ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Ironaxe 
Ex-Aaadmin u. Mod.
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 434
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2004 - 19:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Ehepaar war zu einer Karnevalsparty eingeladen. Die Frau hatte jedoch starke Kopfschmerzen und sagte ihrem Mann, dass er alleine auf die Party gehen solle. Eigentlich wollte er, dass sie mitkommt, aber am Ende beschloss er, doch alleine zu gehen. Die Frau nahm eine Schmerztablette und legte sich ins Bett. Nach einer Stunde wachte sie auf und die Kopfschmerzen waren weg. Da es noch nicht spät war, beschloss sie, auf die Party zu gehen. Da ihr Mann ihr Kostüm nicht kannte, stellte sie sich vor, dass es lustig sein konnte, ihren Mann ohne dessen Wissen zu beobachten. Schon kurz nachdem sie auf der Party angekommen war, entdeckte sie ihn auf der Tanzfläche. Er ließ keine Gelegenheit aus, mit Frauen zu tanzen, sie anzufassen und zu küssen. Sie schlängelte sich zu ihm und machte ihn ziemlich eindeutig an. Sofort ging er darauf ein. Sie ließ ihn gewähren, denn sie war ja seine Ehefrau. Schließlich flüsterte er ihr ein eindeutiges Angebot ins Ohr. Sie stimmte zu und so verzogen sie sich ins Auto und hatten Sex miteinander. Kurz vor der Demaskierung um Mitternacht verabschiedete sie sich, ging nach Hause und entsorgte das Kostüm. Gespannt wartete sie im Bett auf ihn. Als er nach Hause kam, fragte sie ihn, wie die Party gewesen sei. Er antwortete: "Ach, nichts besonderes. Du weißt ja, wenn Du nicht dabei bist, kann ich mich sowieso nicht recht vergnügen." "Hast Du viel getanzt?", fragte sie ihn. Er: "Nein, kein einziges Mal. Als ich angekommen bin, habe ich Peter, Thomas und einige andere Kumpel getroffen. Wir haben uns ins Hinterzimmer zurückgezogen und den ganzen Abend Poker gespielt. Aber Du wirst nicht glauben, was dem Typen passiert ist, dem ich mein Kostüm ausgeliehen habe.............."



Zwei Männer treffen sich. Der eine meint, gestern ist mein bester Freund Charly mit meiner Frau durchgebrannt. Erstaunte Frage: Seit wann ist der Charly Dein bester Freund ? Antwort: Seit gestern.


Kennt ma zwar so oder so ähnlig aber egal:
Ein Mann findet eine alte Flasche, beim Öffnen kommt ein Geist heraus. "Du darfst dir etwas wünschen, weil Du mich befreit hast," sagt der Geist. Darauf der Mann: " Ich wünsche mir eine Autobahn von Europa nach Amerika". "Oh, das ist unmöglich", sagt der Flaschengeist, denk nur mal an die Mengen von Beton und an die Probleme, die mit den Umweltschützern entstehen. Hast Du keinen anderen Wunsch, den ich dir erfüllen könnte"? "Dann wünsche ich, dass ich die Frauen besser verstehen lerne", sagte der Mann. Darauf der Geist: "Soll die Autobahn 2 oder 3spurig werden?"


Nur geil!
An der CIA-Schule stehen drei Agenten vor dem Abschlusstest. Der Ausbilder sagt zum ersten: "Im nächsten Raum befindet sich deine Freundin. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Freundin an der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut mir leid, das kann ich nicht!" Als der zweite an der Reihe ist sagt der Ausbilder zu ihm: "Im nächsten Raum befindet sich deine Verlobte. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Verlobten an der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut mir leid, das kann ich nicht!" Zum dritten sagt der Ausbilder: "Im nächsten Raum befindet sich deine Frau mit der du schon 10Jahre verheiratet bist. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Der Mann geht in den Raum. Nach zwei Sekunden ertönt ein fürchterlicher Lärm und nach 20 Sekunden steht der Mann wieder vor der Tür und sagt zum Ausbilder: "Irgendein Idiot hat Platzpatronen in die Pistole gegeben. Ich habe sie mit dem Sessel erschlagen müssen..."





Signatur

erst HIER!
un dann bitte noch HIER!
Iactura paucorum servat multos!

RazorCut ...
Baddel-King
.........



Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 332
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2004 - 20:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


der letzte is echt genial





Signatur
Man kann mich nicht feuern, Sklaven verkauft man!!

Azrael ...
Moderator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 539
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2004 - 20:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hab hier auch noch was mit

Adam und Eva

Eines Tages im Garten Eden sagte Eva zu Gott:
"Gott, ich habe ein Problem!"
"Was ist das Problem, Eva?"
"Gott, ich weiss, dass Du mich erschaffen hast, mir diesen wunderschönen Garten und all diese fabelhaften Tiere und diese zum Totlachen komische Schlange zur Seite gestellt hast, aber ich bin einfach nicht glücklich."
"Warum bist Du nicht glücklich, Eva?" kam die Antwort von oben.
"Gott, ich bin einsam, und ich kann Äpfel einfach nicht mehr sehen."
"Na gut, Eva, in diesem Fall habe ich die Lösung für Dein Problem. Ich werde für Dich einen Mann erschaffen und ihn Dir zur Seite stellen."
"Was ist ein Mann, Gott?"
"Dieser Mann wird eine missratene Kreatur sein, mit vielen Fehlern und schlechten Charakterzügen. Er wird lügen, Dich betrügen und unglaublich eitel und eingebildet sein. Im Grossen und Ganzen wird er Dir das Leben schwer machen. Aber er wird grösser, stärker und schneller sein und er wird es lieben zu jagen und Dinge zu töten. Er wird dümmlich aussehen, wenn er erregt ist, aber da Du Dich ja beschwert hast, werde ich ihn derart beschaffen, dass er Deine körperlichen Bedürfnisse befriedigen wird. Er wird witzlos sein und solch kindische Dinge wie Kämpfen und einen Ball herumkicken über alles lieben. Er wird auch nicht viel Verstand haben, so dass er Deinen Rat brauchen wird, um vernünftig zu denken."
"Klingt ja umwerfend", sagte Eva und zog dabei eine Augenbraue ironisch hoch. "Wo ist der Haken, Gott?"
"Also... Du kannst ihn unter einer Bedingung haben."
"Welche Bedingung ist das, oh Gott?"
"Wie ich schon sagte, wird er stolz und arrogant sein und sich selbst stets am meisten bewundern... Du wirst ihn daher im Glauben lassen müssen, dass ich ihn zuerst geschaffen hätte.... Denk dran, das ist unser beider kleines Geheimnis... Du weisst schon, so von Frau zu Frau."





Signatur
Die Sonne schien, da sie keine andere Wahl hatte, auf nichts Neues.

Samuel Beckett (1906-89), ir. Autor

RazorCut ...
Baddel-King
.........



Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 332
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2004 - 20:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das Paar ist seit 30 Jahren verheiratet und man feiert in dem Zimmer des Hotels, wo man die Hochzeitsnacht verbracht hatte. Der Mann liegt schon im Bett, als seine Frau aus dem Bad kommt, splitternackt, genau wie damals.
Verführerisch fragt sie ihn: "Sag mal, Liebling, was hast Du damals gedacht, als ich so aus dem Bad kam?"
Er erwidert: "Ich habe Dich gemustert und mir gedacht, ich möchte Deine Brüste aussaugen und dir den Verstand wegbumsen!"
"Und was denkst Du heute?" fragt sie mit vor Erregung zitternder Stimme.
Meint der Mann: "Ich denke, dass mir das ganz gut gelungen ist..."





Signatur
Man kann mich nicht feuern, Sklaven verkauft man!!

Azrael ...
Moderator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 539
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.11.2004 - 14:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Sprache der Männer

Ich habe Hunger = Ich habe Hunger

Ich bin Müde = Ich bin Müde

Schönes Kleid = Geile Titten!!!

Was ist los? = Ich kann nicht glauben das du so eine Tragödie daraus machst

Was ist los? = Durch welches undefinierbare, selbsterfundenes Drama schlägst du dich jetzt durch?

Ja, dein Haarschnitt gefällt mir = Vorher fand ich sie besser

Ja, dein Haarschnitt gefällt mir = 50 EUR und kein bisschen anders

Gehen wir ins Kino? = Ich will Sex

Kann ich dich zum Essen einladen? = Ich will Sex

Kann ich dich mal anrufen? = Ich will Sex

Wollen wir miteinander tanzen = Ich will Sex

Du siehst so angespannt aus, soll ich dich massieren? = Ich will dich liebkosen

(Ich möchte Sex mit dir!)

Was ist los mit dir? = Ich schätze mal, dass es mit dem Sex heute Nacht nix
wird...

Ich langweile mich.. = Willst du mit mir schlafen?

Ich liebe dich = Lass uns ficken, jetzt!

Ich liebe dich auch = Ok, ich habe es gesagt und jetzt können wir miteinander
schlafen

Reden wir = Ich möchte gut auf dich wirken, damit du denkst, ich wäre eine tiefgehende Person und dann willst du vielleicht mit mir schlafen

Willst du mich heiraten? = Ich will, dass es illegal wird, wenn du mit anderen Männern ins Bett gehst






Signatur
Die Sonne schien, da sie keine andere Wahl hatte, auf nichts Neues.

Samuel Beckett (1906-89), ir. Autor

Iceman 
Administrator
........................



Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 720
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.11.2004 - 17:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


JO Broy du glaubs ja wohl echt net dat ich mir dat da jetz alles durchles!
Muss mal en paar Sachen rein machen die en bisschen kleiner sin.
Gruß Iceman





Signatur

RazorCut ...
Baddel-King
.........



Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 332
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.11.2004 - 14:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Penis an die Geschäftsleitung des Körpers.

Ich, der Penis, beantrage hiermit eine Gehaltserhöhung aus folgenden Gründen:
1. Ich verrichte schwerste körperliche Arbeit.
2. Ich arbeite in großen Tiefen.
3. Ich muss mich immer über Kopf in die Arbeit stürzen.
4. Ich muss sowohl an Wochenenden als auch an Feiertagen arbeiten.
5. Ich arbeite in sehr feuchter Umgebung mit hohen Temperaturen.
6. Mein Arbeitsplatz ist fast immer sehr dunkel und kaum belüftet.
7. Meine Arbeit setzt mich der Ansteckungsgefahr von Krankheiten aus.
8. Bis jetzt werden Überstunden nicht bezahlt.

Antwort der Geschäftsleitung:

Sehr geehrter Penis,
nach sorgfältiger Prüfung ihres Antrags ist das Management zu dem Entschluss gekommen, Ihren Antrag aus nachfolgend aufgeführten Gründen abzulehnen:
1. Sie arbeiten nie 8 Stunden durch.
2. Sie schlafen schon nach kurzer Arbeitszeit ein.
3. Sie sind nicht in der Lage, Doppelschichten zu übernehmen.
4. Sie folgen nicht immer den Anweisungen des Managements.
5. Sie verlassen den Ihnen zugewiesenen Arbeitsplatz des öfteren und arbeiten an fremden Plätzen, ohne Erlaubnis des Managements.
6. Sie ergreifen nie die Initiative, sondern müssen teils unter Druck, immer aber sehr freundlich behandelt werden, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.
7. Sie hinterlassen Ihren Arbeitsplatz immer verunreinigt, machen nie sauber.
8. Sie halten sich nicht immer an die Arbeitsschutzverordnung, die z.B. das Tragen von Schutzkleidung vorschreibt.
9. Sie gehen schon weit vor 65 in Rente.
10. Sie verlassen des öfteren Ihren Arbeitsplatz, ohne die Arbeit zu Ende gebracht zu haben.
11. Sie verlassen Ihren Arbeitsplatz immer mit zwei sehr verdächtig aussehenden Säcken. Aus diesen Gründen müssen wir Ihren Antrag abschlagen .

Mit freundlichen Grüßen Das Management





Signatur
Man kann mich nicht feuern, Sklaven verkauft man!!

RazorCut ...
Baddel-King
.........



Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 332
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.11.2004 - 14:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein 12-jähriger Junge geht durchs Rotlichtviertel. An einer Leine schleift er einen toten Frosch mit sich. Er geht in eine Bar und sagt zur Chefin: 'Ich will mit einem deiner Mädchen Sex haben. Ich weiß, dass ich noch zu jung bin, aber ich habe viel Geld. Daraufhin fragt die Frau: 'Welches Mädchen willst du? Such dir eine aus.' Da sagt der Kleine: 'Ich will eine mit einer scheußlichen Geschlechtskrankheit.' Die Bordellmutter geht nur ungern darauf ein, aber der Junge hat ziemlich viel Geld bei sich, und so gibt sie schließlich nach: 'Dann musst du's mit Nancy tun.' Der Junge beeilt sich aufs Zimmer von Nancy zukommen, wo er Sex mit ihr hat. Nach einer halben Stunde geht er weg. Er schleift noch immer den Frosch hinter sich her. Da kann die Bordellchefin ihre Neugier nicht mehr bezwingen und fragt den Kleinen, warum er gerade eine mit einer schrecklichen Krankheit wollte. Darauf antwortet der Junge: 'Schau, wenn ich jetzt nach Hause komme, bin ich alleine mit der Babysitterin. Ich weiß, dass sie auf kleine Buben steht, also wird sie Sex mit mir haben wollen. Auf diese Art bekommt sie eine scheußliche Krankheit von mir. Wenn mein Vater sie heute Abend nach Hause bringt, wird er sie auf dem Rücksitz vom Auto sicher vögeln. Ich kenne ihn. Und wenn er dann nach Hause kommt, wird er auch noch meine Mutter packen. Und morgen wird meine Mutter, ich kenne sie, mit dem Milchbauern auf der Kuchentafel poppen. Und das ist der Scheißkerl, der meinen Frosch überfahren hat..





Signatur
Man kann mich nicht feuern, Sklaven verkauft man!!

Azrael ...
Moderator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 539
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.11.2004 - 16:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Windows Unser

Vater Microsoft,
der Du bist auf der Festplatte,
geheiligt sei Dein Windows,
Dein Update komme,
Dein Bugfix geschehe,
wie in Windows
als auch in Office.
Unser täglich MSN
gib uns heute,
und vergib uns
unsere Raubkopien,
so wie wir vergeben
unserer Telekom.
Und führe uns nicht zu IBM,
sondern erlöse uns von OS/2
denn Dein ist das DOS und
das Windows und NT
in Ewigkeit
ENTER.





Signatur
Die Sonne schien, da sie keine andere Wahl hatte, auf nichts Neues.

Samuel Beckett (1906-89), ir. Autor

RazorCut ...
Baddel-King
.........



Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 332
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.11.2004 - 17:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


voll lang aber sau geil!

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Frau erschlagen hat.
Richter: "Das ist ein sehr brutales Vergehen. Wenn Sie mit etwas Milde rechnen wollen, müssen Sie uns schon eine Begründung geben."
Der Mann: "Die war so doof, die mußte ich einfach erschlagen!"
Richter: "Das ist ja noch viel schlimmer. Wenn Sie nicht wollen, dass die Geschworenen Sie von vornherein schuldig sprechen sollen, dann geben Sie uns bitte eine plausible Erklärung."
Darauf der Mann: "Das war folgendermaßen. Wir wohnten in einem Hochhaus im 13. Stock und im ersten Sock wohnte eine reizende Portiersfamilie, die hatte drei Kinder. Es war schrecklich! Die waren so klein geblieben, von Natur aus. Der Zwölfjährige war 80cm groß, der 19-jährige 90cm. Ich kam eines Tages hoch zu meiner Frau und sage: Das ist schon was Schlimmes mit den Kindern unserer Portiersfamilie.
'Ja,' sagt meine Frau, 'das ist ein richtiges Pyrenäengeschlecht.'
Ich sage: 'Nein, was Du meinst, sind Pygmäen.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Pygmäen, das ist das, was der Mensch unter der Haut hat, davon kriegt er Sommersprossen.'
Ich sage: 'Das ist Pigment.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Pigment, darauf haben die alten Römer geschrieben.'
Ich sage: 'Das ist Pergament!'
'Nein,' sagt meine Frau,'Pergament ist, wenn ein Dichter etwas anfängt und nicht zu Ende macht...'
Herr Richter, Sie können sich vorstellen, ich verschlucke mir das Fragment, ich setze mich in meinen Lehnstuhl und lese Zeitung. Plötzlich kommt meine Frau mit einem Satz, ich denke, jetzt ist sie irrenhausreif 'Liebling, guck mal, was hier steht!' Sie macht ein Buch auf, zeigt auf eine Textstelle und sagt:
'Das Sonnendach des Handtäschchens war die Lehrerin des Zuhälters 15.'
Ich nehme das Buch an mich und sage, aber Schatz, das ist ein französisches Buch, da steht:
'La Marquise de Pompadour est la Maitresse de Lois XV. Das heißt: Die Marquise von Pompadour war die Mätresse von Ludwig dem 15.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'das mußt du wörtlich übersetzen:
La Marquise - das Sonnendach,Pompadour - das Handtäschchen,la Maitresse - die Lehrerin,Lois XV - der Zuhälter 15, Ich muß das schließlich ganz genau wissen, ich habe extra für meinen Französischunterricht einen Legionär angestellt.'
Ich sage: 'Du meinst einen Lektor.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Lektor war der griechische Held des Altertums.'
Ich sage: 'Das war Hektor, und der war Trojaner.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektor ist ein Flächenmaß.'
Ich sage: 'Das ist ein Hektar.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Hektar ist der Göttertrank.'
Ich sage: 'Das ist der Nektar.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Nektar ist ein Fluß in Süddeutschland.'
Ich sage: 'Das ist der Neckar.'
Meine Frau: 'Du kennst wohl nicht das schöne Lied: Bald gras ich am Nektar, bald gras ich am Rhein, das habe ich neulich mit meiner Freundin im Duo gesungen.'
Ich sage: 'Das heißt Duett.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Duett ist, wenn zwei Männer mit einem Säbel aufeinander losgehen.'
Ich sage: 'Das ist ein Duell.'
'Nein,' sagt meine Frau, 'Duell ist, wenn eine Eisenbahn aus einem dunklen finsteren Bergloch herauskommt.
Herr Richter - da habe ich einen Hammer genommen und habe sie totgeschlagen..."
Betretenes Schweigen, dann der Richter:
"Freispruch, ich hätte sie schon bei Hektor erschlagen..."





Signatur
Man kann mich nicht feuern, Sklaven verkauft man!!

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
michse Fear 5 minx
Ichse Michse re4p 1 kruemmelkeks
Rauti und michse in aim Nagani 5 spam9
Michse stellt sich vor SasukeMudo 38 animecity_rollenspiel
ichse michse willse modse werdense re4p 9 kruemmelkeks
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Made by Teufelstod and Iceman

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank