Mitglieder registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Erzengel_Yami
unregistriert

...   Erstellt am 04.01.2007 - 20:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Yami der Erzengel, erlebt seit ihrer "Geburt" hier im Himmel alle möglichen Abenteuer:

Als erstes Empfing sie den Engel Yuzuki, der seltsamerweise "schwarze Flügel" hatte. Was ein Zeichen dafür war, das in ihr eine starke Ansammlung negativer Gefühle herrschte. Später gingen Yuzuki und Yami mal zusammen ihre magischen Fähigkeiten trainieren. Sie versuchten sich im "beeinflussen von Träumen".
Sie besuchten Reita, ein Menschenmädchen in ihrem Traum, da sie sonst nie ihren neuen Schutzengel Yuzuki kennenlernen würde.

Dann mischte sich aber Alice, der Teufel persönlich in diesen Traum ein. Es kam zum Kampf zwischen Yuzuki und Alice. Yami holte in der zwischenzeit einen neuen Engel, Chizuro im Himmel ab. Dieser Engel war begabt was das heilen betraf. So teleportierten sie sich zurück in Reitas Traum um Yuzuki zu helfen. Gemeinsam besiegten sie den Teufel und schlugen ihn in die Flucht.

Erschöpft vom Kampf gingen sie sich ausruhen. Yuzuki war einwenig verwirrt, weshalb hatte sie "schwarze Flügel"??? Es stellte sich heraus das es mit ihrer dunklen Vergangenheit zusammenhing. Yami warnte sie noch, das sie wenn sie sich ihren negativen Gefühlen hingab, sie zu einem "gefallenen Engel", beinahe einem Teufel ebenbürtig und böse werden würde.

Dann legte Yami sich in einen tiefen schlaf.. (wenn sie schläft vergehen Tage und sie bemerkt nichts!)

Inzwischen wurde Chizuro immer stärker und Yuzuki wurde von Alice auf die "böse Seite" gezogen.

Sie wurde zum "gefallenen Engel".
Ihre Macht wurde immer grösser und sie richtete grosse Schäden an. Da wachte Yami auf und besiegte mit Chizuro zusammen den "gefallenen Engel" der nun ihr Feind war.
Dies schafften die 2 mit der speziellen Engel-Beschwörung den "ILLUMI".
"ILLUMI" sind kleine, höchst explosive Wesen, die energie aussaugen können.

Yuzuki starb.. aber nicht für immer! Sie wurde als junges Mädchen auf der Erde wiedergeboren.

Chizuro traf inzwischen in der Menschenwelt mal auf Yuzuki und erkannte in ihr ihre alte Freundin.

Später gingen Yami und Chizuro zusammen in die Nebenwelt. Dort traf Yami auf die "menschliche" Yuzuki, die irgendwie auch das Portal zur Nebenwelt entdeckt hatte. Sie trafen sich später dann noch mit Chizuro.

Yami hatte die anwesenheit von 2 neuen Engeln gespürt und wollte sie empfangen. Einer davon, Amiboshi war jemand den Chizuro SEEEEEHR GUT kannte..

Sie gingen zusammen zurück zum Himmel.

Dort konnte Chizuro nach langen Jahren endlich wieder ihren geliebten Amiboshi in die Arme schliessen, den sie in ihrem letzten Leben als Mensch tragisch verloren hatte. Der andere Engel, Miracle war neu und mit einer sonderbaren begabung ausgestattet: ER spürt die Gefühle der anderen sehr intensiv.

Yami und Amiboshi gingen zusammen ihre Fähigkeiten trainieren und Chizuro brachte Yuzuki zurück in die Menschenwelt wo sie kurze Zeit später tragisch starb.

Einmal mehr wurde sie wiedergeboren, diesmal als weisser Engel - und konnte sich an alles wieder erinnern.
Später kamen dann auch Miracle, Chizuro und Yuzuki zu uns zum Training.

Wir führten einen Trainingskampf zwischen den beiden Jungs durch.

Es war spannend, keiner von beiden wollte verlieren.. doch dann kam der entscheidende Moment -
Miracle zögerte und verlor deshalb den Kampf gegen Amiboshi. Aber nur knapp. Wir heilten die 2 und Yami schlug vor zur Arena zu gehen um mit kämpfen und wetten Geld zu verdienen, damit sie später shoppen gehen konnte. ^^ (Yami ist shopping- und wettsüchtig!)

Sie meldete alle an und als erstes kämpften Yuzuki und Chizuro gegeneinander. Es gab ein unentschieden. Yami verpasste leider diesen Kampf und konnte somit nicht auf jemand der beiden wetten..
Naja.

Als nächstes würden nun wieder durch "Schicksal" wie Yuzuki meinte die beiden Jungs gegeneinander kämpfen, was Miracle die Chance geben würde diesmal ein 1:1 gegen Amiboshi zu landen.

Chizuros Fluch schadet ihr immernoch sehr.. sie ist sehr belastet dadurch das sich sogar ihre sonst schnee-weissen Flügel grau färben.

Was ist wohl früher mal geschehen, dass Chizuro so leiden muss?

Wir werden sehen... es wird bestimmt spannend! ^^

Weiter gehts beim nächsten mal! Ich hoffe ihr hattet spass beim lesen!

[Dieser Beitrag wurde am 04.01.2007 - 20:33 von Erzengel_Yami aktualisiert]




Erzengel_Yami
unregistriert

...   Erstellt am 19.02.2007 - 14:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also inzwischen stellte sich heraus weshalb Chizuro so geschwächt war..
Sie war schon seit generationen durch einen Fluch dazu verdammt immer wieder aufs neue Qualvoll zu sterben.

Yami machte selbst beim Turnier in der Arena mit, besiegte den Champion Kaori und nahm das Preisgeld an, verzichtete aber auf den Titel.

Da war Chizuro schon wieder gestorben und als Blumen-Magierin wiedergeboren worden.

Yami flog zu Miracle und Chizuro und schlug vor shoppen zu gehen mit ihrem gewonnenen Preisgeld, doch wir entschlossen uns dann besser zum Strand zu gehen.

Dort badeten wir, lagen an der warmen Sonne und tranken kühle Drinks.

Schon wieder schien Chizuro in Gefahr. Deshalb suchten wir Amaterasu die Sonnengöttin auf um sie darum zu beten, Chizuros Fluch aufzuheben.

Diese kam unserem Wunsch nach, wollte aber als Gegenleistung ein Date mit Chizuros Freund Amiboshi. (welches sie noch immer gut bei dir hat Chizuro!)

So starb Chizuro zum letzten mal und ihre Flügel strahlten weisser denn je.

Yami bekam kurz darauf einen Anruf von Gott.
Dieser erklärte ihr das sie mal ein bisschen Ferien haben konnte.

Da beschloss Yami Miracle zum "Stellvertretenden Erzengel" zu befördern damit die Welt nicht ins ungleichgewicht kam, während sie Ferien machte.

Miracle willigte ein und ging dann mit unserem Engel-Team fort in die Meschenwelt wo sie dann Raoul, Miracles Schützling kennenlernten.

Raoul und Miracle wohnen momentan miteinander in der selben Wohnung. Amiboshi und Chizuro, wie auch Miracle und Raoul kommen sich immer näher..

Besonders schön wars am Valentinstag, aber mehr dazu bei ihren Post`s. ^^

Doch dann kamen noch Mina, die in der WG gleich neben Raouls Appartement wohnt und Fuuma (die wiedergeburt Yuzukis, da sie inzwischen mal gestorben war) der Teufel. Fuuma ist inzwischen in den selben Block in dem Mina und Raoul wohnen eingezogen.

Yami ertrank in ihren Badeferien und ist nun wiedergeboren worden als Manami, die Vampirjägerin.

Manami zog auch bei Mina in die WG und kurze Zeit später folgte ihr auch Yuri, eine alte Freundin von Mina.

Manami kam auf die "doofe" Idee den Nachbarn mal zu besuchen (Fuuma). Dieser war aber so wies aussah nicht da. So ging sie nach draussen und schwebte auf dessen Balkon und wollte seine Wohnung mal genauer unter die Lupe nehmen. Dummerweise war Fuuma dann eben doch anwesend und zwar auf besagtem Balkon! ^^
So lernte Manami den etwas seltsamen, aber überaus liebenswerten Fuuma kennen. Sie redeten miteinander über ihr "wahres Wesen" und über Manamis Vergangenheit. Langsam kamen dann auch Fuumas Erinnerungen zurück..

Manami verabschiedete sich und ging nach Hause in die WG zurück, kurze Zeit später fand Manami heraus das Yuri gedanken lesen konnte und deshalb wusste das sie ein Vampir war. Mist! Nun wussten schon 2 von ihrem "wahren Ich". Aber Yuri und auch Fuuma versprachen ihr nichts weiter zu sagen, also ist momentan ja noch alles in Ordnung.
Manami ging am darauf folgenden Tag zur Arbeit, tankte dort einwenig Blut aus dem Labor indem sie arbeitete und ging darauf in die Disco, wo ihre Freunde schon auf sie warteten..

[Dieser Beitrag wurde am 05.04.2007 - 12:42 von Erzengel_Yami aktualisiert]




Erzengel_Yami
unregistriert

...   Erstellt am 05.04.2007 - 12:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es war eine Hammerparty, bei der die meisten einwenig (?) zuviel Alkohol runterkippten. Irgendwann, als Chizuro und Fuuma anfingen zu randalieren wurde es Manami zu bunt. Sie verabschiedete sich von ihren Freunden und ging runter an den Strand. Dort spazierte sie das Wasser entlang und genoss die letzten Strahlen der Sonne. Dann machte sie sich auf den Weg zurück durch den Wald. Dort entdeckte sie Fuuma der irgendwie komisch war. Sie folgte ihm besorgt und fiel, genau wie Fuuma durch das Portal in die Nebenwelt. Dort erfuhr sie das Fuuma verletzt war. Sie wollte ihn runter in ein Dorf bringen um ihn heilen zu lassen. Aber da erschien auch schon Mina, welche eigentlich ein Engel war, was wir und auch sie einfach nie bemerkt hatten. Minas Heilmagie ersparte Manami den Weg nach unten mit dem "schweren" Fuuma auf ihrem Rücken. Yuri erschien auch in der Nebenwelt und las einmal mehr Manamis Gedanken und erfuhr so, das die NEBENWELT Manamis früheres zu Hause war. Manami war leicht genervt und musste sich irgendwie ablenken. Also ging sie ihrem Lieblingssport nach, dem LAVABOARDING.
Sie machte sich auf den Weg zum Vulkan, wo sie sich ein neues Board kaufte und (einmal mehr - wie ihr wisst hat sie Kaori schon als Yami mal getroffen und mit ihr in der Arena gekämpft) auf Kaori den Schattenelf traf.. Werden sie sich wieder im Wettkampf messen? Lest selbst..

[Dieser Beitrag wurde am 05.04.2007 - 12:53 von Erzengel_Yami aktualisiert]




Erzengel_Yami
unregistriert

...   Erstellt am 18.07.2007 - 12:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wie wahrscheinlich die meisten erwartet hatten, gewann Manami das Duell und "flüchtete" wieder um von dieser "doofen" Zicke" Kaori wegzukommen.

Inzwischen ist Manami wieder zurück in die Menschenwelt gegangen und hat da in einem Chinesischen Restaurant einen Typen kennengelernt namens Yukio. Da die 2 sich sofort super verstanden, mieteten die 2 gemeinsam eine Wohnung am Strand. Später stellte sich heraus das Yukio noch eine "2te Persönlichkeit", nämlich der Dämon Sajo in sich hatte. So gab es viele verwirrungen usw.. bis schlussendlich klar wurde das SAJO der Dämon Manami liebte (und umgekehrt natürlich sie ihn auch!) und Yukio, sie zwar nett fand, aber kein Interesse an ihr hatte. Schon war das Chaos perfekt - es wurde ständig zwischen den beiden Körpern gewechselt und manchmal wusste Manami garnichtmehr welcher der beiden das nun war.. als dann auchnoch der einwenig verwirrte Engel Miracle sich bei den 3 einquartierte wurde es ziiiiemlich lustig... so fand man zum Beispiel heraus das Manami ein Vampir war und das Yukio und Miracle.. sagen wir "mehr als gut" miteinander auskamen..

tja, so schien alles perfekt:

Manami und Sajo kamen sich immer näher..
Miracle und Yukio hatten ihren spass..

aber da kam die erschreckende Nachricht!

Sajo sollte zwangsverheiratet werden.. mit einer Dämonin aus seinem reich..

Da Manami und Sajo dies garnicht passte, schauten sie ob es nicht doch einen anderen Weg geben würde. Sie fanden einen.. doch das sollte nicht so einfach werden, da Manami und Sajo gemeinsam eine Nacht verbringen mussten um für immer zusammen sein zu können, denn wer eine Nacht mit einem Dämon verbringt wird automatisch als einzige akzeptable "Braut" für diesen angesehen. Als erstes gingen die 3 zusammen in Sajos Welt. Dort teilten sich Sajo und Manami ein Zimmer und Yukio, der in dieser Welt einen eigenen Körper besass schlief in einem anderen Zimmer.

So kam was kommen musste und die 2 verbrachten gemeinsam eine Nacht. Am nächsten Morgen trafen sie dann Sajos Eltern und die für ihn vorgesehene Braut, eine hübsche junge Dämonin. So, erklärte Sajo den anderen die umstände, gab Fiona (der Dämonin) einen Korb und erklärte seinen Eltern offiziell, wer nun die Frau an seiner Seite war..
________________________________________

weiter schreib ich dann später! ^^

[Dieser Beitrag wurde am 18.07.2007 - 13:04 von Erzengel_Yami aktualisiert]




Erzengel_Yami
unregistriert

...   Erstellt am 18.04.2008 - 10:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Manami, Sajo und auch die anderen Hochzeits-Gäste wurden daraufhin ganz à la ROMEO und JULIA von Fiona, dieser Teufelsbraut und ihrer Familie umgebracht. Doch Sajo und Manami verspachen sich, das sie sich irgendwann in einem neuen Leben wiedersehen würden..
(haach.. immer wieder diese guten alten Zeiten.. as war soo schön mit dir Sajo ^^ )

So endete Manamis Geschichte und es ging wiedermal in eine neue Runde mit der Yami! ^^

Yami, ein Erzengel, Zuständig für die jungen Engel und Gottes untergebene Dienerin wurde auf die Erde geschickt um nach zu sehen was ihre jungen Engel dort so trieben.. Da Stiess sie auf Azrael, Ted und Yuzuki, die verschiedenste Ansichten von Engeln und Gott hatten.. Sie versuchte so gut es ging einen Aufstand eines ihrer Engel zu verhindern, doch er hatte bei weitem mehr Kraft als geglaubt.. stürzte Gott und nahm seinen Platz ein.. sein Name war.. Azrael.

Seither hat sie nichts mehr von ihren Engeln gehört und lebt beinah menschlich auf der Erde weiter. Sie jobbt und lebt oberhalb einer Pizzeria und geht gern im Park spazieren..
Aber bei ihrem letzten Spaziergang geschah etwas seltsames.. Yami wurde Ohnmächtig..

Als sie wieder zu sich kam, sah sie ein Paar Mädels die sie besorgt anguckten. Eines davon hiess Shizumi.. und sie schien etwas zu wissen, das für Yami von grosser Bedeutung war..

Was das sein wird.. das schreib ich euch später! ^^





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wolke1000 - Yami`s Wolke Erzengel_Yami 64 yamilu_
Erzengel Yami Erzengel_Yami 2 yamilu_
Fuumas Geschichte Yuzuki 2 yamilu_
Chizuros und Amiboshis Geschichte Chizuro 0 yamilu_
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
engelbeschwörung | yugi no matsuei | yami wird böse | lavaboarding | wo schläft yami | engel yuzuki | was geschah geschichten | yami yugi geschichten
blank