Übersicht News Suche registrieren Login Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

RAJABEAT
unregistriert

...   Erstellt am 09.10.2014 - 15:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Satire kann etwas sehr Böses sein, sie konnte in vergangenen Zeiten Kopf und Kragen kosten.
Unzählig sind die geschichtlichen Beispiele der Griechen, die ja als Erfinder der Satire gelten (mit den Satyren hat das aber nix zu tun, die waren nur dauergeil) und der Römer.
Ein schönes Beispiel der Satire datiert aber aus jüngerer Zeit:
Der unselige Hermann Göring war ja der fetteste aus der Nazi-Prominenz und während des Krieges daher Gegenstand mancher Witze, die wie eingangs erwähnt nicht selten mit dem Kropfundkragenkosten endeten.

Der Münchner Kabarettist Weiss-Ferdl betrat während des Krieges mit drei Schweinen die Bühne und stellte sie dem Publikum vor: „Das ist die Familie Mann.“
Vom kleinen Ferkerl sagte er: „Das ist das Kind Mann“, vom mittleren „Das ist die Frau Mann“. Vom grossen: „Das ist Her-Mann“.
Das Publikum tobte, applaudierte, klatsche Schenkel. Der Weiss-Ferdl kam ein paar Tage in den Arrest.
Nach seiner Entlassung wurde er schon wieder mit den drei Schweinen vorstellig. „Das ist Kind Mann.“, „Das ist Frau Mann.“
Das Publikum hielt den Atem an.
Auf das dicke Schwein weisend sagte der Kabarettist: „Und wer der da ist, das sag i nit. Weil wegen der bladen, ausgfressenen Sau lass i mi nit no amal einsperrn.“

Ja, so sind Satiren und lebensgefährliche Witze.
Dafür gab und gibt es keine Tapferkeitsmedaillen, keine Sterne, keine Kreuze, weil die Satire dem Heldentum nicht zuzurechnen ist, wiewohl sie manchmal treffend ist wie eine Kugel im Kopf des Ajatollahs.

Obwohl der Weiss-Ferdl immer sagte, ein Leben nach dem Tod als Legende wäre beschissen, wegen der Tauben, hat er doch ein Denkmal bekommen am Münchner Viktualienmarkt.
Der ist taubenfrei, weil die Bajuwaren grillen die Tauben und Gehörlosen und verkaufen sie als Backhendel. Oft sogar mit ohne Back.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Gefährliche Wanderung Helferlein 1 focour
Valérie Trierweiler - Die gefährliche Geliebte focour 3 focour
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
dergeissler (68)


"Licht und Schatten" - Monatsthema Januar 2015


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank