueinander konträre Sichtweisen umfassen, und sie muss immer Platz haben für neue Sichtweisen, neue Elemente, neue Ideen. Und weil zu diesen neuen Ideen meist auch eine Vorgeschichte gehört, wird sich diese Vorgeschichte einen Platz zwischen den anderen Vorgeschichten suchen müssen - also muss auch die Geschichte vor Spielbeginn noch genügend Platz (sprich: Lücken) lassen.
Die Frage ist nur, wie wir damit umgehen.
Meine Tendenz ist:


  • Es gibt Bereiche, wo die Kulturhoheit der Spieler auch in den Texten der Myrapedia zum Tragen kommen kann. Das sind zum Beispiel Vorstellungen von REPs und NSCs, einschließlich derer Biografien. Allerdings sollte an diesen Stellen explizit deutlich gemacht werden, dass es sich um Darstellungen aus Sicht eines Spielcharakters handelt (also nicht mal aus Sicht eines Spielers).

  • Es gibt "offizielle", das heißt genehmigte und veröffentlichte Kultur. Hier ist wohl die Funktion eines "Kulturwarts" gefragt - oder der jeweils zuständige Spielleiter.

  • Es gibt einen gemeinsamen Hintergrund für Myra. Dieser beruht zum Teil auf der durch Mythor definierten Vorgeschichte (jedenfalls für die dort benannten Völker und Kulturen), zum Teil auf den im Konsens der Spielleiter und Spieler entstandenen Beschreibungen der Welt Myra. Dieser Hintergrund ist prinzipiell statisch, also unveränderlich, aber er bleibt im "Background".

  • Es gibt die erspielte Geschichte. Diese ist ein Gemeinschaftsprodukt der "Myraner" und geht daher individuell geschriebener Geschichte (Spielerkultur) vor. Davon abweichende Darstellungen sind klar subjektiv (im Sinne von subjektiver Wahrnehmung der Spielfiguren) und sollten entsprechend gekennzeichnet werden.


(Ich merke gerade, es ist schwierig, hier mit den Begriffen subjektiv und objektiv konsequent umzugehen. Eigentlich ist ja ganz Myra eine (in gewissem Sinne vielleicht schon zur Faktion gewordene) Fiktion und damit subjektiv. Alles in Myra ist subjektiv, es gibt nur unterschiedliche Stufen der Subjektivität:

  • die subjektive Sichtweise einer Kultur oder Spielfigur, die ja aus Myra heraus auf Myra blickt;

  • die subjektive Sichtweise eines Spielers, der aus seiner Spielposition mit seinem Metawissen über Myra auf das Geschehen in Myra blickt;

  • die subjektive Sichtweise eines einzelnen Spielleiters, der einen gewissen Ausschnitt von Myra kennt bzw. aus den ihm vorliegenden Unterlagen kennen kann;

  • die gemeinsame Sichtweise eines fiktiven Konklaves aller Spielleiter, Spieler und Autoren, deren kleinster gemeinsamer Nenner noch am ehesten als der Objektivität nahekommend betrachtet werden kann;

  • die Mythor-Bibliothek, die die Sicht der Mythor-Autoren auf die Schwesterwelt Myras namens Vangor widerspiegelt und zugleich den Kern des historisch-kulturellen Backgrounds von Myra bildet. Auch hier kann davon ausgegangen werden, dass zumindest in einigen Fällen die Sichtweise einiger Autoren von anderen als subjektiv aufgefasst wird/wurde.
)


Mein Vorschlag: Wir sollten feste Kennzeichnungen entwickeln, mit denen Texte und Textabschnitte mit subjektiven Sichtweisen der ersten beiden Kategorien gekennzeichnet werden - also Kultur- und andere Berichte aus der Sicht der Angehörigen einer bestimmten Kultur / einer bestimmten Volksgruppe sowie Darstellungen aus Spielersicht. Mir schwebt da so etwas ähnliches vor, wie es in der alemannischen Wikipedia zur Kennzeichnung der Dialekte verwendet wird.

[Dieser Beitrag wurde am 19.05.2006 - 17:48 von Moccero aktualisiert]





Signatur
Ich setze mich halt gern in die Nesseln.

<cartoon>
unregistriert

...   Erstellt am 25.08.2012 - 18:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Chaireddins Biograph lässt sich zu einer Geschichte inspirieren...



...passte irgendwie am besten hierhin.




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
GEM/Myrapedia-Beiträge IrasCignavojo 396 vereinderfreundemyras_vfm_ev
MyraPedia-Jubiläum! IrasCignavojo 0 vereinderfreundemyras_vfm_ev
MyraPedia.eu repariert IrasCignavojo 0 vereinderfreundemyras_vfm_ev
MyraPedia Sicherung und Download IrasCignavojo 20 vereinderfreundemyras_vfm_ev
Wie kann man Schreiben in der MyraPedia? IrasCignavojo 20 vereinderfreundemyras_vfm_ev
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


PROJEKT MYRA .de


http://myrachat.de.vu - Zum Myra-Chatraum - Ist es Dir dort zu leer? Schreib im Forum, dass du da bist und Lust hast zu chatten!
Die Myra-Enzyklopädie zum Mitgestalten: http://myrapedia.eu


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
phantasiegeschichte
blank