Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

spamburger 
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 8
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2008 - 03:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

ich wende mich an dieses Forum, da ich durch Lesen anderer Beiträge sehen konnte, dass einem hier schnell und vor allem freundlich geholfen wird. Im Gegensatz zu einem anderen Sozialhilfeforum, wo man von den Moderatoren auch mal schief angemacht wird.

Folgendes Problem: Derzeit läuft bei mir eine Sanktion über 50% (mehrmals Versäumniss der Meldepflicht). Diese Sanktion geht bis Ende Oktober 2008 (also noch einen Monat). Jetzt habe ich einen Vermittlungsvorschlag für einen 1 EUR Job und diesen "Job" auch bekommen. Der Arbeitsort liegt ein Stück weg (2h zu Fuß, ca 45 min mit ÖPNV).

Ich bekomme Anfang nächsten Monats eine Regelleistung von 175 EUR. Abzüglich Kontoführungsgebühr der Spaßkasse aufgerundet 10 EUR (wegen Kontenpfändung) verbleiben mir 165 EUR. Eine Monatskarte kostet in Leipzig 49,80 EUR also aufgerundet 50 EUR. Bleiben mir 115 EUR zum Bestreiten meines Lebensunterhaltes und zum Zahlen meines Stromabschlages. Von Teilnahme am sozialen Leben will ich gar nicht reden.

Jetzt die Fragen: Was kann ich tun, um zu überleben? Ist es sinnvoll, im Hinblick auf die Erfolgsaussichten, ein Darlehen zu beantragen, dass ich in "besseren Zeiten" per Raten an die ARGE zurückzahle? Wie steht es mit Lebensmittelgutscheinen, da diese ja eine Kann-Leistung sind, da ich allein eine BG bilde, ohne Kinder etc?

Bitte ratet mir nicht, gegen die Maßnahme in Widerspruch zu gehen, ich möchte diese machen (und fange auch in 5 Stunden an), allein um wieder einen geregelten Tagesablauf zu haben und unter Leute zu kommen. Ausserdem beruhigt etwas mehr Geld in der Tasche schon ungemein, wenns auch bloß ein Kleckerbetrag ist.

Ab 1.11.08 beziehe ich wieder 100% Regelsatz, dann passt auch wieder alles. Nur der Oktober macht mir Sorgen.

Bin für jede Unterstürzung dankbar




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2008 - 13:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Nun, dass Problem liegt nicht bei deinen Sanktionen, sondern darin, dass das Amt verpflichtet ist, die Mehraufwandsentschädigung so anzusetzen, dass damit der tatsächliche Mehraufwand gedeckt ist.
Ist er das nicht, kann man gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 5 und Abs. 3 SGB II diese Maßnahme ablehnen, da der Aufwand größer ist als der Erlös daraus.
Das steht auch so in der Weisung der BA zu § 10 SGB II unter RZ 10.21:
http://www.harald-thome.de/sgb-ii---hinweise.html

Oder eben das Amt auffordern, die Fahrkosten zusätzlich zu übernehmen.

[Dieser Beitrag wurde am 26.09.2008 - 13:26 von Ottokar aktualisiert]




spamburger 
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.09.2008
Beiträge: 8
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2008 - 14:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Danke für die schnelle Antwort.

Das Problem hierbei ist aber, dass der Mehraufwand durch die Mehraufwandsentschädigung gedeckt ist. Allerdings wird die MAE erst zum Ende des Monats gezahlt und nicht wie das ALGII im Vorraus. Da ich heute erst angefangen habe, bekomme ich auch nur 3 Tage für den Monat September bezahlt. Im Oktober müsste ich die Fahrtkosten aus der Regelleistung nehmen und bekomme dann Ende Oktober die MAE für Oktober gezahlt. Das heisst, im November wäre wieder alles in Ordnung (da auch da die Sanktionen auslaufen) und ich rundum zufrieden. Nur der Oktober macht mir Sorgen.




mugel ...
Super Star
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.06.2008
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2008 - 17:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Also bei meinem Mann war es immer so, das er sich das Geld für die Monatskarte (bei uns Regio-Karte) zu Anfang des Monats holen konnte. Allerdings waren es bei ihm Schulungsmaßnahmen, eine z.b. beim IB und da konnt er dann dort beim IB zum Monatsanfang das Geld für die Karte holen.

Meine Tochter hatte einen 1 Euro Job beim Caritas und sie bekam die Regio-Karte zum Monatsanfang vom Caritas.
Du kannst ja keine 50 Euro Farhtkosten vor legen.
Ich würde da direkt die Arge fragen nach den Fahrtkosten.




Gerdr32 
Sehr Aktiv
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 125
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.09.2008 - 17:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Spammburger..

Also gehe zu deiner Arge und frage nach den Kosten für eine Fahrkarte das denen ja bekant ist, das du Sanktionen hast und vom rest nicht in der Lage bist noch eine Fahrkarte vorzustrecken. Da du so schon kaum dein lebensbedarf decken kannst, und frag gleich nach Gutscheinen weil von diesem rest nicht in der Lage bist den nächsten Monat bis zum Ende der Sanktion überleben kannst.

lg. GerdR32





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wenn das BAB/BAföG nicht reicht Ottokar 0 sevenid
BAB reicht nicht aus - Arge blockt ab - Notsituation alex123456 3 sevenid
die arge hat mir geld gesperrt, weil ich auf einen brief mich nicht gemeldet habe. ich habe aber keinen Brief bekommen, wie kann ich das beweisen und bekomme ich das gesperrte geld zurück? Harrypotter 1 sevenid
Wie ist das eigentlich, wenn ALGI nicht zum Leben reicht? Schnecke1986 2 sevenid
Typisch Bild Zeitung!! Hartz IV reicht nicht! Jetzt hol ich die Peitsche raus... Revolutionjetzt 6 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
maßnahme ablehnen wegen fahrtkosten | reicht euch das hartz4 | reicht euer hartz 4 geld im monat | reicht euer hartz-4-geld monatlich aus | reicht euch hartz 4 | reicht bei euch hartz iv geld
blank