Willkommen in unserem Forum! Anders als im Gästebuch besteht hier die Möglichkeit, auf einzelne Themen genauer einzugehen. Wenn ihr was zu sagen habt, dann tut es einfach.

Bis zum 21.02.2009 war dies ein offenes Forum, in dem jeder unangemeldet einen Gasteintrag verfassen konnte. Aufgrund der massiven Spameinträge, die weit unter der Gürtellinie lagen, haben wir dies geändert. Einträge sind nur noch durch registrierte Benutzer möglich!

Was hat euch gefallen und was nicht? Was sollen wir ändern und was nicht? Egal zu welcher Thematik ihr was zu sagen habt, hier könnt ihr euch verewigen. Wollt ihr gar eine neue Rubrik? Alles kein Problem, denn bis zu einem gewissen Punkt sollen/können unsere Leser mitbestimmen.

Man liest sich ... (www.querblatt.com, www.tomundmary.de sowie www.myspace.com/tomundmary)

... auch auf unserer Partnerseite:
Seit Herbst 2008 arbeiten wir mit Gerd Müller zusammen. Seine "etwas andere Webseite" ist eine echte Bereicherung für unser musikalisches Spektrum.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

AnjaMaria 
Ihre Umtriebigkeit
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1447
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.09.2009 - 19:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So langsam kann man hier und da anfangen - der Garten will nach einem langen Sommer für den Winter wieder mal ein bißchen "aufgeräumt" werden.
Ich persönlich bin ja ein absoluter Gegner des rigorosen Zurückschneidens von Stauden, denn dort bietet sich vielen Insekten eine Überwinterungsmöglichkeit und Futter für die Vögel liefern die Samen noch dazu.
Allerdings muss manchmal ein Busch gelichtet oder ein Obstbaum beschnitten oder Tannen gefällt werden, unsere mussten zumindest ausgelichtet werden. VIEL Strauchschnitt fiel an - und da bot es sich an, ein kleines Feuerchen zu machen:



Die Gartenmöbel zusammen mit ein paar Nachbarn um das heruntergebrannte Feuer gestellt - und schon hat man eine spontane Gartenparty, zu der jeder etwas mitbringt. Wir haben in der Glut dann Kartoffeln und Mett in Folie gebraten



was immer äußerst lecker ist nach einem anstrengenden Gartentag.
In den nächsten Wochen werden dann die Gartenmöbel trocken eingelagert und ich werde die Wiesen abschließend mähen - einige kleine Reparaturarbeiten an Gartengeräten fehlen auch noch. Und: Blumenzwiebeln stecken!

[Dieser Beitrag wurde am 12.05.2010 - 12:54 von Thomas aktualisiert]




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7348
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.09.2009 - 22:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hoppala, so weit sind wir noch lange nicht, denn die Gärten sind noch (fast) komplett belegt. Und mit dem Strauchschnitt habe ich noch nicht einmal angefangen ... der vom Frühjahr liegt aber (soweit nicht zu Anmachholz verarbeitet), ebenso abgedeckt wie knochentrocken, schon bereit ...

Toller Thread! Da mach ich mit.





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7348
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.10.2009 - 15:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Herbstferien sind wettertechnisch ein Volltreffer, denn mit zwei motivierten Buben geht die Arbeit etwas schneller von der Hand.

Heute haben wir die Tomatenstöcke sowie alle erfrorenen Paprikapflanzen auf dem Kompost entsorgt, mit eigenen Setzlingen eine neue Reihe Himbeeren angelegt und Unkraut an den Stellen, die später mit der Motorhacke bearbeitet werden, grob entfernt.

Unsere HANFPFLANZE ist nun ebenfalls eingegangen ... und dazu gibt es demnächst eine Extra-Story, denn verhaften kann mich jetzt niemand mehr. Glaub ich ...





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Atzmodan
unregistriert

...   Erstellt am 27.10.2009 - 01:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Teich ist schon lange abgedeckt. Gemüse hab ich nicht. Strauchschnitt auch nicht denn ich lasse alles wachsen. Rasenmähen müsste ich noch einmal, zum dritten male dieses Jahres aber nächstes Jahr im Sommer ist noch früh genug. Gelegentlich Blätter pusten und saugen. Der Winter kann kommen.




AnjaMaria 
Ihre Umtriebigkeit
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1447
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2009 - 18:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das Wetter hier ist nicht ständig so prima, wie ich es bräuchte, damit ich gut vorankäme... Alle Sträucher sind soweit geschnitten, wie ich es gern hätte - letztes Wochenende war aber Großkampftag im Bereich der Entkrautung. Wir haben da so einen Hang, der mal wieder etwas freier atmen möchte, er sah bis letzten Freitag noch so aus:



Hinter dem gelben Liegestuhl beginnt das Elend: Ackerwinde, Johanniskraut, Pfennigkraut und Winterwicken haben die wenigen Lavendels und Rosen fast erstickt! Also alles rausreissen (ging nur mit VIEEEL Kraftaufwand und Spaten/Grepe), nach Wurzeln absuchen, lockern und am Schluss ein paar Karren Rindenmulch draufschmeißen, weil der Kalkboden hier sonst zu schnell austrocknet. Gut, sieht jetzt erst mal kahl aus:



Aber jetzt kann der Hang neu mit Lavendel bepflanzt werden und in Ruhe wieder zuwachsen. Omas Rosen werden hoffentlich auch bald einen richtigen Schub bekommen...

(Auf dem oberen Bild sieht man übrigens auch mal wieder Gaby und Klaus, hihi...)




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7348
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2009 - 18:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Einerseits doch ganz schön, dass schon wieder Ferien sind - und wenn das Wetter stimmt, gleich noch mehr. Denn wenn die Lausbuben mit auf den Acker "wollen müssen", geht alles mit dreifacher Geschwindigkeit.

Zuerst haben wir den Reisig verbrannt, was den Jungs natürlich am meisten Spaß gemacht hat.




Mit dem Strauchschnitt am Bach haben wir begonnen aber nur dort, wo Gefahr wegen dem Feuer bestand.
Zunächst wird der frische Schnitt gelagert, denn im Winter wird erst einmal aussortiert, was als Anmachholz verwendet werden kann.
Schön, wenn uns unsere Nachbaren jetzt wieder säckeweise das Laub rüberbringen, denn dieses können wir gut gebrauchen. Hier z.B. als Bodendecker für die frisch gesetzten Himbeeren:




Neuerdings bekommen wir Hühnermist vom Hausbesitzer, den wir heute auf vier Tomaten- bzw. Paprikabeete für nächstes Jahr ausgebracht haben. Mal sehen, wie sich dann die Ernte gestaltet ...




Zum Schluß gab es noch ein lustiges Puzzle. Aaron und Benjamin durften in Eigenregie das Kompostsilo zerlegen, versetzen und wieder zusammenbauen ... was sich zunächst etwas schwierig gestaltete. Letztlich haben sie die Aufgabe aber mit Bravour gemeistert:









Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7348
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2009 - 18:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Holla, da haben ja zwei Gartenfreaks ihre Beiträge gleichzeitig - bis auf die Minute genau - veröffentlicht!





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

AnjaMaria 
Ihre Umtriebigkeit
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1447
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2009 - 18:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hühnermist wird sicher was bringen, Du hast aber die gleiche Qualität wie ich im Moment: FRISCHEN Hühnermist... Besser wäre wohl verrotteter, aber man kann nicht alles haben. Ich musste mir erst mal einen neuen Misthaufen zulegen, der wird dann genau wie ein Kompost auch mal umgesetzt und belüftet - für Tomaten ist das Zeug sowieso super, aber eigentlich braucht, wer Hühnermist hat, keinerlei Stickstoffdünder mehr.

Ich find's total klasse, dass Deine Jungs so toll mithelfen! So ein Kompostsilo allein ab- und aufbauen ist schon was für fortgeschrittene Gärtner...




AnjaMaria 
Ihre Umtriebigkeit
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1447
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2009 - 18:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach so, ja, stimmt! Auch




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7348
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2009 - 13:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Alle freien Stellen sind jetzt mit der Maschine gehackt (nicht umgegraben). Im Hintergrund sieht man Wirsing, Rosenkohl, Möhren, Lauch und Radieschen. Auch der frische Hühnermist ist eingegraben:






Und wenn ich schon mit der Motorhacke unterwegs bin, kann ich auch gleich zwischen den Beeten hacken - hier eine Mischkultur aus Rosenkohl, Feldsalat, Sellerie, Radieschen und Winterrettich. Doch es ist Vorsicht geboten, denn eine falsche Bewegung und die ganze Pracht ist verschwunden:






Wir hoffen auf ein paar weitere schöne Tage dann könnte der Lauch vielleicht noch etwas zulegen:





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Fotos aus dem Garten im Februar donauwalzer 13 apothekerrose
Tiere im Garten - FOTOS HoneyPie 126 tomary
Sternenfröschleins Garten - Fotos Sternenfeuer 13 knalli
Fotos aus dem Garten - September 2007 donauwalzer 15 apothekerrose
Garten allgemein (mit Fotos) ab 2014 Thomas 8 tomary
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------



NetZähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
himbeeren winterfest machen | himbeere winterfest | himbeeren winterfest | garten winterfest machen | himbeere winterfest machen | 3v | himbeere winter | bis wann darf man noch strauchschnitt machen
blank