Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login

More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Soeren ...
Elfer-GTR Club Member
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.02.2006
Beiträge: 1781
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2008 - 08:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

auch ich schließe mich der Meinung von Axel an - ich als Cabrio und Tipse-Fahrer nutze die Leistung sowieso so gut wie nie aus und da dürfte zumindest bei mir ein Gasumbau und der damit verbundene Leistungsverlust (sofern überhaupt vorhanden - denn die vollsequenziellen Anlagen bringen eher Leistungszuwachs) nicht ins Gewicht fallen.

Allerdings lautet die Frage: Ist ein Umbau überhaupt sinnvoll bei einer jährlichen Laufleistung von 2000 - 3000km ??? Ich für meinen Teil sage nein , für Vielfahrer (und wer ist das schon) kann es sich aber durchaus lohnen.

Nichts für Ungut und beste Grüße

Sören




CS993
unregistriert

...   Erstellt am 21.05.2008 - 09:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi Alex!

Kann man durchaus so stehen lassen!

Allerdings denke ich, dass es einem Liebhaber, der heute 60.000 Euro für einen gebrauchten 964 RS auf den Tisch packt, völlig Wurst ist, was er für Steuern oder Sprit aufwenden muss!

Wenn er am WE auf den Ring geht, dort mal eben einen Satz Reifen abschält, der auch 1.000,- Euro kostet, macht ihn der Sprit auch nicht nervös.

Na ja - und der, der einen 11er sucht, der unbedingt "orischinal" sein muss, wird die "Gasflasche" wohl auch nicht kaufen.

Ich sag künftig auch nie mehr "Gaspedal" - womöglich glaubt noch einer ich hätt schon umgerüstet!

Ciao
Peter - der mit dem Benzinpedal!





@Thomas - wir brauchen einen Benzin Smilie!!!




Thomas993 ...
Webmaster, Admin, Elfer GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 17508
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2008 - 10:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


CS993 schrieb

    Ich sag künftig auch nie mehr "Gaspedal" - womöglich glaubt noch einer ich hätt schon umgerüstet!
    Ciao Peter - der mit dem Benzinpedal!

OT @ Peter

Zum Thema,

ich denke auch, das sich aus vielfältigen Gründen ein Gasumbau kaum lohnen wird. Vom Rückbau bei einem evtl Wiederverkauf ganz abgesehen. Einerseits möchte wir alle, so viel wie möglich Originalität und dann dieser Umbau . Für mich als purer Genießer einfach NO GO. Wobei natürlich viele Argumente durchaus nachvollziehbar sind. Also wer das umsetzten möchte, sollte es einfach vornehmen und für sich durchkalkulieren. Ob sich das dann bei unseren höchstwahrscheinlich mehrheitlichen Kilometerleistungen im Bereich von 2ooo km bis sagen wir einmal 1o.ooo km rechnen wird, wage ich zu bezweifeln.

Beste Grüße mit einen SuperPlusPedal vom Thomas





Signatur
"Aus einer Geschichte wird eine Legende, aus einer Legende wird ein Mythos, aus dem Mythos entstand der Porsche 993"
"... der Mythos Porsche lebt und wird nie untergehen." [Dr. Wolfgang Porsche]

Interieur & Exterieur - Leder Alu Carbon BILSTEIN / SWIZÖL

993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club

targajim1 ...
Elfer GTR Club Member
............



Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 203
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2008 - 10:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@Thomas
du tankst doch jetzt schon Super anstatt Super Plus um Geld zu sparen. ( Spässle gemacht)
Liebe Grüsse
Axel
Schade daß mein Auto keine "Vergaser" mehr hat.





Signatur
Life is short and then you die!

Holli993 ...
Elfer GTR Club Member
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 1272
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2008 - 11:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Dazu mal Folgendes:

Sagt mein Tankwart grinsend nachdem ich von der SuperPlusSäule an die Kasse komme:

"Na, ganz schön teuer so ein Auto zu fahren was?"

Worauf ich mit einem noch viel breiteren Grinsen antworte:

"Ist mir sch...egal was das Zeug kostet!"

Soviel zum Gasumbau, will aber Niemandem ausreden etwas für den Umsatz in der Branche zu tun.
Ich fahre nunmal nur 3000km/Jahr, da gibt es für mich solch ein Thema nicht.

Grüße,

Holger




black993cab ...
Elfer GTR Club Member
.....................



Status: Offline
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 2104
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2008 - 16:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Leute,

für mich käme ein Umbau nicht in Frage. Jedenfalls nicht für meinen Ich sehe das so ähnlich wie Peter.

Für andere Fahrzeuge sicherlich eine gute Sache.
Ich habe früher selber in zwei von meinen Fahrzeugen Gasanlagen nachgerüstet.


Die meisten von uns sind doch auch keine Vielfahrer....und dann rechnet sich die Gasanlage sowieso nicht.
In Punkto Steuern kann sich natürlich noch soviel ändern.

So jetzt habe ich meinen Senf auch dazu beigetragen.


Ciao
Arno




Andreas
unregistriert

...   Erstellt am 21.05.2008 - 18:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hey,

das ist ja ein munterer "Schlagabtausch".

Ich würde den Umbau sofort machen,sofern geklärt wäre:

-Haltbarkeit
-Wirtschaftlichkeit(kann ich glaube ich selbst errechnen )
-Leistungsverluste (ist nicht zu verzeihen, den Zusatzgewicht ist schon nicht zu verachten))
-relativ einfache Rückrüstung im Falle des Falles

Denn ich fahre von März bis ca. Dezember so oft wie möglich mit dem Zuffi, weil es so einen Spaß macht.
Macht in Summe ca. 9-12.000km/Jahr.

Und ich möchte mir den " Luxus" auch gerne weiterhin -leisten- leisten können.

Bei fast 1/3 Brennstoffpreis...........mh.

Aber ich glaube, es bleibt eine Theorie, denn es wird kaum Leute geben, welche sich die Mühe der Programmierung machen werden.
Wenn man sieht, dass viele der angeblichen Gasprofibetriebe, noch nicht einmal einen 5er BMW oder Audi A6 sauber umgerüstet bekommen-ohne dass der Wagen keien Vollgas mehr kann und erst 10 min laufen muss, bis auf Gas umgestellt wird und und und .
Dort gibt es inzwischen genauso unfähige "Garagenschrauber" wie bei der Reifen und Lackierergilde.

@Axel hatte es in seinem letzten Satz so treffend -auch in meinem Sinn- gesagt.

So, dass war`s

Gruß
Andreas




Holli993 ...
Elfer GTR Club Member
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 1272
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2008 - 20:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@Andreas
Du hast natürlich Recht Andreas, meine Biertischparolen bringen hier Niemanden weiter
Frage mich nur wohin die Gaspreise gehen werden wenn erstmal genügend Autofahrer umgerüstet haben - Diesel lässt grüßen
Und unsere wollen wir ja noch lange fahren oder

Viele Grüße,
Holger




targajim1 ...
Elfer GTR Club Member
............



Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2005
Beiträge: 203
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 08:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@Holger und alle nur zur Info

der nachfolgende Artikel sollte zumindest die Steuerbegünstigung klären.

10 Jahre Betriebssicherheit sollte wohl genügen.

Gruss
Axel

Freie Fahrt für Autogas! Steuerbegünstigung bis 2018.

Es bleibt also dabei: Voller Tank, halbe Kosten.

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag, 29. Juni 2006, beschlossen, die Steuerbegünstigung für die Alternativ-Kraftstoffe Erdgas und Flüssiggas bis zum Jahr 2018 festzulegen. Damit wird eine seit mehreren Jahren andauernde Unsicherheit über die weitere Förderung von Autogas, also Flüssiggas als Kraftstoff, durch das gemeinsame Votum der Koalitionsfraktionen beendet. Nach bisheriger Regelung war Erdgas bis 2020 begünstigt, Autogas dagegen nur bis 2009. In dieser Ungleichbehandlung hatten zahlreiche Politiker einen Wettbewerbsverzerrenden Eingriff in den Markt gesehen, für den es weder eine ökologische noch eine politisch nachvollziehbare Grundlage gab. Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) begrüßt, dass die verabschiedete Fassung des Energiesteuergesetzes nun die Chance auf faire Marktbedingungen eröffnet, bei denen die Auswahl einer schadstoffarmen Antriebsvariante den Verbrauchern selbst überlassen wird.
Ein Blick auf die aktuellen Entwicklungsstadien der beiden Gaskraftstoffe zeigt, dass die Abstimmung der Verbraucher bereits bisher eindeutig zu Gunsten des Autogases ausgefallen ist. Mit mehr als 85.000 flüssiggasbetriebenen Fahrzeugen und einer Infrastruktur von über 1.450 öffentlich zugänglichen Tankstellen wurde eine Größenordnung erreicht, von der der Kraftstoff Erdgas weit entfernt ist. Bereits bis zum Ende dieses Jahres soll das Netz auf 2.000 Stationen ausgebaut werden. Allein an den deutschen Autobahnen sollen dann mindestens 50 Tankmöglichkeiten für Autogas bestehen. Die Versorgungsunternehmen der Flüssiggasbranche werden noch während des laufenden Jahres rund 40 Mio. Euro in den Ausbau des Tankstellennetzes und der Vertriebsstrukturen für Autogas investieren.
Die Fortschreibung der steuerlichen Förderung bestätigt ausdrücklich die zahlreichen Autofahrer, Flottenbetreiber und Tankstellenpächter, die schon bisher auf den schadstoffarmen Kraftstoff Autogas setzten. Durch die Gleichstellung ist die notwendige Planungssicherheit gegeben, Autos mit hoher wirtschaftlicher Attraktivität auszurüsten. Auch die großen Kfz-Hersteller, die flüssiggasbetriebene Fahrzeuge seit Jahren im europäischen Ausland serienmäßig anbieten, werden jetzt den deutschen Markt für sich erschließen. Einige wenige Fahrzeugmarken wie z. B. Subaru und Chevrolet Deutschland hatten bereits auf das große Verbraucherinteresse reagiert und bieten ihre Modelle auch mit Autogas-Antrieb an.





Signatur
Life is short and then you die!

Andreas
unregistriert

...   Erstellt am 22.05.2008 - 10:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hey Holger,

warum Biertischparolen?

Ist doch eine schöne Diskussion, denn es war zu erwarten, dass es zu diesem Thema wegen der unterschiedlichen Nutzung und Einstellung zum Elfer-Fahren auch extrem unterschiedliche Auffassungen
geben wird.

Aber dazu ist so ein Forum auch da, oder?

Vorausgesetzt man bleibt sachlich und wird nicht pers. ausfallend, nur weil einem pers. die Meinu8ng nicht passt.

Siehe div. andere Foren......

Gruß und allen ein schönes langes We.

Andreas




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
272PS vs 286PS gecko911 2 thomas_gramlich

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
dirk9934s (58), xj6coupe (55)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...

993-Club: Impressum | Datenschutz




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
porsche gasumbau | porsche erdgas | porsche autogas | gasumbau porsche | porsche 993 autogas | 993 autogas | porsche 964 autogas | autogas porsche
blank