Liebe Gäste, lesen Sie bitte unsere Willkommensgrüße und die Regeln.
Registrierten Usern steht eine Vielzahl von Features zur Verfügung.
Übersicht Registrieren Login Gästebuch Stauk Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Insider 
Administrator
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 2721
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.01.2014 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist eine Weiterleitung an alle Interessierten und Bündnis-Beteiligte.
Bitte ohne diese Erläuterung zur Verbreitung weiterleiten - Danke!

Salute und Glück auf für 2014!

Holm

> ++++ Musteremail ++++
>
> Liebe Leute,
>
> das neue Jahr ist noch jung, doch der 13. Februar rückt nun in großen
> Schritten näher und damit ein erneut drohender Fackelmarsch von Nazis
> durch Dresden. Das Bündnis Dresden Nazifrei rufen daher auch für 2014
> dazu auf, die Aufmarschrouten der Nazis mit vielen Menschen zu besetzen,
> um den Fackelmarsch zu blockieren. Die Kampagne zur Blockade tritt mit
> dem Jahreswechsel in die heiße Phase ein und wird von
>
> - Solipartys und Konzerten,
> * Vorträgen, Workshops und Lesungen
> + Mobi- und Infoveranstaltungen
>
> begleitet. Neben vielen anderen wird sicher ein Highlight das
> Solikonzert von Dota (Kleingeldprinzessin) und Prinz Chaos II. am 23.01.
> in der Schauburg sein. Zu all diesen Terminen seid ihr herzlich
> eingeladen, verbunden mit der Bitte, diese Email samt Anhang in euren
> Gruppen und Organisationen und an eure Freunde, Verwandte und Bekannte
> weiter zu leiten.
>
> Im Anhang ist ein PDF-Dokument, welches zu den Veranstaltungen je einen
> Link mit weiterführenden Infos enthält.
>
> - Fr 03.01. – 20:00 Uhr – Ostpol, Königsbrücker Straße 47, Dresden
> Warm up party - LIVE: Tetrete (Leipzig), Red Cabin, Skaprifischer
>
> * Mi 08.01. – 18:30 Uhr – TU Dresden, Zeunerbau Raum 147
> Vortrag: TH Dresden unterm Hakenkreuz
>
> + Do 09.01. – 18:00 Uhr – Infoladen Zittau, Äußere Weberstr. 2
> Mobi-/Infoveranstaltung gegen den geplanten Naziaufmarsch am 13.02.14
>
> + Sa 11.01. – 11:00 Uhr – Ver.di, Cottaer Straße 2, Dresden
> offenes Bündnistreffen von Dresden Nazifrei für alle, die in die
> Kampagne einsteigen wollen
>
> * Mi 15.01. – 18:30 Uhr – TU Dresden, Zeunerbau Raum 147
> Lesung: Gedenken abschaffen. Kritik am Diskurs zur Bombardierung
> Dresdens 1945
>
> + Do 16.01. – 18:00 Uhr – Grüne Ecke, Bischofsplatz 6, Dresden
> Infoveranstaltung: rechtliche und politische Lage rund um
> Platzbesetzung und Blockade
>
> * Mi 22.01. – 18:30 Uhr – TU Dresden, Zeunerbau Raum 147
> Vortrag: Von der Demo zu den “Unsterblichen” – die Entwicklung der
> rechtsextremen Bewegung und ihrer Aktionsformen
>
> - Do 23.01. – 20:00 Uhr – Schauburg, Königsbrücker Str. 55, Dresden
> Dota (Kleingeldprinzessin) und Prinz Chaos II. - Das Doppelkonzert:
> „solo und soli für DD Nazifrei“
>
> - Fr 24.01. – 20:30 Uhr – Altes Wettbüro, Antonstraße 8, Dresden
> Soliparty mit Elektromusik
>
> * Sa 25.01. – 11:00 Uhr – HfBK, Brühlsche Gasse 1, Dresden
> Workshop: Akionstraining
>
> * Fr 31.01. – 18:30 Uhr – WUMS e.V., Columbusstr. 2, Dresden
> Workshop: "Gedenken" im Fadenkreuz der politischen Satire
>
> - Fr 31.01. – 20:30 Uhr – Chemiefabrik, Petrikirchstraße 5, Dresden
> Soliparty mit Livemusik
>
> * Sa 01.02. – 11:00 Uhr – HfBK, Brühlsche Gasse 1, Dresden
> Workshop: Mal- und Bastelaktion für Protestutensilien
>
> * Di 04.02. – 18:30 – EHS, Dürerstraße 25, Dresden
> Vortrag: Kirche im Dritten Reich
>
> * Mi 05.02. – 18:30 Uhr – TU Dresden, Zeunerbau Raum 147
> Vortrag: Der 13. Februar 2014 – Analysen und Perspektiven
>
> * Fr 07.02. – 18:30 Uhr – WUMS e.V., Columbusstr. 2, Dresden
> Workshop: 1.-Hilfe bei Kundgebungen und Demonstrationen
>
> * Sa 08.02. – 19:00 Uhr – AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Str. 39, Dresden
> Vortrag: Aktuelle soziale und politische Situation von Rom*nja in
> Tschechien
>
> + Mi 12.02. – 18:00 Uhr – Grüne Ecke, Bischofsplatz 6, Dresden
> letzte Infos zum Aktionstag + Livemusik von Prinz Chaos II.
>
> # Do 13.02. – Dresden
> Aktionstag: Mahngang Täterspuren und Naziaufmarsch blockieren
>
> * Mi 19.02. – 18:30 Uhr – TU Dresden, Barkhausenbau 218
> Vortrag: Gibt es “Extremismus”?
>
> Es wird weiterhin auch Blockadetrainings geben, Ort und Zeit für diese
> werden über die Bündnishomepage und via Facebook und Twitter bekannt
> gegeben:
> www.dresden-nazifrei.com
> https://www.facebook.com/dresden.stellt.sich.quer
> https://twitter.com/dd_nazifrei
>
> Dresden Nazifrei braucht deine Hilfe. Wenn du Zeit und Lust hast, die
> Kampagne zu unterstützen, melde dich mit einer Email an:
> mobi@dresden-nazifrei.com oder spende an: Bund der Antifaschisten e.V.;
> IBAN: DE82850950047431721010; BIC: GENODEF1MEI; Volksbank-Raiffeisenbank
> Meißen; Kennwort: Dresden Nazifrei
>
> ---
> Die Veranstalter behalten sich vor, Personen, die rechtsextremistischen
> Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremistischen Szene
> zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische,
> nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende
> Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung
> zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
>

http://www.arcor-usercontent.de/cryptur … pu9TYmm1nI





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Schluss mit der Lügen-Kampagne Panter 0 dresdner_sozialwacht
»Kampagne gegen Zwangsumzüge« Panter 5 dresdner_sozialwacht
BA startet 'Hartz IV-Kampagne' Barbara 0 dresdner_sozialwacht
Dresden startet Kampagne zum Kinderschutznotruf Panter 0 dresdner_sozialwacht
Kraft verspricht allen Jugendlichen einen Ausbildungsplatz karsten 0 dresdner_sozialwacht
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Staatsschulden pro Kopf in Deutschland




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank