Häufig gestellte Fragen FAQ Übersicht Mitglieder anmelden einlogen


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Administrator ...
war schon öfter hier
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 278
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.01.2008 - 22:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


das Gesetzt.





Signatur
Es ist nicht deine Schuld
das die Welt ist wie sie ist

Es wäre nur deine Schuld
wenn sie so bleibt.

Esse ...
Motor Jena - SG Dynamo Dresden 0:3
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 4745
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.07.2008 - 20:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


G8: Zoll soll iPods nach illegalen Downloads durchsuchen

Die G8-Staaten wollen härtere Maßnahmen zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie beschließen. Neue Copyright-Bestimmungen treffen auch Konsumenten.

Wer in die USA reist, muss am Flughafen mit einer Durchsuchung seines Laptops rechnen. Was in den USA längst gängige Praxis ist, könnte bald auch für Europa wahr werden: Zoll-Beamte sollen künftig sogar iPods und Handys auf illegale Downloads durchsuchen dürfen. Über entsprechende Bestimmungen haben die G8-Staaten verhandelt.

Laut Berichten der britischen Zeitungen "Telegraph" und "Guardian", ging es auf dem G8-Gipfel vorrangig um ein neues internationales Abkommen zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie (ACTA - Anti Counterfeiting Trade Agreement). Experten fürchten jedoch, dass auch Copyright-Verletzungen über das Internet ebenfalls in das Fadenkreuz der Beamten geraten werden.

Internet- und Content-Provider können dazu angehalten werden, die Daten und IP-Adressen von Nutzern bekannt zu geben, wie zuletzt der Fall von Viacom und Google bewiesen hat. Viacom, Mutterkonzern von MTV, hat in einem Gerichtsverfahren erzwungen, dass Google die Daten von YouTube-Nutzern, die copyrightverletzendes Material betrachten, bekanntgeben muss. Um Copyright-Verletzungen künftig noch besser aufdecken zu können, könnten demnächst beim Zoll direkt die Datenträger der Nutzer durchsucht werden: iPods, Laptops und Handys.





Signatur
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

Esse ...
Motor Jena - SG Dynamo Dresden 0:3
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.06.2005
Beiträge: 4745
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2012 - 11:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Am Ende wird ohne Internet getauscht

mit Terabyte USB-Stick. Hausdurchsuchung im Studentenwohnheim, Kinderzimmer etc.





Signatur
Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt.
Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
für Tauschbörsen spricht ... Administrator 3 hackmac3
England feiert sich gegen die Deutschen Esse 3 hackmac3
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Forum vom Fan Club TRAMP

Buttonnetzwerk für ein freies Internet    Wir haben bezahlt!       

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank